Anzeige

Neueste Antworten

1070717
Panikherz
Panikherz (Rang: Juniorprofessor)

Warum verlor der auf Cicero zurückgehende Glaubenssatz von der Historie als Lehrmeisterin des Lebens...

...im ausgehenden 18. Jahrhundert an Gültigkeit und wich der Vorstellung von einer unwiederholbaren und einmaligen Geschichte?


Ergänzung vom 05.01.2017 00:14:

Es geht noch weiter: ...von einer unwiederholbaren und einmaligen
Geschichte, deren Kenntnis keine sicheren Rezepte für die Zukunft
biete.

Anzeige

1 Antwort

1068215
The_Rese

The_Rese

Rang: Nobelpreisträgerin (7.566) | Geschichte (35)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 00:20)

1

Seither gilt, dass man gewiss an der Vergangenheit, nicht aber
aus der Vergangenheit lernen könne: »Wir wollen durch Erfahrung
nicht sowohl klug (für ein andermal) als weise (für immer) werden«,
umschrieb Jacob Burckhardt diese Skepsis gegenüber Ciceros Topos
historia vitae magistra, die Hegel noch radikaler so fasste:

»Man verweist Regenten, Staatsmänner, Völker vornehmlich an die
Belehrung durch die Erfahrung der Geschichte. Was die Erfahrung
aber und die Geschichte lehren, ist dieses, daß Völker und Regierungen
niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren,
die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben. Jede
Zeit hat so eigentümliche Umstände, ist ein so individueller Zustand,
daß in ihm aus ihm selbst entschieden werden muß und
allein entschieden werden kann. Im Gedränge der Weltbegebenheiten
hilft nicht ein allgemeiner Grundsatz, nicht das Erinnern an
ähnliche Verhältnisse, denn so etwas, wie eine fahle Erinnerung hat
keine Kraft gegen die Lebendigkeit und Freiheit der Gegenwart.«

Quelle: Patrick Bernhard, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!