Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

158477
(Gast136516)

Kampfsportart in der man leicht außergefecht setzten kann

Also ich suche eine Kampfsportart in der ich mit wenig Kraft Gegner außer gefecht setzten kann.

Könntet ihr mir vielleicht was empfehlen?
Ich wohne in Gronau(NRW) also wäre nicht schlecht wenn ich das in meiner nähe machen könnte.

Mir hat letztens jemand gesagt das es eine Kampfsportart gibt die sich Dim-Mak nennt und genau auf das zurückgeht.

Stimmt das oder eher nicht?


mfg

6 Antworten

13648
ms_schubi

ms_schubi

Rang: Doktor (2.660) | Kampfsport (13)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.08.2007 18:03)

1

Du wirst nie mit wenig Kraft einen Gegner außer Gefecht setzen! Wenn du Kampfsport machst, dann musst du deine Muskeln trainieren! Es gibt keine Kampfsportart mit der man ohne Kraft einen Ggener außer Gefecht setzen kann! Dazu gehört Kraft und Schnelligkeit! Schau dir doch mal die Kung-Fu, Tae Kwon Do usw. Meister an! Die sind nicht alt und tatterig wie man dies aus den Filmen kennt ;)

Also, ohne Fleiß kein Preis!

Wenn du jedcoh regelmäßig trainierst (egal welche Kampfsportart!!) dann werden deine Muskeln automatisch stärker!

Es gibt jedcoh auch unterschiede in den eeinzelnen Sportarten, da magst du recht haben! Beim Kung-Fu z.B. wird sehr viel so abgewhert, das man die Kraft des Gegners "verpuffen" lässt oder auch für sich nutzt! Beim boxen wirst du nach solchen Effekten vergeblich suchen (da ist dann eher die Deckung entscheidend!). Dennoch, allein durch ausweichen und ein wenig abwehren wird man keinen Gegner bezwingen können! Dann lieber abhauen!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

185688
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (616)

8 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 15:44)

2

Dim Mak ist nicht so sehr einen Kampfsportart, sondern die (angebliche) Fähigkeit durch Berührung zu töten.
Wenn Du dich verteidigen willst, empfehle ich Dir:

"Krav Maga"

und:
"Selbstverteidigung, die funktioniert":
http://www.amazon.de/Selbstverteidigung-die-funktioniert-Andreas-H%C3%A4ckel/dp/... kopieren

"City Survival":
http://www.amazon.de/City-Survival-Das-Handbuch-Selbstverteidigung/dp/3613503360... kopieren

(Beides mit Freunden üben)

Kampftechniken, die nach diesen Prinzipien funktionieren, sollte man für den Straßenkampf üben.

Wenn Du eine Kampfsportart suchst, kannst Du fast jede trainieren, denn in einem guten Dojo mit netten Leuten macht fast alles Spaß.
Effekt ohne große Kraftanstrengung bietet besonders AIKIDO.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

15037
Mortuus

Mortuus

Rang: Juniorprofessor (4.147) | Kampfsport (10)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.08.2007 20:10)

3

To-Shin Do ist die momentan effizienteste Kampfkunst, ist allerdings in Deutschland noch weitgehend unbekannt.
http://www.skhquest.com/ kopieren

Daher würde ich zu Wing Chun (bzw. Wing Tsun) raten. http://www.wingtsun.de/ kopieren
Dabei handelt es sich um einen Kung Fu-Stil, der schnell zu erlernen ist und nur wenig Kraft bedarf. Wing Chun ist so konzipiert, dass sich kräftigere Angreifer sehr schnell außer Gefecht setzen lassen. Es finden sich auch inzwischen sehr viele Schulen, die diesen Stil lehren.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

213274
Dusk318

Dusk318

Rang: Einsteiger (3) | Kampfkunst (6)

12 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (06.09.2007 19:11)

4

Wie Mortuus bin auch ich der Meinung, dass Taijutsu eines der effektivsten Kampfsysteme ist. Eines der Besonderheiten ist,
dass man lernt ,,natürliche" Bewegungen zu Angriff und Verteidigung
auszuführen, was im Endeffekt darauf abzielt mit minimalen Aufwand einen maximalen Effekt zu erreichen.

Weiterhin ist es auch dafür bekannt, dass es nicht fordert, dass der
Ausübende sich dem System anpasst, sondern, dass das System passt sich
ihm selbst an.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (2)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!