Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1070607
zaesar-1
zaesar-1 (Rang: Pythagoras)

Ist es wirklich so ??

Menschen lieben dich so lange , bis sie dich nicht mehr brauchen .

Anzeige

14 Antworten

832281
Shalima

Shalima

Rang: Mileva Einstein4 (61.307) | Menschen (752), liebe (131), Meinungsfrage (47)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 06:35)

1

Naja... Mag sein, dass der eine oder andere das so empfindet, aber mit echter Liebe hat das nichts zu tun.

Liebe gibt sich bedingungslos, brauchen ist das Gegenteil von bedingungslos, und Liebe existiert in Tiefen des Inneren, an die brauchen gar nicht heranreicht. Zwischen brauchen und Liebe gibt es genaugenommen keine Schnittpunkte, also kann der Spruch nicht zutreffen.

Wenn jemand seinen Partner verlässt, weil er ihn nicht mehr braucht, war das, was sie verband, keine Liebe.

3 Kommentare

1059859
Havana
Havana

Guten Morgen,

fast hätt' ich Dich nicht erkannt im neuen Gewand :)
Mir gingen zu dem Satz ähnliche Gedanken durch den Kopf..
im Grunde genommen meine ich aber das es bei echter Liebe so ist
das man nie wirklich aufhört einander zu brauchen.
Nicht aus Berechnung sondern weil dieses "brauchen" ein Teil der Nähe
ist die uns mit einem geliebten Menschen verbindet.

Herzliche Grüsse zu Dir

832281
Shalima
Shalima

Guten Abend meine Liebe,

ja, so gesehen gebe ich Dir recht. Aber wenn "brauchen" ein Teil der liebenden Nähe zueinander ist, ergibt der Satz auch keinen Sinn. Wenn man - in diesem Kontext - den anderen nicht mehr braucht, existiert auch die Liebe zueinander nicht mehr. In diesem Fall gehen Liebe und brauchen ja eine Symbiose ein, wobei beides gleichermaßen zu- oder abnimmt.

Die herzlichen Grüße erwidere ich gern und wünsche Dir bei dieser Gelegenheit auch gleich einen guten Rutsch in ein gesundes und hoffnungsfrohes neues Jahr. :-)

832281
Shalima
Shalima

P.S.: Ich musste mal meine Umgebung wechseln.
Immer nur Schnee ist ja auch nicht das Wahre. ;)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
13

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein21 (273.062) | Menschen (2.859), liebe (587), Meinungsfrage (137)

86 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 07:48)

2

- manchmal vielleicht, aber dann war es keine Liebe und keine tiefe Freundschaft, weil

Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar -

(Quelle unbekannt)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

885548
Amber2951

Amber2951

Rang: Mileva Einstein2 (37.996) | Menschen (283), liebe (45), Meinungsfrage (20)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 08:23)

3

Nein, sie tun nur so und wenn sie genügend "abgesahnt" haben verduften sie.

Wahre Freunde, die auch in der Not zu einem stehen kann man an einer Hand abzählen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1059859
Havana

Havana

Rang: Marie Curie (12.698) | Menschen (338), Meinungsfrage (17), liebe (8)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 11:44)

4

Echte Liebe rechnet nicht, sie entspringt einem inneren Gefühl.
Sie hat nicht nur das eigene Wohl im Auge sondern auch das des anderen.
Zum Wesen der Liebe gehört immer auch ein Stück Selbstlosigkeit und Geschenk.
Berechnung passt da nicht rein.
-------
GLG

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein6 (79.528) | Menschen (559), Meinungsfrage (137), liebe (90)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 08:58)

5

Nicht alle denke ich, es gibt auch viele Ausnahmen wo die Treue ein Leben lang anhält.
Es beruht auf Gegenseitigkeit, ein Geben und Nehmen.
Wenn jemand einen Menschen liebt, dann nicht nur weil er in braucht im Sinne von benutzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1075171
Donnerheil

Donnerheil

Rang: Doktorand (1.996) | Menschen (14), Meinungsfrage (12)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 07:01)

6

Bei billigen Flit chen ist es so, bei schlechten Freunden auch. du muss testen, wer ist wer.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076413
Cervello

Cervello

Rang: Einsteiger (75) | Meinungsfrage (7)

44 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 07:06)

7

Kann ich nicht bestätigen.
Schon mal garnicht, wenn man alle Liebe in einen Topf wirft.

>... bis sie dich nicht mehr brauchen<?
Weiß man das mit 100%iger Sicherheit, dass man sie nie mehr brauch?

Wenn die erwachsenen Kinder längst beruflich etabliert sind und auf eigenen Beinen stehen heißt das noch lange nicht, dass man als Elternteil denen egal geworden ist.
Umgekehrt übrigens auch nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1071249
Friloo

Friloo

Rang: Juniorprofessorin (3.642) | Menschen (94), Meinungsfrage (14), liebe (10)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 09:56)

8

Es gibt wohl welche davon.
Aber dann ist es keine Liebe sondern Heuchelei.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

872839
Stupsi

Stupsi

Rang: Mileva Einstein2 (28.011) | Menschen (777), liebe (204), Meinungsfrage (23)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 15:42)

9

Da gibt es bestimmt einige, die es so sehen...Hat aber mit Liebe nichts zu tun.

Liebe - Wahre Liebe lebt im WIR und nicht im ICH, sie hat auch nicht den Wunsch sich zu bereichern, egal jetzt welches Thema.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein4 (56.792) | Menschen (653), liebe (202), Meinungsfrage (37)

65 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 07:27)

10

Nein. So ist es nicht.


Ergänzung vom 30.12.2016 07:28:

Das wäre dann keine Liebe, sondern etwas anderes.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein15 (201.573) | Menschen (4.886), liebe (1.180), Meinungsfrage (145)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 16:39)

11

Da muss man unter
lieben Dich so lange wie Sie etwas von Dir bekommen und wenn Du dann mal NEIN sagst dann hat es sich ausgeliebt....
lieben Dich für immer und ewig weil Sie mit Dir schöne Stunden verbracht haben und Sie Dir aus dem Herzen nicht mehr raus gehen aber für Dich nicht mehr zu erreichen sind.
lieben Dich so lange Sie die Liebe bekommen.
Man muss hier immer unterscheiden
Liebe auf verlangen im Bezug auf Dinge die man bekommen kann oder
Liebe die wahre Liebe ist und nicht mehr aus dem Herzen weg zu denken sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (140.617) | Menschen (1.428), liebe (363), Meinungsfrage (33)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 11:08)

12

"Echte Freunde in der Not gehen hundert auf ein Lot."
Dieses alte Sprichwort sagt schon aus, dass man viele Freunde hat, solange es einem gut geht, aber nur wenige, wenn es einem schlecht geht.
Ich habe selbst erlebt, dass die vielen 'Freunde' in meinem Verein nicht wirklich Freunde waren. Sie konnten mich (als guten Handwerker und Elektroniker) nur immer gut gebrauchen.
Nachdem ich dieses Hobby aufgegeben habe, hatte ich praktisch keinen Kontakt mehr zu diesen früheren 'Freunden'.
Und wenn dann nach einem Jahr mal einer anrief, war bereits der Zweite Satz: "Du musst mir mal was reparieren."
Ich helfe gern, aber eben nur echten Freunden. Uns solchen Ausnutzern habe ich dann die kalte Schulter gezeigt, mit dem Ergebnis, dass sich keiner mehr bei mir meldet.

2 Kommentare

1034436
Leopardin
Leopardin

Ich denke, das ist ein bekanntes Beispiel aus dem Leben. Ich kenne das von meinem Vater, er hat Anderen auch oft geholfen, sie haben ihn aber nie mal eingeladen oder sind zusammen weg gegangen. Reparieren, malen oder Autoreifen wechseln sind z. B. Dinge die gerne ausgenutzt werden, und das Geld borgen steht an erster Stelle, bekommt man aber oft nicht zurück.

757455
avid
avid

Durch Verborgen von Geld habe ich 2 'Freunde' verloren. Seitdem kann ich auch da sehr hart sein.
Ich helfe gerne, auch ohne Dank zu erwarten. Aber deshalb lasse ich mich noch lange nicht ausnutzen.
Das aber zu unterscheiden, ist ein langer Prozess mit vielen Niederlagen.
Deshalb suche ICH mir diejenigen aus, die meine Hilfe verdient haben und lasse mich nicht mehr anschnorren - auch nicht in den Tagen vor Weihnachten an der Haustür.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

890945
tripleX

tripleX

Rang: Mileva Einstein2 (31.271) | Menschen (561), liebe (89), Meinungsfrage (12)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 14:48)

13

Ehrliche Antwort?

Es stimmt!

Leider ist der Mensch nicht so edel in der Liebe, wie es romantische Seelen bevorzugt gerne hätten. Von Selbstlosigkeit habe ich biher nur gehört oder gelesen, sie aber mal wirklich angetroffen???
Nein!

Ganz egal um wen es sich ahndelt... Mutter Theresa etc pp. sie alle haben sich über ihr Tun deffiniert. Sich daran orientiert. Würde Ihnen diese Leidenschaft (genau DAS ist die gängige LIEBE) nicht in irgendeiner Form eine Befrieidgung verschaffen -> sie täten es nicht!


Und genau damit ist Liebe eng verknüoft = dem Feedback! Was kommt zurück?
Der Mensch orientiert sich an seiner Aussenwelt. Er BRAUCHT Spiegel.

Ein bekanntes Phänomen ist die Postnatale Depression. Eine Frau, die sich nicht als Mutter definieren kann (das Feedback nicht wahrnehmen kann) fällt zunehmend in eine Gefühlslosigkeit ihres eigenen Kindes gegenüber. Die wohl stärkse "Liebe" die wir kennen, ist die ziwschen Mutter und Kind... Aber auch hier "braucht" es die entsprechenden Umstände, um der Liebe Ausdruck zu verleihen.


Beide bedingen einander. Das geliebte Objekt und der aktiv liebende Part.
Kommt dem aktiven Gefühlszustand nichts entgegen, so verpufft mit der Zeit das Gefühl, welches wir Liebe nennen.



Meine Antwort geht davon aus, dass ich von "brauchen" und nicht von ausnutzen o. dgl. die Rede ist und ich davon ausgehe!

LG

2 Kommentare

341649
d-nic
d-nic

Eine tiefe Befriedigung kann es auch sein, wenn man Menschen gutes tut, ohne dabei selbst in den Vordergrund rücken zu wollen. Einfach das Gefühl, jemanden ein bisschen glücklicher gemacht zu haben. Diese Menschen werden nicht berühmt und oft auch überhaupt nicht als die Verursacher von freudigen Umständen erkannt, eben weil sie sich zurückhalten. Das ist der Grund, warum man ihnen so selten begegnet. Es gibt sie, diese Menschen. In meiner Nachbarschaft. Und an einem früheren Wohnort auch. So selten sind sie nicht. Der Lebensinhalt eines Menschen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Menschen in seiner Umwelt ein klein wenig glücklicher zu machen, macht diese Menschen selbst auch glücklich. Viel glücklicher als jemanden, der "Liebesdienste" gegeneinander aufrechnet. Mach mal die Augen auf, schaue in andere Augen und Du wirst die Freude in den Augen derer sehen, die kleines Glück vollkommen selbstlos verteilen. Ja, und dann gilt noch die unbestreitbare Wahrheit in Hexenzaubers Antwort. Auch wenn vom Kind keine deutlichen Liebessignale ausgesendet werden, bleibt Mutterliebe bestehen. Postnatale Depression ist nicht Mainstream. Stark behinderte Kinder, die keine entsprechenden Signale aussenden können, werden sehr wohl wahnsinnig von ihren Eltern geliebt. Da muss nicht immer was zurückkommen. Da verpufft auch auf Dauer nix. So schlecht wie Du sie malst, ist die Welt gar nicht. Die Mutter braucht das behinderte Kind nicht, aber sie liebt es auch nach Jahrzehnten noch, selbst wenn es ihr wesentlich mehr Arbeit als Freude macht. Der Mann, der seine Frau liebevoll pflegt und weiß, dass sie ihm nie wieder zu Putz-, Koch- und Liebesdiensten zur Verfügung steht, braucht sie nicht mehr. Aber er liebt sie, selbst wenn ihre Pflege seine ganze Energie auffrisst, er sich dabei selbst kaputt macht und von niemandem dafür bewundert wird. Das kommt aus ihm selbst. Aus seiner Liebe. Er erhält und braucht dafür auch kein Feedback. Es gibt tausende solcher Beispiele von selbstloser Liebe. Man muss sie nur sehen und erkennen.

890945
tripleX
tripleX

Hallo d-nic,
Evtl liest Du meine Antwort noch mal ganz in Ruhe... Vielleicht nicht heute oder morgen, kann auch in ein paar Jahren sein.

Dein: "Einfach das Gefühl, jemanden ein bisschen glücklicher gemacht zu haben." exakt, was ich meinte mit "Feedback"! Man bekommt ein Gefühl reflektiert. Ob vom Objekt/Gegenüber oder in seiner imaginären Welt. Es verschafft demnach eine Befriedigung!

So "schlecht", wie Du meine Antwort zeichnest, ist sie nicht. Genauso ist im Umkerhschluss die Welt auch nicht so rosig und schön, wie es viele wohl gerne hätten.

Dein Beispiel mit dem Kind ist in dem Sinne verfehlt, weil das Elterteil weiß, dass das Kind nicht in dem Umfang oder im Klassischen die Liebe erwidert.
Das bezog sich so nicht auf meine Antwort!

Was ich meinte: Eine Mutter, die an den Folgen ihrer Krankheit KEIN Feedback wahrnehmen kann (gutes Gefühl bekommt / Befriedigung emotionaler Natur) wird beim Ziehen aller Register (eigenes Kind, Kindchenschema, "Welpenschutz" etc.) KEINE Liebe - wie wir sie gern klischeehaft skizzieren - empfinden.

Liebe will befriedigt werden, sonst verpufft sie!

Und wenn Du meinen Abschlussatz liest, dann siehst Du, dass ich nicht von ausnutzen oder ähnliches rede....


Ich gebe zu es ist eine sehr nüchterne Betrachtung. Doch so funktionieren nun mal unsere Organe (Gehirn + Winnesreize + Botenstoffe + Hormone = Gefühl). Unser kategorisches Denken schiebt das dann in "gut" oder "schlecht". Ich gucke mir die Dinge die den Menschen antreiben aber bevorzugt wertfrei an :o)

LG und guten Rutsch!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

740965
Hexenzauber

Hexenzauber

Rang: Mileva Einstein6 (79.624) | Menschen (911), liebe (630), Meinungsfrage (32)

17 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2016 23:17)

14

Schwachsinn!

Mein Sohn und Kinder im allgemeinen würden ihre Eltern immer lieben.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
757455
avid
avid

@Hexenzauber: Wer in dem Zusammenhang von Schwachsinn redet, weiß nicht, was Schwachsinn ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie kommt es, dass so viele geile Frauen mit einem hässlichen Typ zusammen sind?

    Antwort: Die Frauen könnten auch nur gemietet sein das gibts ja auch xD Oder die kriegen von dem typen Geschencke und den wird alles bezahlt^^ ... Alle Antworten ansehen

  • Sagen wir es mal so:

    Antwort: Ein an der Luft liegender toter Körper verwest etwa doppelt so schnell wie eine im Wasser liegende Leiche und viermal so schnell wie eine begrabene. Eine Wasserleiche bildet nach einiger Zeit durch chemische Reaktionen eine seifenartige Substanz aus, die die Körperform erhält und den Körper langsamer verwesen lässt. Dieses Phänomen einer sogenannten Wachsleiche ist auf einigen in feuchten Gebieten ... Alle Antworten ansehen

  • Kann ich es ihr so schreiben?

    Antwort: Das kommt darauf an, ob du bei Prepaid Guthaben auf dem Handy hast, oder ob dein Vertrag SMS zulässt, außerdem musst du ein funktionsfähiges Handy haben, die deutsche Sprache beheerschen und ihne Nummer haben. ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt es auch so etwas wie Jungenschwarm?

    Antwort: Steinzeitpsychologisch ist es dem Cerebellum bei männlichen Exemplaren des Homo Sapiens nicht so wichtig an wen er seine Gene weitergibt, während das Telencephalon schon träumen darf, wem er die Gene gerne weitergeben würde, aber im Endeffekt geht es darum, DASS sie weitergegeben werden. Weibliche Exemplare dagegen wünschen sich erfolgreiche, gutaussehende, die Zukunft sichernde Männchen, welches ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!