Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1071127
Bemvindo
Bemvindo (Rang: T.A. Edison)

Welche Gründe mag es geben, dass Obdachlose bei diesen Witterungsbedingen NICHT die Sammelunterkünfte aufsuchen?


Ergänzung vom 06.01.2017 20:38:

Witterungsbedingungen

Anzeige

6 Antworten

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Nobelpreisträger (5.725) | Hilfe (12)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:49)

1

- unzureichende Anzahl von Übernachtungsplätzen
- Tierhaltungsverbot
- Alkohol- und Drogenverbot
- beengte Verhältnisse
- aggressive Mitbewohner
- Diebstähle, Körperveletzungen u.ä.
- Verdrängungswettbewerb, wenn sich 500 Obdachlose um 200 Plätze rangeln


Ergänzung vom 06.01.2017 20:52:

Gerade jüngere Obdachlose weichen eher auf das "Couch-surfen" bei Bekannten & Freunden bzw. ggf. sogar Freiern aus als attraktivere Alternative.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (193.619) | Hilfe (535)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:44)

2

In einem Fernsehbeitrag sagte eben ein Obdachloser, dass er keine Lust habe, mit 40 Leuten auf engsten Raum in einem bereitgestellten Container zu übernachten.

Manche Obdachlose meiden solche Unterkünfte auch, weil da die Gefahr besteht, beklaut zu werden. Ferner haben manche Obdachlose keine Lust, mit den dortigen Sozialarbeitern zu reden, was diese natürlich als Unterstützungsmaßnahme immer wieder versuchen, um jemanden dauerhaft von der Straße wegzuholen.


Ergänzung vom 06.01.2017 20:48:

In die meisten Unterkünfte darf man außerdem keine Tiere (Hunde) mitnehmen und es bestehen natürlich auch noch andere Hausregeln.

Übrigens müssen Obdachlose für die Unterkünfte einen kleinen Beitrag bezahlen - in Notsituationen wie der aktuellen Kälte wird vielleicht auch schon einmal eine Ausnahme gemacht, aber generell müssen schon ca. 1,50 Euro bezahlt werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068713
Erna-DoitsuKarashi

Erna-DoitsuKarashi

Rang: Professorin (4.606)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:51)

3

Lethargie, Ohnmacht, sich im Schicksal erbeben, Verlust der Sinne durch Alkohol?

Einer oder mehrere dieser Gründe mögen zutreffen, es macht aber traurig darum zu wissen und nicht wirklich Helden zu können.

Hier ein gekürzter Dialog aus einem FB-Beitrag in unserem Dorf:

"Am Rathaus liegt schon seit gestern ein älterer Mann und schläft auf der Treppe zur Eingangstür. Eine Freundin hat gestern diesbezüglich schon die Polizei informiert. Weiß jemand wer das ist?"

"Ich bin gerade hingelaufen und habe versucht mit ihm zu reden und gemeinsam mit ihm eine Lösung zu finden. Er ist nicht zugänglich, hat sich völlig abgeschottet. Ihm muss etwas schlimmes widerfahren sein. Ich kenne sein Gesicht, kann es aber nicht zuordnen."

"Wir kennen den Mann. Wohnen jetzt in dem Haus. Es wurde damals verkauft von einer Erben Gemeinschaft. Herr Zelige war damals schon krank und konnte dort nicht mehr alleine Leben. Er kam in ein betreutes Wohnheim nach Bingen. Die vorhandene Verwandschaft weiß bescheid, kann aber auch nichts machen."

https://www.facebook.com/groups/218447708 363094/search/?query=rathaus kopieren


Viele, sehr viele traurige Einzelschicksale!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1022872
erna143

erna143

Rang: Mileva Einstein7 (90.658) | Hilfe (153)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:58)

4

habe im tv eine sendug gesehe.sie möchten nicht mit anderen in einem saal schlafe.und dann gibt es auch unter obdachlosen diebstähle

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

769442
FreeWillie

FreeWillie

Rang: Albert Einstein8 (114.009) | Hilfe (229), Frost (10)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:42)

5

Freiheitsdrang
Alkoholverbot
die Freundesgruppe unter der Brücke

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076593
gamerpro1978

gamerpro1978

Rang: Einsteiger (36)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.01.2017 20:42)

6

Weil Sie nicht gesehen werden wollen.
Suchen sich dann lieber stille Plätze wo Sie allein sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
396685
xXHappyHippoXx
xXHappyHippoXx

Die Unterkünfte sind voll, man muss Bedingungen erfüllen um dort zu sein, sie haben Angst dort beklaut zu werden, ..

912761
aquana
aquana

Dort sind außerdem kein Alkohol und keine Tiere erlaubt.

1071127
Bemvindo
Bemvindo

Ganz ehrlich: ich kann es nicht nachvollziehen, dass man für diejenigen, die mit Tieren unterwegs sind, nicht auch Unterkünfte schafft, damit sie dort nächtigen können. Mit den Tieren!

31404
Labradorine
Labradorine

So einfach ist das leider nicht Bemvindo. Generell sollte das ja schon so sein, aber man müsste z. B. darauf achten, dass es verschiedene Quartiere gibt, damit es beispielsweise keine Beißereien zwischen den Hunden verschiedener Besitzer gibt.

Ein weiteres Problem ist in der Tat der Alkoholismus und/oder psychische Erkrankungen. Einen Alkoholiker und/oder leicht reizbaren psychisch Kranken müsste man extra unterbringen. Es kommt sonst leicht zu Streitigkeiten.

1071127
Bemvindo
Bemvindo

Wenn man mal sieht, was im letzten Jahr alles möglich gemacht wurde, damit Unterkünfte geschaffen werden (die inzwischen großen Leerstand haben), dann frage ich mich, warum das keine Option ist. Es gibt genügend Leercontainer, sodass man jede Gruppe für sich unterbringen könnte.

1076607
UniBerlin
UniBerlin

Dem kann man so beipflichten, Bremvideo.
Es wird immer unmenschlicher in diesem Deutschland.

31404
Labradorine
Labradorine

@UniBerlin: Das stimmt ja wohl gar nicht.

Und zu den Hürden bei der Unterbringung von Obdachlosen in Flüchtlingsunterkünften siehe z. B. hier - die liebe Bürokratie...:
http://www.zeit.de/hamburg/stadtleben/2016-11/elbvertiefung-24-11-16 kopieren

Interessant auch hier:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/obdachloser-was-sollen-die-fluec... kopieren

38975
Lenakind
Lenakind

das letzte Hab und Gut und auch die körperliche Unversehrtheit ist dort nicht gewährleistet

Alkoholiker, Drogensüchtige, psychisch Kranke und diverse tierische
" Mitbewohner " machen den Aufenthalt nicht immer angenehm

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!