Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

818767
Tavid
Tavid (Rang: Albert Einstein)

gibt es eine Zahl wo noch niemand geschafft hat die wurzel von ihr zu berechnen?

Welche zahl?

Anzeige

2 Antworten

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Albert Einstein5 (67.469) | Wurzel (61), Zahl (10)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.07.2016 17:11)

1

Die Dezimaldarstellung aller irrationalen Wurzeln sind nur bis zu einer bestimmten Stelle bekannt. Für einen Mathematiker genügt es zu wissen, dass die Zahl existiert und der schreibt dann z.B. hin √5 und will es dann nicht mehr in Kommaschreibweise wissen. Denn er weiß: Es gibt keine letzte Kommastelle.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
830
heirote

heirote

Rang: Albert Einstein9 (117.239) | Zahl (47), Wurzel (9)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.07.2016 17:26)

2

Da man bei der Zahl Pi auch nicht weiß, ob sie endlich ist, gilt das natürlich auch für die Wurzel aus Pi.

8 Kommentare

1051847
EviGlueckskeks
EviGlueckskeks

Man weiß nicht, ob Pi endlich ist?

830
heirote
heirote

Nein.
Auf wie viele Dezimalen lässt sich die Zahl Pi mittlerweile exakt berechnen?
Antwort:
3,14159265358... - hinter dem Komma lässt sich der Rattenschwanz von Pi mittlerweile auf über 1,2 Billionen Stellen verlängern.

886981
PhyberOptik
PhyberOptik

Schon. Aber Du rechnest doch sicher nicht mit dem plötzlichen Ende von Nachkommastellen bei einer irrationalen Zahl.

1051847
EviGlueckskeks
EviGlueckskeks

Doch, man weiß das. Man weiß sehr wohl, dass Pi *nicht* endlich ist.
Und in seiner Unendlichkeit auch *nicht* periodisch.

1051847
EviGlueckskeks
EviGlueckskeks

Sry, war wohl zeitgleich. Mein Kommi galt heirote...

830
heirote
heirote

Lest Euch die Frage nochmal durch. Er fragt ganz einfach nach einer Zahl. Pi ist eine Zahl und die Wurzel daraus ziehen ist nicht möglich, oder?

886981
PhyberOptik
PhyberOptik

Die Quadratwurzel von π ist 1,7724538509055159.. (ebenfalls wie π irrational).

1039555
Neutralino
Neutralino

Hier die Wurzel aus pi:
sqrt(pi)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

8

8 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
886981
PhyberOptik
PhyberOptik

De facto gibt es unendlich viele Zahlen, von denen noch niemals die Wurzel gezogen wurde

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was sind Dikotylen?

    Antwort: http://de.encarta.msn.com/media_461516598/Dikotyle_und_Monokotyle.html ... Antwort ansehen

  • was ist ginotto

    Antwort: Chinotto:Italienische Limonade, aus Bitterorangen hergestellt.Aperogetränk. ... Antwort ansehen

  • Was sind Stelzwurzeln?

    Antwort: Stelzwurzeln ermöglichen oder erhöhen die Standfestigkeit der Pflanze. ... Alle Antworten ansehen

  • die wurzel aus 2

    Antwort: Man kann √2 auch geometrisch konstruieren. Dazu zeichnet man einfach ein gleichschenkliges Rechtwinkliges Dreieck mit den Kathetenlängen a. Die Hypotenuse (Längste Seite) hat dann die Länge a*√2. Wählt man nun a geschickt, z.B. mit 10cm, so kann man √2 einfach ablesen. Für Berechnungen um x=1 kann man für die Wurzel auch folgende Näherungsformel benutzten: y = 1 + (1/2)(x-1) - (1/4)/2!*(x-1)^2 ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!