Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1073919
Mastermind69
Mastermind69 (Rang: Galileo Galilei)

Ist "Lügenpresse" eigentlich nichts anderes als eine Selbsterhöhung?

Postuliert man doch damit die Zugehörigkeit zu einer informellen Elite, die die Wahrheit kennt ... sehr unabhängig davon, ob diese Selbstbetrachtung den Fakten entspricht.

Anzeige

5 Antworten

849516
rl1000

rl1000

Rang: Albert Einstein6 (82.629)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2016 14:31)

1

Es ist weniger eine Selbsterhöhung als vielmehr eine Abgrenzung. Es ist nicht im Interesse, als Elite angesehen zu werden sondern Alternativen aufzuzeigen.

5 Kommentare

133318
Eschi69
Eschi69

Aber es werden ja keine Alternativen aufgezeigt sondern lediglich Lügenpresse gegen Lückepresse getauscht. Das ist so ermüdend.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

oh, wenn man den gesamten Kontext betrachtet, in dem das in der Regeln gehandhabt wird, dann kann man kaum noch von reiner Abgrenzung sprechen. Nach dem Motto „Der dumme Bürger, das Schlafschaf, das den Medien glaubt“, „Siehst Du nicht, daß Du nur manipuliert bist“ usw. usw.

Das geht über Abgrenzung weit hinaus.

849516
rl1000
rl1000

Zumindest soll es bewirken, die Berichterstattung derer, die als "Lügenpresse" bezeichnet werden, mehr infrage zu stellen.

849516
rl1000
rl1000

Aus diesen Aussagen geht für mich nicht hervor, dass sich derjenige als etwas Besseres darstellen möchte. Vielmehr hat er eine klare Position vermittelt. Solange eine Kommunikation mit Menschen anderer Ansichten möglich ist, ist eine Selbsterhöhung definitiv nicht gegeben.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

agreed to disagree.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

Anzeige
1076381
Frotzenthrone

Frotzenthrone

Rang: Einsteiger (17)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2016 14:32)

2

Nein denn nach dieser logik kann ein mittelgroßer mensch nicht sagen das jemand klein ist weil er kein riese ist.

Sprich der Begriff lügenpresse unterstellt nur den generellen anspruch der gegenseite tatsachen zu verdrehen das bedarf aber nicht das man das exakte gegenteil des angegriffenen verkörpern muss.

Man könnte allenfalls sagen das diese gruppe den heren anspruch haben eine moralisch überlegene instanz dazustellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein (24.042) | Lügenpresse (9), Elite (5)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2016 15:02)

3

Mit diesem Ausdruck soll die Gegenseite - und Gegenseite ist alles, was nicht AfD ist - moralisch niedergeknüppelt werden.
Wer lügt, dem kann man nicht vertrauen; es werden nun aber nicht einige Aussagen herausgegriffen, die zu widerlegen wären, sondern die Gesamtheit der Presse auf der anderen Seite berichtet angeblich faksch. Da muss man sich gar nicht mehr die Mühe machen, einzelne Berichte oder Behauptungen zu widerlegen: Die gesamte Haltung der gegnerischen Veröffentlichungen ist verlogen und korrumpiert.
Auf diesem Hintergrund lassen sich dann die abenteuerlichsten Behauptungen und Konstruktionen aufstellen, denn man hat durch die Abqualifizierung der anderen automatisch den unwiderleglichen Anspruch der Wahrheit auf seiner Seite.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

67683
Dimma653

Dimma653

Rang: Albert Einstein20 (259.238) | Lügenpresse (5)

51 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2016 15:12)

4

Hier die Original "Lügenpresse" erfunden von Karl-Eduhard von Schnitzler....
http://www.bild.de/,la=de kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein21 (272.160) | Lügenpresse (11), Elite (8)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2016 17:36)

5

- eher mangelndes Geschichtsbewußtsein -

Der Nationalsozialismus war die Hochzeit des Begriffs Lügenpresse. Zwar taucht er schon 1914 auf, zur Hochzeit der völkischen Beetwa in Reinhold Antons „Der Lügenfeldzug unserer Feinde: Die ,Lügenpresse'“. In die selbe Kerbe schlug der Band „Die Lügenpresse unserer Feinde“ aus dem Hause des Kriegspresseamtes von 1918. Die Nazis übernahmen den Begriff und luden ihn antisemitisch und antikommunistisch auf, um missliebige Meinungen außenstehenden Feinden der „Volksgemeinschaft“ zuzuschreiben – und andersherum die Kritiker auszuschließen -

http://www.taz.de/!5023884/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Natürlich! Träger von geheimem Wissen zu sein erhöht die Selbstwahrnehmung immens!

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

„Ich bin schlau und alle anderen sind nur Medienlemminge und Schlafschafe“ zeigt es doch ganz deutlich.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Wobei es eigentlich nur zeigt, daß der Delinquent sich von weit billigerer Propaganda die Sinne vernebeln läßt.

Für Kopp ist das ein super Marketing Instrument!

961008
timeodanaos
timeodanaos

"Lügenpresse" ist eine sachliche Feststellung, auch wenn Knödelschnapper sich auf den Kopp stellt.

886981
PhyberOptik
PhyberOptik

Vielleicht kann man bei @timeodanaos nachhaken, ob noch andere Begriffe aus dem Vokubalar der Nationalsozialisten nichts anderes sind als eine "sachliche Feststellung".

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!