Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

1032817
Remulus
Remulus (Rang: Albert Einstein3)

Wieviel Vulkane gibt es in Deutschland ?

2 Antworten

1008663
MeterPeter

MeterPeter

Rang: Bachelor (753) | deutschland (31), Vulkane (8)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.12.2013 12:41)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1028305
ClassicaJan

ClassicaJan

Rang: Albert Einstein (13.399) | deutschland (305), Vulkane (27)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.12.2013 12:41)

2

In Deutschland gibt es keine aktiven Vulkane mehr - aber viele Berge, Hügel, Seen und Steinbrüche, die von einer vergangenen Tätigkeit zeugen: Vulkangebiete gibt es in der Hessischen Senke rund um Kassel, am Vogelsberg in Hessen, in der Rhön, im Siebengebirge, im Westerwald, in der Eifel, im Erzgebirge, am Kaiserstuhl bei Freiburg im Breisgau, im Hegau in Baden-Württemberg, auf der Schwäbischen Alb - und im Nordosten Bayerns: in den Mittelgebirgen Frankenwald und Fichtelgebirge sowie in der nördlichen Oberpfalz.

Zum letzten Mal rumort hat es in der Eifel, vor rund 11.000 Jahren. Doch nur weil gerade keiner spuckt, heißt das nicht, dass alle Vulkane für immer Ruhe geben: Bis auf zwei gelten alle deutschen Vulkangebiete als erloschen: In der Eifel auftretende Erdbeben und austretendes Kohlendioxid zeigen, dass sich darunter eine ausgasende Magmakammer befindet und Magma in die Oberkruste aufsteigt. Erloschen sind die Vulkane in der Eifel also nicht - und Ruhezeiten von mehreren zehntausend Jahren sind in ihrer Zeitrechnung durchaus üblich. Laut einem Gutachten der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) aus dem Jahr 2002 gibt es in Deutschland noch ein zweites Gebiet neben der Eifel, bei dem man von vulkanischer Gefährdung spricht: die Oberpfalz.

http://www.br.de/themen/wissen/vulkan-vulkanismus-deutschland-bayern-oberpfalz-1... kopieren




http://www.planet-wissen.de/natur_technik/naturgewalten/vulkane/wissensfrage.jsp kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!