Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

977028
rrrennschnecke
rrrennschnecke (Rang: Mileva Einstein17)

Wer ist der Gründer des Hinduismus und wie viele Götter gibt es in dieser Religion?

Anzeige

2 Antworten

1067200
hein

hein

Rang: Doktor (3.206) | Hinduismus (7), Götter (7)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.07.2016 19:13)

1

Im Unterschied zu anderen Hochreligionen kennt der Hinduismus keinen Stifter, ist keine durch ein historisch fixiertes Offenbarungsereignis begründete geschichtliche Religion (wie z. B. Judentum, Christentum und Islam) und hat nicht ein bestimmtes heiliges Buch als Grundlage seiner Glaubensaussagen.

Die Hindus beschreiben ihre religiöse Tradition u. a. als "apauruseya", was bedeutet, dass diese keinen menschlichen Autor hat.

http://www.wissen.de/der-hinduismus kopieren


Ergänzung vom 13.07.2016 19:15:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
38210
Mambo.Kings

Mambo.Kings

Rang: Albert Einstein10 (134.214) | Götter (64), Hinduismus (9)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.07.2016 19:24)

2

Wieviel Götter ?

Eine Vorstellung der Hindus spricht von 330 Millionen, andere von 3 oder 7, wieder andere sagen, alles Göttliche ist nur eine Emanation des ewigen brahman, also einer einzigen Ur-Gottheit.
Der Begriff der asiatischen Religionen von „Gott“, „Göttin“ bzw. „Gottheit“ lässt sich nicht mit dem der sog. monotheistischen Religionen vergleichen und auch nicht in das rationale Denken der westlichen Zivilisation übertragen.
Wieviele Götter es im Hinduismus gibt, weiß keiner so genau, man sollte aber jedoch dabei bedenken, dass die Hindus keine Polytheisten sind. Die Götter sind nur symbolhafte Gestalten, die als Manifestation der Weltseele (Brahman) stehen, ebenso sind die verschiedenen Gottheiten nur Ausdruck und Manifestationen der verschiedenen göttlichen Aspekte. Diese Götter sind also im Hinduismus keine Entitäten.

http://www.hindu-religion.de/wieviel-goetter/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!