Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1050023
Cannmar
Cannmar (Rang: Master)

Wie hat man herausgefunden, bei wieviel Grad Celsius das tote Meer gefriert, und seit wann weiß man das?

Eimer rumgeschleppt, oder Salzversuche an kalten Orten gemacht?

Anzeige

3 Antworten

943030
Galenus

Galenus

Rang: Archimedes (9.274) | chemie (196), Wasser (26), Physik (17)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2017 05:31)

1

Es gibt die sogenannten kolligativen Eigenschaften, die beschreiben dass eine Lösung sich in einigen Fällen anders verhält als das reine Lösungsmittel.
Löst man etwas in Wasser, so wird der Gefrierpunkt erniedrigt und der Siedepunkt erhöht.Deshalb gefrieren gesalzene Straßen langsamer und gesalzenes Nudelwasser braucht länger bis es kocht.
Wie stark die Veränderung ist, hängt von der Konzentration ab.
Man müsste daher nur eine Probe des Meerwassers nehmen, den Salzgehalt im Labor bestimmen und dann ausrechnen wie sich dieser auf den Gefrierpunkt auswirkt.

Alternativ und deutlich leichter ist der Blick in ein Tabellenwerk. Das Wasser im Toten Meer ist eine gesättigte Salzlösung, von der man weiß dass diese bei -21°C gefriert.Das könnte man auch mit einer kleinen Probe experimentell nachweisen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (193.655) | Wasser (439), chemie (209), Physik (123)

6 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2017 16:41)

2

Man muss dazu den Salzgehalt des Toten Meeres kennen. Die Salzkonzentration im Toten Meer liegt offenbar bei ca. 280.000 ppm, der Gefrierpunkt bei - 21 °C.
Quelle:
https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Salzwasser&oldid=159846228 kopieren

Wenn man die Salzkonzentration kennt, kann man aufgrund der bekannten physikalischen Eigenschaften (Einfluss des Salzgehaltes auf die Dichte des Meerwassers und somit auf den Gefrierpunkt) errechnen.
Quelle:
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/29760X-3201.pdf kopieren

Schau dir auch mal diese Informationen zum "Gefrierprozess von Meereis" an:
http://www.meereisportal.de/meereiswissen/was-ist-meereis/entstehung-von-meereis... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076413
Cervello

Cervello

Rang: Student (210)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2017 07:17)

3

Das kann man im Labor relativ leicht darstellen.

Kryoskopie ist beinahe in jedem Physik-Labor Thema.
Dafür brauch man nicht das FRESENIUS-Institut behelligen oder das MAX-PLANCK-Institut.

Allein in meinem 40.000 Seelen-Kaff haben wir 7 Geräte.
Ein son Teil kostet mal eben 250.000 € ... weisse Bescheid?
Aber ohne so ein Gerät kann man viele Untersuchungen nicht durchführen.
Durch Schmelzpunkterniedrigung lassen sich auch bio-chemische Verbindungen nachweisen und das ist TOP-Thema in unseren Gefilden.
Viele ländliche Flächen hier im Münsterland sind praktisch Versuchslabore für GEN-manipuliertes Getreide etc..
Absolut nichts wird dem Zufall überlassen. Jede verdammte Pfanze ist mit einer Nummer gekennzeichnet und alles wird registriert.

Verfüttert wird es an Tiere, die wiederum ebenfalls unter besonderer Kontrolle stehen.
Sogar bis in 3-4 Generationen später wollen die erst Gewissheit haben, dass es unbedenklich ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
752946
Immas
Immas

Wie hier schon gesagt: Im Labor, dann wirds hochgerechnet auf die Fläche des Toten Meeres - klappt so bei jedem Meerwasser.

923727
kurti315
kurti315

ne Probe ziehen und ins Labor tragen reicht doch schon, evl. gibts da unten auch eins, dann ginge das auch per email.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!