Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

150675
deaktivierter_User
deaktivierter_User (Rang: Juniorprofessor)

Haustiere trotz Verbot im Mietvertrag?

Hallo,

in meinem Mietvertrag steht geschrieben, das es mir untersagt ist, Haustiere in meiner Wohnung zu halten.
Ich glaube aber mal gelesen zu haben, dass sich dies nur auf Tiere bezieht, die die Nachbarn "belästigen" können, also das irgendein Gericht mal geurteilt hat, dass es erlaubt ist, z.B. Fische in der Wohnung zu halten.

Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?

Antworten bitte irgendwie BEGRÜNDEN!!!
LINKS o.ä. wären hilfreich!!!

Danke euch
Siggi

Anzeige

7 Antworten

233998
weleda

weleda

Rang: Einsteiger (100) | Politik (12)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:11)

1

Fische, Wellensittiche usw sind erlaubt. Nicht erlaubt sind dagegen Hunde und Katzen.


Ergänzung vom 03.09.2007 11:12:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
201381
MarianaBenesch

MarianaBenesch

Rang: Einsteiger (50) | Politik (16), recht (14), deutschland (6)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:12)

2

Verbietet der Mietvertrag jegliche Form von Haustierhaltung ist das unwirksam. Kleintiere, wie z.B. Vögel, Fische oder Hamster darf der Mieter immer halten, egal was im Mietvertrag steht.

Entscheidungsgründe : Nach Auffassung des Gerichts hat die Klausel keinen Bestand, da sie ein totales Verbot der Tierhaltung ausspricht. Dadurch wird die nach § 9 Abs.1 AGBG (Anm.: Gesetz zur Regelung der allgemeinen Geschäftsbedingungen) geschuldete Bilanz der gegenseitigen Interessen (Anm.: es hat eine sachgerechte Interessensabwägung zwischen Vermieter- und Mieterinteressen stattzufinden) nicht berücksichtigt.

http://www.pro-wohnen.de/Mietrecht_Haustierhaltung.htm kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

157358
RichBene

RichBene

Rang: Doktor (2.869) | Politik (17), deutschland (15)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:12)

3

Auch wenn der Mietvertrag Haustiere verbietet, gibt es einen Hoffnungsschimmer für Tierliebhaber: Sind alle Mitbewohner und Nachbarn einverstanden, darf ein kleiner Hund einziehen.

http://www.sueddeutsche.de/immobilien/mietenvermieten/artikel/799/23776/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

199183
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (161) | Politik (67), recht (9), deutschland (9)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:13)

4

Fisch und alle Kleintiere die niemanden belästigen darf man ohne Zustimmung des Vermieters halten.
Ein Richter entschied sogar in Deutschland das ein Yorkshire-Terrier von der Größe und der Lärmbelästigung zu den Meerschweinchen zu rechnen ist und so gestattet wurde.
Das Urteil war rechtskräftig.

Aber wer legt sich schon gerne anhand eines Präzendenzfalles mit seinem Vermieter an?
Ich darf zum Glück halten was ich will.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

202211
Mira1981

Mira1981

Rang: Einsteiger (0)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:18)

5

Also glaube solche Tiere wie Vögel,kleintiere wie Hamster und so und Fische müßten auf jeden Fall erlaubt sein und aber ich habe gehört das wenn alle Mietparteien einverstanden sind dann müßte der Vermieter auch nochmal drüber nachdenken!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

234464
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (7) | Politik (49), deutschland (23), recht (13)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 11:20)

6

Ein Vermieter darf nicht verbieten, dass sogenannte Kleintiere, also etwa Fische, Wellensittiche oder Hamster gehalten werden. Das ist auch in einem Grundsatzurteil bestätigt.
http://www.daserste.de/moma/servicebeitrag_dyn~uid,nw9d7zv0x1b74fg3~cm.asp kopieren


Ergänzung vom 03.09.2007 11:22:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

177801
fallschirm

fallschirm

Rang: Juniorprofessor (3.531) | deutschland (140), Politik (95), recht (6)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.09.2007 14:37)

7

Grundsätzlich sind von dieser Regelung Kleintiere wie Hamster und Meerschweinchen ausgeschlossen, da sie ja keine Belästigung darstellen. Allerdings ist die Anzahl solcher Tiere auf fünf beschränkt, da man in einer Mietswohnung keine Tierzucht betreiben darf (klingt ja jetzt voll doof). Weitere Regelungen sind auch hier zu finden.
http://www.finanztip.de/d/mietrecht/Tierhaltung.htm kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!