Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

732621
skopion
skopion (Rang: Studentin)

Was ist ein Beispiel für die indirekte Demokratie in Deutschland?

Anzeige

2 Antworten

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein5 (73.333) | Geschichte (283), Demokratie in Deutschland (5)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2016 19:57)

1

Bei der indirekten Demokratie wählt sich das Volk Vertreter. Diese werden für eine bestimmte Dauer gewählt und
können vom Volk auch wieder abgewählt werden. Als Abgeordnete entscheiden sie im Parlament über politische
Sachverhalte. Das Volk hat durch die Wahl seiner Vertreter und durch Aktivitäten in Interessenverbänden indirekt
Einfluss auf die Politik.
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/454050_0255_Infoblatt_direkte_indirekt... kopieren


Ergänzung vom 07.12.2016 19:59:

Die politischen Affären zu Parteispenden der letzten Jahre in Deutschland, die Flick-Affäre und CDU-Spendenaffäre, werden als Beispiele angeführt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Repr%C3%A4s entative_Demokratie kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1074905
Jac

Jac

Rang: Nobelpreisträger (5.927) | Geschichte (26), Demokratie in Deutschland (5)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2016 20:03)

2

Direkte Demokratie ist Volksabstimmung
Indirekte Demokratie sind Erst - und Zweitstimme


Ergänzung vom 07.12.2016 20:17:

Direkte Demokratie:
Die Bürger stimmen über politische Fragen ab
(Zum Beispiel bei einem Referendum)

Indirekte Demokratie:
Die Bürger wählen Vertreter, die Politik im Namen des Volkes führen
(Indirekte oder repräsentative Demokratie)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Warum scheiterte die Demokratie von Weimar?

    Antwort: * Der Erste Weltkrieg hinterließ schwere ökonomische und soziale Lasten. Insbesondere die faktische Enteignung vieler Bürger durch die Hyperinflation und die nach dem Versailler Vertrag geforderten Reparationen erwiesen sich als – nicht zuletzt psychologische – Belastung und lieferten den Gegnern der Republik Munition für ihre Agitation gegen die „Erfüllungspolitik“. * Da die demokratischen ... Alle Antworten ansehen

  • Würde die Einführung der Wahlpflicht in Deutschland zu einer besseren Demokratie verhelfen ?

    Antwort: Wahlzwang wäre doch undemokratisch, weil er dir eben das Recht auf Nicht-Wählen nicht mehr zugestehen würde. Insofern käme dabei auch nicht unbedingt raus, was gewünscht ist. Im übrigen darf sich der, der nicht wählt, nicht darüber aufregen, dass die "Falschen" regieren. Er hätte ja mit seiner Wahl zu einem anderen Ergebnis beitragen können. Im übrigen: Wer niemanden wählen will, ... Alle Antworten ansehen

  • WIE und WORAN merkt man was Demokratie ist?

    Antwort: Wenn die Bürger alles mitbestimmen können... ... Alle Antworten ansehen

  • unbequeme Menschen!

    Antwort: Herrschaft des Volkes ist ja sicher eine "schöne Sache". Man sollte aber eben dabei nicht so naiv sein, zu glauben, dass sich da eine Masse durchsetzen kann. Das wäre sicher auch nicht immer "zwingend gut". Denn so, wie alle Völker nun mal "aufgebaut" sind, gleich ob Menschen, Ameisen, Bienen etc. kommen sie ohne Hierarchien nun mal nicht aus. Und das bewirkt nunmal, dass letztlich doch die Mächtigen ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!