Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

223820
(Gast195590)

Stimmt es das die BRD inoffiziell nicht mehr existiert seid 1990 ?

Anzeige

3 Antworten

1290
demnos

demnos

Rang: Albert Einstein3 (40.868) | Politik (78), BRD (5)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.08.2007 14:42)

1

Das ist korrekt. "BRD" war in der Bundesrepublikl Deutschland niemals eine offizielle amtliche Abkürzung, der Begriff wurde nur von Seiten der DDR offiziell benutzt und ging dann auch in der Bundesrepublik in den allgemeinen Sprachgebrauch über, wurde aber niemals offiziell anerkannt (in Schleswig Holstein war es sogar in Schulen ein Rechtschreibfehler). Mit dem Wegfall der DDR fiel also auch die "offizielle" = amtliche Benutzung des Kürzels BRD weg.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
164383
mariobocks

mariobocks

Rang: Bachelor (632) | Politik (160)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.08.2007 16:44)

2

Das ist glaube ich so nicht ganz richtig. Wenn du auf deinen Ausweis schaust, wirst du erkennen das "Bundesrepublik Deutschland" immer noch die offizielle Bezeichnung für unser Staatsgebilde ist. Den hier drunter stehenden Text habe ich direkt von der Seite der Bundesregierung kopiert, und wie du siehst, ist Bundesrepublik Deutschland noch immer unsere Bezeichnung ( siehe auch: www.bundesregierung.de ). Es würde sonst heißen: Grundgesetz für Deutschland, und das tut es (Gott sei Dank!) nicht.
_________________________________ _____________________________________

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Vom 23. Mai 1949 (BGBl I S. 1)
(BGBl III 100-1)
zuletzt geändert durch Änderungsgesetz vom 28.8.2006 (BGBl I 2034)

Der Parlamentarische Rat hat am 23. Mai 1949 in Bonn am Rhein in öffentlicher Sitzung festgestellt, dass das am 8. Mai des Jahres 1949 vom Parlamentarischen Rat beschlossene Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in der Woche vom 16. bis 22. Mai 1949 durch die Volksvertretungen von mehr als zwei Dritteln der beteiligten deutschen Länder angenommen worden ist.

Auf Grund dieser Feststellung hat der Parlamentarische Rat, vertreten durch seine Präsidenten, das Grundgesetz ausgefertigt und verkündet. Das Grundgesetz wird hiermit gemäß Artikel 145 Absatz 3 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.
________________________ _________________________________________ _____

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

226127
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (146) | Politik (291), BRD (7)

4 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (24.08.2007 16:38)

3

Meinst Du die Sache oder das Wort?

Sache:
Da die Deutsche Demokartische Republik nach dem damaligen Artikel 23 Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beigetreten ist, besteht die Bundesrepublik Deutschland als Staat weiter fort (anders als die DDR).

Wort:
"BRD" als Abkürzung wurde vornehmlich durch die DDR für die Bundesrepublik Deutschland verwendet und kommt daher nicht mehr oft vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Warum spricht man von der "alten" BRD und "früheren" DDR ?

    Antwort: Frühere DDR, weil es sie nicht mehr gibt. Und mal eine andere Meinung zu dem Thema, wenn Deutschland zusammen wachsen soll, dann hört endlich auf von West/Ost neue/alte Bundesländer oder alte BRD/frühere DDR zu reden. Nichts gegen irgendwen persönlich, ich wollte das nur mal loswerden. ... Alle Antworten ansehen

  • Hat das Sozialversicherungssystem in der BRD eine Zukunft?

    Antwort: Guten morgen Chief! Sagen wir es einmal so:" Gemeinsam sind wir stark!" Soviel zum Grundgedanken der Sozialen Sicherung! Aber...Es ist in den 80ern vorgekommen das gewisse "Politiker" meinten:" Oh wie schön, die Rentenkassen sind ja so schön gefüllt!" Das Gelder zwar rausgenommen wurden(um die sog. Zwangsanleihe) zurück zuzahlen, aber es versäumt wurde diese Gelder wieder einzuzahlen! Dann ... Alle Antworten ansehen

  • Wie sieht das eigentlich mit dem Bild des Bundespräsidenten aus?

    Antwort: Es ist mir nicht bekannt, dass man in öffentlichen Einrichtungen ein BIld des Bundespräsidenten aufhängen muss. Weder auf meiner Grundschule, noch auf meiner Gesamtschule, noch auf meinem Oberstufengymnasium hing ein Bild vom Präsidenten. Ich hab es auch nie in irgendwelchen Ämter gesehen oder im Kindergarten. ... Alle Antworten ansehen

  • Die Geschichte der Ministerämter...

    Antwort: Nun ja, das ergibt sich us der Funktion eines Ministers, der in einer Regierung jeweils die Zuständigkeit für einen "wichtigen" Politikbereich bekommt. Manche Ministerien sind "traditionell", wie Minister für Äußeres, Inneres, Finanzen oder Verteidigung (früher: Krieg). Oft kann man anhand von Einrichtung oder Benennung von Ministerien die wahrgenommene Wichtigkeit eines Politikbereiches oder ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!