Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072957
Erwin.
Erwin. (Rang: Professor)

Warum wird nach jedem Anschlag in der Türkei eine Nachrichtensperre verhängt?

Welchen Sinn hat das?

Anzeige

6 Antworten

1068215
The_Rese

The_Rese

Rang: Nobelpreisträgerin (7.567) | Politik (112), Türkei (19)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:09)

1

Damit die Regierung die Dinge so darlegen und präsentieren kann, wie es in einer Diktaur üblich ist, nur die Meinung und Auffassung und Darstellung Erdogans hat in der Türkei heutzutage noch Platz, ein Diktator wie Hitler.


Ergänzung vom 05.01.2017 16:10:

Das mag hart klingen, aber Erdogan ist einer der übelsten Verbrecher der aktuellen Weltgeschichte.

23 Kommentare

1074219
DerKollege
DerKollege

Achso, welches Verbrechen hat er denn getan gegenüber der Welt?

Anscheinend hast du dich nicht mit der türkischen Geschichte auseinander gesetzt.

Erdogan tut seinem Land etwas gutes indem er die Feinde die gegen die Trükei sind ausschaltet.Was denkst du warum vermehrt Terroranschläge in der Türkei passieren.Weil es am Anfang nicht lief und man halt so der Türkei schaen will.Es gibt doch gute Gründe warum das türkische Volk für Erdogan ist und nicht gegen ihn.Und eine Dikatator ist was ganz anderes, anscheinend kennst du die Definition nicht.In einer Diktator muss getan werden was derjenige Diktateur will und Erdogan bittet sein Vok nur etwas zutun und zwingt nicht dem Volk oder hetzt sie.

Ich finde Erdogan ist ein klasser Mann udn man kann ihn gewiss nicht mit Hitler dem Kriegsverbrecher gleichtun.

1068215
The_Rese
The_Rese

Erdogan hat mehr als 100.000 Menschen aus Staatsdiensten entlassen, die Pressefreiheit abgeschafft und Journalisten eingesperrt, Tausende andere Menschen eingesperrt. Die Freiheit abgeschafft, einen Putsch inszeniert, die Demokratie demontiert, sich Millionen Euro angeeignet und Gelder unterschlagen, Unschuldige verurteilen lassen, er macht eine Jagd auf angebliche Schuldige, die Anhäher oder auch nur angebliche Anhänger (denen er das einfach untzerstellt, dass sie Anhänger seinen, wenn es nicht einmal zutrifft) Fethullah Gülen, der das geistliche Oberhaupt der islamischen Gülen-Bewegung ist.

1068215
The_Rese
The_Rese

Korrekt verbessert:

...die Anhäher oder auch nur angebliche Anhänger (denen er das einfach unterstellt, dass sie Anhänger seinen, wenn es nicht einmal zutrifft) von Fethullah Gülen sind oder sein sollen, der das geistliche Oberhaupt der islamischen Gülen-Bewegung ist, aber nichts mit dem von Erdogan selbst inszenierten Putsch zu tun hat.

1068215
The_Rese
The_Rese

Wie wenig gebildet oder wie falsch unformiert muss man denn sein, wenn man das nicht weiß, bitteschön? Erdogan ist ein ganz übler Verbrecher.

1068215
The_Rese
The_Rese

Ein paar Druckfehler bleiben erhalten, sorry...

1068215
The_Rese
The_Rese

die Anhänger oder auch nur angebliche Anhänger..

852868
Brommy05
Brommy05

jupp desweiteren ist er ein religiöser Fanatiker der 5 mal täglich nach Mekka zum Mondgott Allah betet :)

1068215
The_Rese
The_Rese

^^

1074219
DerKollege
DerKollege

Was ist daran schlimm wenn er Verdächtige einsperrt die eventuell mitverantwortlich sind für den Putsch?Er hat die meisten die unschuldig sind wieder entlassen.Außerdem lässt nicht er die Soldaten und Journaliste neinsperren sondern die Polizisten machen es.Und wo steht es das er den Putsch insziniert hat? Bitte Beweise aufführen.Wo hat er denn die Freiheit abgeschafft? Die Türken können noch ins Internet,können ganz normal einkaufne, können in andere Länder reisen etc. anders als in Nordkorea.Er hat keine Gelder unterschlagen die Menschen haben das Geld persönlich nach seiner Bitte gewechselt und das Geld ging an die Türkei und war nicht an ihn selbst addresiert.

Du hast mir immenoch nciht geantwortet warum man Erdogan mit Hitler gleichsetzen kann und warum er ein Verbreche ngegenüber der Welt gemacht hat.

Alle deine Behauptungen kann ich widerlegen.

Du solltest dich mal besser mit der Thematik auseinander setzen und nciht alles was Medie nberichten glauben.

1068215
The_Rese
The_Rese

Naja, lieber Kollege, Du darfst natürlich gern Deine private Meinung hier verbreiten, aber sei mir bitte nicht böse, wenn ich es anders sehe.

Es hat daher keinen Sinn, weiter zu diskutieren. Du bist eben in jeder Hinsicht viel zu weit weg.

Soviel noch: Das, was Erdogan mit den Kurden gebietsweise versucht undf tatsächlich macht, ist alleins chon einen Hitlervergleich würdig, er rottet die Kurden in gewisser Weise aus, wo er es nur irgendwie kann.

1068215
The_Rese
The_Rese

Offiziell kann er natürlich keine KZ bauen und Kurden "einlagern", aber er lässt Kurden töten, das ist absolut bekannt und eindeutig. Nur wirft er denen, die er tötet, schwere Verbrechen vor, weil er nicht einfach und offiziell alle töten kann. Aber schau Dir soch einmal alles richtig an. Das Ausmaß der Verberechen Erdogans ist doch noch gar nicht absehbar. Wir bekommen nur einen ersten starken Eindruck seit dem getürkten Putsch. Erdogan ist dort, wo Hitler etwa im Jahre 1934 war, da kommt noch einiges Schlimmeres auf uns zu.

1074219
DerKollege
DerKollege

Er lässt keine Kurden töten, sondern die PKK.Die PKK sind Terroristen.
Er hat den Kurden viel freiraum gelassen, nämlich Schulen bauen lassen,eigene Sender, eigene Partei (HDP) etcd. ABer die Kurden waren nicht dankbar und jetzt wird halt radikaler angegriffen, dass ist völlig legitim.

1068215
The_Rese
The_Rese

Kollege! Verkläre ihn nur weiter. Du hast Scheuklappen und eine extrem verengte Sicht.

1067200
hein
hein

Den Fehler das er zeitweise mit der IS paktiert hat.

Jetzt wird er die Geister die er rief nicht mehr los.

1068215
The_Rese
The_Rese

Typischer Erdogan-Anhänger. Auch Hitler wurde umjubelt, sei lieber still.

1068215
The_Rese
The_Rese

Richtig, lieber hein!

1068215
The_Rese
The_Rese

Offene Frage an Der Kollege: Bist Du Türke oder türkischer Abstammung?

Es gibt ja wirklich keine anderen, die Erdogan feiern.

1068215
The_Rese
The_Rese

Und die reine Frage nach der Herkunft wird ja wohl auch von halbwegs intelligtenten Menschen noch nicht als rassistisch verstanden, ich bin Deutsche, Europäerin und Kosmopolitin. Diese Aussage ist einfach nur faktisch wahr und nicht rassistisch.

1068215
The_Rese
The_Rese

Wie könnte ein intelligenter und weltoffener Demokrat heute Anhänger eines Diktators und Verbrechers wie Erdogan sein?

1074219
DerKollege
DerKollege

@hein Deutschland verkauft auch Waffen an anrabische Länder und den ganzen IS Flüchtlingen also ist es jetzt Deutschland Schuld mit Anis Amri wohl kaum.

@The_Rese ich bin kein Erdogan Anhänger, aber lege nur Fakten auf den Tisch die wahr sind, anstatt bloße Behauptungen zustellen die nur aus Luft sind.

Meine Herkunft spielt keine Rolle ich sympathisiere auch mit putin und Trump.

Ich gehöre nicht zu den Demokraten wenn du es so verstehst ich bin ein offener Mensch der sich erstmal mit alles auseinandersetzt und seine eigene Meinung vertritt anstatt alles den Medien zu glauben.

Ich kenne sehr viele Russen und Deutsche die mit Erdogan sympathisieren. putin und Erdogan verstehen sich auch gut.

1076491
red_white_blue
red_white_blue

"aber lege nur Fakten auf den Tisch die wahr sind"

Ich habe noch keine Fakten von dir gesehen.

"Ich gehöre nicht zu den Demokraten wenn du es so verstehst ich bin ein offener Mensch der sich erstmal mit alles auseinandersetzt "

Hitler hat auch Arbeitsplätze geschaffen und Stalin die Sowjetunion industrialisiert...^^

"putin und Erdogan verstehen sich auch gut."

Wohl kaum. Die Beziehung Türkei-Russland ist die gleiche wie China-Russland. Die einzige Gemeinsamkeit ist das Feindbild "der Westen".

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Ich bin vor allem Kosmopolitin! Ein Mensch wie Erdogan, der die Demokratie und die Meinungsfreiheit in den Staub tretet ist allein schon dafür, ein Problem, weil Ignorant, (abgesehen von seinen Fanatischen bigotten Ansichten), schon eine Bedrohung!

1068215
The_Rese
The_Rese

Also heißt der Kollege Erwin mit Vornamen, zumindest virtuell, sonst F.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
13

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

23

23 Kommentare

Anzeige
852868
Brommy05

Brommy05

Rang: Albert Einstein2 (25.631) | Politik (143), Türkei (23)

42 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:40)

2

Erdogan ist ein religiöser Extremist der leider schlauer ist wie manch einer denkt. Durch zahlreiche Aktionen und Äußerungen hat man doch schon erkennen können wie und wofür er tickt. Die Türken standen schon mal vor Wien. Heute gibt es Gott sei Dank keinen militärischen Dschihad mehr (noch nicht)aber dazu zahlreiche unfähige Politiker und ungebildete Bürger die sich in Geschichte nicht auskennen und nicht ansatzweise bereit sind aus Fehlern zu lernen. Dauert keine 200 Jahre mehr da hängt der Halbmond überall in Europa

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068709
Machiavelli-33

Machiavelli-33

Rang: Nobelpreisträgerin (6.070) | Politik (30), Türkei (16)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:26)

3

Aus einen ganz logischen Grund, Erdogan will die Türkei wieder ins "Mittelalter" führen, dabei kann er die Medien gerade nicht brauchen. Er lässt ja nicht umsonst zig. denkende Köpfe seines Landes den "Maulkorb" umschnallen, bzw. inhaftieren! Die Ablehnung der EU, schürt noch zusätzlich seinen Unmut!
Insgesamt ist es eine, für das Türkische Volk gesehen ist er eine nationale Katastrophe, die das Land um 100 Jahre zurückwirft. Abgesehen davon das er immer unberechenbarer wird.


Ergänzung vom 05.01.2017 16:29:

Sorry, wegen des "Fehlerteufels", der sich hier in der Eile wieder zugeschlagen hat.^^

2 Kommentare

1067200
hein
hein

Er will es nicht.

Er hat den Fehler gemacht, das er zeitweise mit der IS paktiert hat.

Jetzt wird er die Geister die er rief nicht mehr los.

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Möglich, aber logisch nicht nachzuvollziehen und deswegen ist er trotzdem ein gefährlicher Mann, umso mehr, wenn er nicht weiß was er eigentlich will. Was ich persönlich aber für Nonsens halte, den ich glaube er weiß ganz genau was er will!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein15 (201.808) | Politik (1.868), Türkei (312)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 18:25)

4

Ich formuliere es mal so:
Wenn man eine Dikatur haben möchte wird man alles dagegen machen das es im Sinne des Machthabers ist.
Warum ist man immer gleich so schnell dabei und weis wer dies war, weil man so seine Macht zeigen kann und eins steht auch fest lt. meinen türkischen Freunden das die Türkei sich isoliert, Touristen bleiben weg Flüge gibt es zu billig Tarifen und die Hotels sind preiswert wie nie aber dies reicht nicht wenn das Leben in Gefahr ist durch diese Politik wird man sich a. Isolieren da die türkische Lira nicht mehr wert ist, das Leben ist gefährlich man bleibt seitens den Türken zu Hause was wiederum zur Folge hat das die Wirtschaft lahmt. Aber jedem so wie er es mag, man hat Ihn gewählt und jedem Volk sein Wille.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

960151
Verena_Axolotl

Verena_Axolotl

Rang: Sophie Germain (10.641) | Politik (267), Türkei (50)

56 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:54)

5

Weil Erdogan doch weiß, wie sein Volk tickt und wie in anderen Ländern über sein Regime hergezogen wird. Das muss man verstehen. Nach den vielen Terroranschlägen soll ja
1. nicht der Eindruck entstehen, dass die türkischen Geheimdienste und Anti-Terroreinheiten der Polizei so unfähig sind wie die deutschen, die 10 Jahre lang eine Nazi-Terrorband hatten umherziehen lassen und schwerst gefährliche Islamisten einfach nicht zu fassen kriegen,
2. will er den Verschwörungstheorien vorbeugen, die davon raunen, wie praktisch doch so Terroranschläge für seine Herrschaft sind: Prima Begründung, den Ausnahmezustand zu verlängern, prima Begründung, nochn paar hundert missliebige Lügenpressefritzen einzubuchten, und prima Bbegründung für terroristi ... äh -- robuste Militäraktionen gegen die Terroristen in Kurdistan und Syrien.

Solche Terrorismus-Unterstützungs-Ideen in der Öffentlichkeit breitzutreten geht natürlich nicht, ist ja auch strafbar. Deshalb logischerweise eine Nachrichtensperre.

3 Kommentare

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Wirklich effektiv scheinen die türkischen Anti-Terror Einheiten aber auch nicht zu sein.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Nun, ich hatte es ja geschrieben: " Es soll ja nicht der Eindruck entstehen, dass die türkischen Geheimdienste und Anti-Terroreinheiten der Polizei so unfähig sind wie die deutschen..."

Ansonsten hast du völlig Recht, der gute Erdogan als besorgter Staatslenker musste doch die Dienste und den Geheimapparat erst von Terroristensympathisanten und Unterwanderern (Gülen-Agenten!!!) säubern.

11764
Rabindranath
Rabindranath

Ich fürchte, Verena, deinen Sarkusmus hier versteht diesmal keiner...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

1076457
LarsWegas-2016

LarsWegas-2016

Rang: Einsteiger (91) | Politik (18)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.01.2017 16:20)

6

Fortschritte in der Ermittlungsarbeit sollen nicht an die Öffentlichkeit und somit auch an die Täter gelangen.
Völlig normal eigentlich.

4 Kommentare

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Die "Täter" standen doch schon letze Woche fest. Genau des gleiche wie bei dem "Putsch".

1076457
LarsWegas-2016
LarsWegas-2016

Kann schon sein.
Aber hier in Deutschland musste der Attentäter von Berlin nach seiner Tat nur TV, Twitter oder Facebook verfolgen und wusste was abgeht.
Eine offene Berichterstattung kann auch Tätern helfen.

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Ich stimme dir durchaus zu, eine Gewisse Geheimhaltung ist wichtig. Im Falle Erdogans ist das aber wohl eher ein Vorwand.

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Ganz genau, lieber Red!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076491
red_white_blue
red_white_blue

Der MIT muss noch seine Spuren verwischen

1076511
Chang
Chang

das sagt schon alles:
https://www.plakos.de/fileadmin/_temp_/erdogan-zitate-demokratie.jpg kopieren

Und solche wollen in die EU? Hoffe nicht! denn dann gibt es eine 2. Völkerwanderung innerhalb von 2 Jahren

1068709
Machiavelli-33
Machiavelli-33

Da gebe ich Dir völlig Recht, dies Zitat sagt Alles!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!