Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1068011
Kaizoku
Kaizoku (Rang: Master)

Wie und wo kann man sich auf Anämie testen lassen?

Anzeige

2 Antworten

1068709
Machiavelli-33

Machiavelli-33

Rang: Einsteigerin (74) | Sauerstoff (8), blutarmut (8)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (01.02.2016 16:17)

1

Lass dir vom Hausarzt eine Überweisung für ein Labor geben. Durch Bluttest wird das dann festgestellt.

8 Kommentare

1068011
Kaizoku
Kaizoku

als ich zur Blutabnahme beim Hausarzt war, dann hieß es nach 2 Wochen das alles okay sei...

aber wenn ich mir die Symphtome ansehe und wie es dazu kommt, dann könnte das doch etwas mit Eisenmangel zu tun haben...

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Anämie ist hauptsächlich Eisenmangel

1068011
Kaizoku
Kaizoku

hm ja..

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Aber da es scheinbar keine Anämie ist, du aber dich nicht gesund fühlst wäre die richtige Anlaufstelle der Internist

1068011
Kaizoku
Kaizoku

wird Eisenmangel erkannt bei einem normalen Blutbild?
also was vom Arzt erstellt wird!

1068011
Kaizoku
Kaizoku

da war ich schon.. 2014 ..
zwecks Kardio check.. und ruhepuls messungen und Ultraschall der Organe
aber alles war okay!

1068011
Kaizoku
Kaizoku

da ich auch Blutdruck hatte .. 160/110 ... aber dank der tabletten ist es besser

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Bei Anämie hat man einen niederen Blutdruck, also kann es Definitiv keine Anämie sein. Bist du immer müde oder einmal himmelhochjauchzend und dann wieder zu Tode betrübt? Wenn Ja hast vielleicht Hormonstörung (Depressive Veranlagung)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

8

8 Kommentare

Anzeige
995143
hecker

hecker

Rang: Albert Einstein2 (34.950) | Sauerstoff (23), blutarmut (12)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (02.02.2016 04:32)

2

Eine Anämie liegt vor, wenn:

a) die Hämoglobinkonzentration
oder
b) der Hämatokritwert
oder
c) die Zahl der Erythrozyten

unter der Norm liegen.

Im kleinen Blutbild werden genau diese Parameter untersucht. Somit reicht ein kleines Blutbild aus, um ggf. die Aussage "Anämie" zu rechtfertigen.

Sollte diese Feststellung getroffen werden, dann geht es darum, die Ursache zu finden. Und hierfür gibt es eine ganze Reihe recht unterschiedlicher Ursachen, die zunächst der Hausarzt in Erfahrung bringen kann, später dann, falls das nicht ausreichen sollte, der jeweils infrage kommende Facharzt (zB Internist, Gastroenterologe, Endokrinologe, Chirurg, Nephrologe),konsultiert werden muss.


Ergänzung vom 02.02.2016 04:33:

Den Gynäkologen hatte ich vergessen.

2 Kommentare

1068011
Kaizoku
Kaizoku

hm lol .. brauche keinen Gynäkologen lol :/

1068011
Kaizoku
Kaizoku

vor 2 Jahren wurde hoher Blutdruck festgestellt 160/110 ...nehme seitdem Tabletten.

Habe aber schon seit 3 Jahren keinen Sport mehr gemacht(Ausdauer/Kraft)

Hoher Blutdruck kann auch durch Eisenmangel entstehen! und eben diese ganzen Symphtome die ich habe!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!