Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1074219
DerKollege
DerKollege (Rang: Nobelpreisträger)

Warum bleiben viele Menschen in ihrer Heimat, obwohl sie in anderen Ländern ein viel besseres Leben führen können?

Anzeige

10 Antworten

1068215
The_Rese

The_Rese

Rang: Nobelpreisträgerin (7.567) | welt (7)

29 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 15:47)

1

Gewohnheit, Bequemlichkeit, gewachsene Beziehungen, Lebensumstände und Bindungen, Erwerbsquellen und Verpflichtungen, Besitztümer und Güter, Einbindungen in soziale Netze und Geborgenheits- und Heimatgefühle, Treue und Glauben, Irrtümer wie wahre Gründe, Einbettung in ein historisch und geograpgisch gewachsenes Beziehungsgeflecht.

Und was hinzukommt: Ängste!

Jede mengte Ängste, in der Fremde und im Unbekannten nicht zu bestehen und unterzugehen, denn man muss Chancen und Risiken abwägen und auch sehr genau einschätzen können.

"Never change a running System".

Oder "Wo deine Wiege stand..."


Ergänzung vom 05.01.2017 15:49:

Einbettung in ein historisch und geographisch gewachsenes Umfeld und Beziehungsgeflecht. Eltern, Geschwister, andere Verwandte, Freunde, Lebens und Liebespartner, Kinder, Familie - all das erzeugt Geborgenheit und gibt Bindung, Zugehörigkeit, erfordert Anpassung, bedeutet aber auch Schutz.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1030675
Mike6969

Mike6969

Rang: Albert Einstein (21.947) | welt (34)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:00)

2

Weil sie erkannt haben, dass sie in einem anderen Land eben nicht ein besseres Leben führen können. Das ist nämlich sehr häufig ein großer Trugschluß.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein (24.698) | welt (24)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 15:24)

3

Damit sie sich nicht von den Eingeborenen anhören müssen, wie unwillkommen sie sind. (Um es mal sehr freundlich auszudrücken)

3 Kommentare

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Das ist doch Unsinn.

1067206
Alkibiades
Alkibiades

Natürlich ist das Unsinn.
Ebenso wie die Frage.

Woher sollen wir wissen, was einen Libanesen, einen Syrer, einen Iraker bewegt, in seiner Heimat zu bleiben, obwohl er hier in Deutschland ein Lotterleben auf Kosten des Steuerzahlers führen könnte?
(Ironie aus!)

Der Fragesteller ist ein Schwachkopf; nichts anderes wollte ich deutlich machen.

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Na dann ist ja gut ^^

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein15 (201.808) | welt (89), heimat (18)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 18:29)

4

Ich formuliere es mal so
Urlaub machen ist etwas anderster als dort Leben
Wenn ich mir die USA ansehe, Urlaub ja aber Leben bestimmt nicht wenn ich bedenke das ich dann 3 -4 Jobs annehmen muss um über die Runden zu kommen und wenn ich mir ansehe das die kein Sozialsystem haben und Krankenversicherung so wie wir es in Deutschland haben und dann noch die Tatsache das ich zu Deutsch bin.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein4 (56.903) | welt (52), heimat (5)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 15:22)

5

Aus Trägheit.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1070607
zaesar-1

zaesar-1

Rang: T.A. Edison (10.844) | welt (15)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 15:30)

6

...... können , eventuell auch nur könnten , sag ich mal .

In einem anderem Land bleibt man doch immer irgendwie fremd .
Heimat ist Heimat und bleibt es auch .

1 Kommentar

33596
gretchen1843
gretchen1843

Das sollte man zumindest annehmen.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

852868
Brommy05

Brommy05

Rang: Albert Einstein2 (25.629) | welt (56)

66 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:24)

7

Man kann doch nicht mal eben in ein anderes und wie du sagst besseres Land auswandern wie du es sagst. Dazu müssen bestimmte Vorraussetzungen da sein die ein geregeltes Leben dort nicht ermöglichen um nur mal eines der Beispiele zu nennen. Dann kommt es auch an welche Länder und wie die internationalen Verträge gestrickt sind zwischen gewissen Ländern

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

990283
Ligthsonja

Ligthsonja

Rang: Mileva Einstein (21.165) | welt (18), heimat (5)

23 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 15:41)

8

Weil das ein riesen großer Schritt für jemanden ist, der arm ist und sich nicht auskennt. Wieviele arme Leute kennen sich denn mit so etwas aus? Dazu kommt das viele niemanden im Ausland kennen und auf sich alleine gestellt sind. Ich weiß wie es ist, wenn man immer wieder in fremden Gegenden ist. Das ist auf deutsch gesagt beschissen und als Autist noch schwieriger. Man braucht Routine in allem und neue Wege, müssen sich erstmal einprägen. Also ehrlich, das ist wahnsinnig schwer. Und jetzt noch im Ausland ohne die Sprache zu können und ohne jemanden der mit ist, nein für mich ist das nichts. Vor allem ganz ehrlich. Wenn den Deutschen dann wieder etwas neues einfällt und ich bekomme keine Rente mehr, das ist mir zu unsicher. Da bin ich lieber vor Ort. Diese Sklaventreiberei in Deutschland ist mir wohl bekannt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1075677
Anna-Luzia83

Anna-Luzia83

Rang: Einsteigerin (122)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 19:03)

9

Damit sie nicht als Wirtschaftsflüchtlinge usw. bezeichnet werden, so wie es hier viele selbsternannten Experten leider tun...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

426323
Rehsel

Rehsel

Rang: Albert Einstein2 (27.390) | welt (16)

21 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 11:49)

10

Weil sie ihre Heimat lieben. Aber wenn es dort keine Arbeit gibt, ist das Überleben oft sehr schwierig. Die Gefahr, dass sie dann in einem anderen Land ausgenutzt werden, ist dann allerdings auch gegeben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
33596
gretchen1843
gretchen1843

Sie sind heimatverbunden und haben die Hoffnung sicher noch nicht aufgegeben, dass es eines Tages in ihrem Land auch lebenswerter sein könnte. Vielleicht wollen sie sogar etwas dafür tun.

988999
Haenschenklein
Haenschenklein

Im Gegensatz zu Dir.
Du willst Deine Heimat verlassen, obwohl Du nur hier ein glückliches Leben haben wirst.

988999
Haenschenklein
Haenschenklein

Mien Kommentar war an "DerKollege" gerichtet.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!