Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1076573
Nimmmich
Nimmmich (Rang: Einsteiger)

Wie kann man als "Mutter" über 2 Jahre Geld vom Amt beziehen, obwohl keine Kinder da und sogar noch MANN?

Die Frage ist bitte rein hypothetisch zu verstehen.

Anzeige

5 Antworten

740965
Hexenzauber

Hexenzauber

Rang: Mileva Einstein6 (79.683) | Geld (194), Hartz IV (125), Kindergeld (100)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 04:48)

1

Fälsche ne Geburts./Abstammungsurkunde und du bekommst Kindergeld jahrelang.

Wie der Postel, weißt du?

Lass es aber nicht rauskommen!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
990283
Ligthsonja

Ligthsonja

Rang: Mileva Einstein (21.158) | Geld (53), Hartz IV (26), Betrug (7)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 11:57)

2

Glaub mir du kannst in dem Land alles. Ich müsste nur meinen Ausweis verlieren und nicht mehr deutsch sprechen können, es läge mir hier du Welt zu Füßen. Auf Behörden ist es immer ein Vorteil, wenn keiner etwas über dich weiß, denn mit Arbeit, hat man es auf Behörden nicht so. Ohne Unterlagen kommst du hier richtig weit. Du kannst angeben was du willst, es prüft keiner nach. Schlimm ist es, wenn du im Computer mit allen möglichen Daten drin bist. Dann musst du büßen. Du kannst es noch so ehrlich meinen, ihnen die Realität beweisen, da hast du schlechte Karten und das was dir zu steht, kannste erstmal vergessen. Ich weiß selbst wie das ist, so ohne Unterlagen, das will keiner wissen. Nun bin ich ja Gott sei Dank ein ehrlicher Mensch und beschei...keinen aber ansonsten kann das sehr ausgenutzt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass das viele tun.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923727
kurti315

kurti315

Rang: Albert Einstein (21.690) | Geld (48), Hartz IV (5)

18 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 19:17)

3

wenn er zuwenig verdient, gibts Geld! diese Mini und Mindestlohnjobs bringen nicht soo viel.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

426323
Rehsel

Rehsel

Rang: Albert Einstein2 (27.347) | Geld (137), Hartz IV (14), Kindergeld (13)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 11:18)

4

Die Behördenmutarbeuter machen ihre Sachen manchmal sehr schlampig - rein hypothetisch. Einige haben Ansprüche und bekommen die nicht, andere haben keine ubnd bekommen diese. Alles hypothetisch.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1074905
Jac

Jac

Rang: Nobelpreisträger (7.071) | Geld (51)

20 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 21:22)

5

Als Mutter wird das weibliche Elternteil eines Kindes bezeichnet.

Im sozialen und psychologischen Sinne ist Mutter, wer einem Kind Mutterliebe entgegenbringt und damit die Grundlage dafür schafft, dass das Kind seine (meist) erste emotionale Bindung an einen anderen Menschen herstellen kann. Damit verbunden ist in der Regel die Pflege und Erziehung des Kindes, häufig auch Verantwortung für die Ausbildung. Da die soziale Mutterschaft nicht zwingend an die biologische Mutterschaft gebunden ist, kann ein Kind auch mehrere Mütter haben, etwa in einer Regenbogen- oder Patchworkfamilie oder als Adoptivkind, oder wenn es von einer Großmutter aufgezogen wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mutter kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

Kindergeld kommt von der Kindergeldkasse und wird auf H 4 angerechnet
.. nur so zur Info... ^^

sogenannte Aufstocker bekommen den mageren Lohn vom " Amt " aufgestockt um auf H4 Level zu kommen

1076573
Nimmmich
Nimmmich

Nein.

Kindergeld wird NIE angerechnet.
Das verbietet der Grundsatz der AGENDA 2010
Es waren damals heftige Debatten aber Franz Münterfering hatte es sogar an Schröder vorbei geboxt.

KINDER dürfen niemals das letzte Zünglein an der Waage sein für GUT oder BÖSE
Ich verdaue auf euren Rückhalt, oder ich lege mein Mandat HEUTE noch nieder....

38975
Lenakind
Lenakind

Kindergeld wird auf Hartz IV angerechnet
Klingt komisch und ungerecht, dass das Kindergeld auf Sozialleistungen von Hilfebedürftigen angerechnet wird, ist aber so. Dies hat auch das Bundesverfassungsgericht mit Beschluss vom 11.03.2010 (Az. 1 BvR 3163/09) entschieden. Eine Familie hatte Verfassungsbeschwerde eingelegt und ist vor dem höchsten deutschen Gericht gescheitert.

http://www.hartziv.org/hartz-iv-und-kindergeld.html kopieren

900460
vau-be-we1
vau-be-we1

@ Nimmmich

Wenn sich Lenakind zu Wort meldet, dann hat das Hand und Fuß! Ich hab jedenfalls noch nicht mitbekommen, dass sie auf dem Holzweg ist. Es ist in aller Regel vergebene Lebensmüh, Lk. zu widersprechen. Es sei denn, man möchte auf diese Weise mehr aus ihr heraus kitzeln.^^

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!