Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

732621
skopion
skopion (Rang: Studentin)

Was ist denn ein Beispiel für die direkte Demokratie in Deutschland? Außer das Abgeordnete vom Volk gewählt werden.

Anzeige

3 Antworten

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Albert Einstein5 (70.366) | Geschichte (267), Demokratie (22)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2016 20:08)

1

Volksentscheide sind direkte Demokratie. Die haben wir hier in Bayern gelegentlich und auch in der Schweiz gibt es das öfter.

Abgeordnete zu wählen ist natürlich indirekte Demokratie.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1072617
Anselm

Anselm

Rang: Juniorprofessor (3.551)

25 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2016 20:05)

2

Werden sie das?
Bis wohin?
Ab wo bleiben die von deiner Wahliste kleben und es wird nach oben verrechnet?
Unser Wahlrecht lässt zu das 36 Jahre Leute im Bundestag sitzen-ohne eigenen Wahlkreis, nur über die Parteiliste !
Die sind-egal wer gewinnt im Bundestag versorgt...sowas hälst du für Demokratie?

Ich nenne das parteiinternen Personenkult, den du natürlich fördern kannst.
GENAU deswegen ändert sich nix. Selbst wenn die Partei deiner Wahl neue gute Ideen hätte= du wählst die, aber die mit den Gedanken, den guten Neuen bleiben unterwegs wech und müssen sich der Doktrin unterordnen.
Die alten bleiben oben und machen mit ihren alten Seilschaften weiter.

Und genau, diese Augenwischerei betreibt grad die CDU--nichts ändert sich.
Merkel dreht sich im Wind-wie immer (als Ossi ist sie ja der Wendehals schlechthin)vor der Wahl. Wahllügen sind in unserem Grundgesetzt straffrei-
Angst hat die nur vor Donald, bei dem funktioniert ihre Kriecherei eventuell nicht, und der könnte sich wirklich mit Putin einigen und dann??

Ich freue mich schon..

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

296873
Quackstrudel

Quackstrudel

Rang: Albert Einstein3 (40.907) | Geschichte (112), Demokratie (36), Demokratie in Deutschland (9)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2016 22:12)

3

Dass z.B. 4- mal im Jahr wichtige Vorhaben vom Wähler direkt mitbestimmt werden können durch Zustimmung, bzw. Absage.

Das würde verhindern, dass wie bis her - folgenschwere Fehlentscheidungen, mangelhafte Planung, unnötige Geldausgaben, etc. am Wähler vorbei und über den Köpfen des gemeinen Bürgers hinweg entschieden werden.


"Direkte Demokratie" bedeutet nicht zuletzt "Politik auf Augenhöhe mit den Interessen des Volkes, anstatt von oben herab".

Auf die Weise funktioniert erfolgreiche Politik in der Schweiz.
Es lassen sich fehlerhafte Entscheidungen vermindern. Geld kann eingespart werden (!)


Bislang (herrscht) eine "repräsentative Demokratie" von oben herab,
nach der das Volk bestenfalls die Parteien im Bundestag, den Landestagen und Kommunen wählen darf und ansonsten in der Politik nicht aktiv mitentscheiden kann.


Ergänzung vom 07.12.2016 22:42:

So funktioniert eine Volksabstimmung.


•• mehr Infos über die "Direkte Demokratie" in der Schweiz:

"Erklär mir das Parlament"
https://www.youtube.com/watch?v=LZhGAj3oJ Lk kopieren

"Wählen in der Schweiz"
https://www.youtube.com/watch?v=7LjIFmpnb qU kopieren

"Erklärstück Demokratie Deutschland - Schweiz"
https://www.youtube.com/watch?v=SKvEOLUXW KE kopieren


Ergänzung vom 07.12.2016 22:52:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

die jährliche Wahl des Elternbeirates der Klasse/ Schule

732621
skopion
skopion

Vielen Dank!

1072617
Anselm
Anselm

Ja, da wählste noch Menschen, welche du auch persönlich unterstützen oder peinigen darfst.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!