Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

439
DiceOrDie
DiceOrDie (Rang: Einsteiger)

Wie bekomme ich bei *.gif Bildern auf farbigem Hintergrund den weissen Rand weg?

Ich habe ein transparentes Gif erstellt und auf weissem Hintergrund sieht auch alles toll aus. Nur soll das auf einem farbigen Hintergrund benutzt werden. Wie bekomme ich den dort entstehenden weissen Rand weg??

Anzeige

3 Antworten

910
steflam

steflam

Rang: Bachelor (813)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.09.2006 08:47)

1

Manche Pixel in Deinen Gifs werden transparent sein - durch die hindurch kann man den farbigen Hintergrund noch sehen.

Als die GIFs gemacht wurden, war die transparente Stelle wahrscheinlich noch weiß. Und der Rand zwischen diesem weiß und Deinem eigentlichen Motiv wurde mit Weichzeichner, Antialias und was es nicht alles feines gibt, bearbeitet, damit der Rand nicht so "abgehackt" aussieht. Das ging bestimmt auch wunderbar - besteht aber im wesentlichen daraus, dass die Farben zum Rand hin aufgehellt wurden. Und das macht den weißen Rand, wenn das Bild hinterher auf einem farbigen Hintergrund steht.

Zwei Ideen habe ich für Dich: Schau Dir den späteren Hintergrund an und färbe die transparenten Bereiche des Gifs entsprechend bevor Du das als Transparent. Nimm also nicht weiß, sondern eine andere Farbe als Hintergrund.

Wenn Du das GIF auf verschiedene Hintergründe setzen musst geht das nicht. In dem Fall kannst Du nur versuchen einen scharfen Rand zu machen, der mit der eigentlichen Farbe aufhört (sich also nicht mit dem weiß des Hintergrunds mischt). Das bedeutet entweder Handarbeit, oder Du arbeitest von vorneherein so, dass Du scharfe Kanten ohne Antialias produzierst.

Ich denke ich würde versuchen, einen ANtialias gegen ein dunkles Grau statt gegen weiß zu machen. Sieht möglicherweise besser aus.

Viel Erfolg!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
23827
Ayato

Ayato

Rang: Bachelor (748) | webdesign (7), Hintergrund (6)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.09.2006 08:49)

2

moin,...
...wenn du photoshop benutzt...
...den hintergrund aufschliessen...
...hintergrund das auge aus...

...und datei > für web speichern...

...rechts das gif wählen...
...und für die quali...
...oben auf den reiter...
...auf 2fach gehn...
...und es vergleichen...
...je nach dem wie man rechts...
...die einstellung vornimmts...

...mfg...

Ayato

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

7634
choanzie

choanzie

Rang: Master (1.192) | webdesign (14)

58 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.09.2006 09:27)

3

wie steflam schon richtig erklärt hat liegt das daran das gifs keine Halbtransparenzen darstellt. Eine Alternative zu steflams Lösung ist dein Bild als png abzuspeichern. Ein png kann Halbtransparenzen darstellen. Wenn du das Bild auf einer Webseite Benutzen willst wirst du aber Problem mit dem Internet Explorer haben, da dieser die Halbtransparenzen wiederum leider nicht darstellt. Mit dem Firefox klappts aber.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!