Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1056838
Helium2000
Helium2000 (Rang: Doktorand)

Das Jahr 2085 und unendlich viele Filme.

Ich hatte heute Nacht einen merkwürdigen Traum. In meinem Traum war es das Jahr 2085, die Handlung ist, abgesehen davon, dass ich ehemaliger Kinobesitzer war, dessen Kinobetrieb vor Jahren pleite ging, uninteressant.

Da es ein luzider Traum war, hatte ich die Möglichkeit, mich im Jahr 2085 etwas "umzuschauen", die zwei interessantesten Sachen waren folgende :

Die modernsten, gerade aktuellsten Grafikkarten haben pro Minute 200 Stunden neues Filmmaterial generiert (ich schätze, alle Computerchips in der Zukunft sind mit künstlicher Intelligenz und so ausgestattet).
So ein Chip konnte mir also zum Beispiel jede Minute 100 neue Kinofilme in Blockbuster-Qualität generieren. Da es auf der Welt 2085 abermillionen solche Chips gab, alle jemals generierten Filme im Internet abrufbar waren und die Zahl der Filme wegen den immer schnelleren Chips exponentiell anstieg, wurden die allermeisten Filme niemals von irgendjemandem angeschaut.

Ausserdem war das aktuelle IT-Problem des Jahres 2085, Daten schneller löschen zu können, als sie generiert wurden.

Was haltet Ihr von einer solchen Zukunft? 2085 stehen wir ja sogar noch am Anfang vielerlei Entwicklungen... Eher faszinierend oder eher erschreckend?

Anzeige

4 Antworten

635289
BigBoy1xy

BigBoy1xy

Rang: Albert Einstein13 (169.358) | Physik (1.332), Zukunft (125)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 15:04)

1

Unrealistischer Traum,da wir bis dahin den dritten Weltkrieg hinter uns haben und uns am Lagerfeuer Geschichten erzählen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
33703
muendh

muendh

Rang: Albert Einstein4 (61.174) | Physik (357), Zukunft (65)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 15:06)

2

Wenn der Mensch so bleibt wie er ist wird er bei so einer Fülle an Filmen ziemlich schnell übersättigt sein, so das diese Produktionsmenge eher ins Leere geht. Es wird nur Speicheplatz gefüllt. Und wenn das löschen langsamer geht als die Produktion werden die Chips schnell überhitzt und verbrennen. Das System schafft sich so eine eigene Obergrenze.

Zudem dürfte es ziemlich langweilig werden. Da sind schnell alle Themen ausgereizt und mengenmäßig ausgelutscht und somit uninteressant.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1075307
aritter2016

aritter2016

Rang: Professorin (5.068) | Physik (150), Zukunft (13)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 15:08)

3

ganz ehrlich ich frage mich wie weit die verschmelzung zwischen maschine und mensch ist und wieweit die nanotechnologie ist.

es hängt wie immer von den stars und der gesellschaft ab. die robotertechnig wird immer besser und die batteriesysteme auch. vermutlich wird man auch sicherlich nur noch durch die stadt fahren dürfen, wenn es das auto über zentralrechner selbstständig macht.


kurzum die zukunft kann viel technik bringen und die frage ist auch noch, wie lange wir noch öl haben.

weil was imemr gesagt wurde von 25 jahren .... ist schon doppelt überlaufen.

eine andere frage ist in wieweit andere techniken, wie organverpflanzung sich weiter entwickelt haben. wenn jetzt schon in den ländern um deutschland herum die organe von toten einfach so entnommen werden können, fragt man sich echt, wie es weiter geht.

zukunft nach bladerunner oder minority report oder in-time oder ???

unddas mit deinen filmen. es ist kein problem so viele filme herzustellen, weil jeder chip ja gleich eine kamera wäre unddamit dein leben aktuell für jeden sichtbar waäre ...

meine letzter gedanke wäre, wie sieht es mit kriegen und der überbevölkerung aus und wie schwarz dann deutschland wäre!?

1 Kommentar

925850
synergyle
synergyle

kohlenwasserstoffe werden nicht knapp. inzwischen sind sogar einige lagerstätten, die leer gepumpt wurden wieder brauchbar voll, da aus dem sie umgebenden gestein (meist ölschiefer) das öl auf grund der drücke die kammer wieder vollgesuppt hat. zudem sind z.z. mehere technologien im anlauf, die herkömmliche kohlenstoffverbrennungsprodukte (co2 etc.) mittels verschiedener elektrolyseverfahren in kohlenwasserstoffe zurück zu wandeln. hier ein beispiel http://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/aus-kohlendioxid-und-wasser-bis-zu-8... kopieren

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1071367
Kleidchen

Kleidchen

Rang: Nobelpreisträgerin (5.346) | Physik (51), Zukunft (10)

92 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 16:26)

4

Das sehe ich eher im Jahre 2025.
Die Probleme werden sich auf anderen Ebenen abspielen denke ich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076625
MuellmannCossy
MuellmannCossy

Wechsel deinen Drogenberater

1056838
Helium2000
Helium2000

Du wirst lachen das mache ich tatsächlich gerade. Er hat seine Praxis zum 31.12. geschlossen. Diese luziden Träume werden durch das Medikament Mirtizapin verursacht, welches mir mein bisheriger Psychater verschrieben hat. Meinen neuen Doc werde ich auf dieses Thema ansprechen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!