Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072957
Erwin.
Erwin. (Rang: Nobelpreisträger)

Versucht Obama durch sie anti-Russischen Vorwürfe ein russlandfeindliches Klima in den USA zu schüren?

Seit einiger Zeit gibt es Anschuldigungen, Putin habe die US-Wahl durch Hackerangriffe beeinflusst.

Diese Anschuldigen kommen primär von den Demokraten und von Obama.

Versucht Obama bewusst Russland zu provozieren?

Anzeige

5 Antworten

67683
Dimma653

Dimma653

Rang: Albert Einstein20 (259.886) | USA (928), Russland (277)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 22:10)

1

Wenn verschiedene Leute mal im Fernsehen sich Berichte anschauen, die die Russische Hackerczene zeigen, anstatt Nacht für Nacht Ballerspiele runter leiern, dann würden sie sehen womit die Jugend in Russland und in der Ukraine sich ihre Brötchen verdienen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
133318
Eschi69

Eschi69

Rang: Albert Einstein3 (45.750) | USA (142), Russland (39)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 20:09)

2

DIe Anschuldigungen kommen von der NSA, der CIA und dem FBI.

5 Kommentare

1072957
Erwin.
Erwin.

Ich glaube eher Putin als der NSA.

133318
Eschi69
Eschi69

Das ist dir unbenommen.

988555
Crack
Crack

Unbenommen, aber sehr naiv.

1073919
Mastermind69
Mastermind69

"Ich glaube eher Putin als der NSA." ...
ist ein Statement, aber kein Argument.

1072751
Dummerwolf
Dummerwolf

Da würde ich ja eher dem Weihnachtsmann glauben schenken, als Putin.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Nobelpreisträger (5.805) | USA (152), Russland (24)

44 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 20:49)

3

Immer wieder aufs Neue ... was verkennen die deutschen Putin-Orgeln in ihrer vom Führer übernommenen Selbstüberschätzung?
Aus US-amerikanischer Sicht ist RUS ein ausgesprochen unangenehmer Pickel, aber der echte Gegner ist China.
Also ist RUS solange nützlich, solange es chinesische Kräfte bindet ... aber dann ... ist es nur noch ein Gas- und Ölfeld mit zu vielen Panzern drauf.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1026400
Schandi

Schandi

Rang: Albert Einstein (16.537) | USA (125), Russland (55)

44 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.01.2017 20:48)

4

Die versuchen doch seit der "Wende" die Russen weich zu kneten.
Der wilde Westen endet nicht an der Pazifikküste. Die Lust an der scheibchenweisen Eroberung steckt bestimmten Kreisen in den USA
ganz tief in den Knochen. Beim Jelzin hat das mit Russland ganz gut
funktioniert, aber Putin ist ein harter Brocken. Das mit der Ukraine war ein Ganovenspiel alla Südamerika: Immer den bösen Buben die fetten Brocken zuschieben. Wann ist endlich Schluss mit diesen Spielen mit dem Feuer hinter unserem Rücken? Wann wird endlich eine faire und ehrliche Politik gemacht? Wir sitzen doch alle auf einem Pulverfass.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923727
kurti315

kurti315

Rang: Albert Einstein (21.751) | USA (53), Russland (45)

27 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2017 22:56)

5

der Verlierer tritt nach... die feine englische Art ist das nicht!
der könnte nun endlich das Ruder rüberreichen !

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076625
MuellmannCossy
MuellmannCossy

Absoluter QUATSCH.

Kein Mensch feindet PUTIN an.
Wir wollen einfach nur, dass er endlich das Abkommen von Minsk und Oslo akzeptiert.

752946
Immas
Immas

Ja logisch, von den Demokraten, denn, Putin und seine Leute haben ja gewonnen, die würden den Teufel tun, noch drauf hinzuweisen, dass an den Vorwürfen etwas dran sein könnte.
Ich glaube auch, das es stimmt... - wobe ich mir nicht sicher bin, obs von Putin angeordnet wurde oder nicht.
Russland hat immer schon solche politischen Propaganda-Spielchen gemacht, hat damit nie aufgehört, das wird gerne immer vergessen.
Wenn ich ncoh an die Zeiten des Kalten Krieges denke, was da für ein Mist über Westeuropa erzählt wurde, wirds mir noch heute mulmig. Viele Spätaussiedler erzählten mir davon, glaubten damals so einiges, wurden dann in DE eines Besseren belehrt, nix war dran, an den Propaganda-Aussagen des sowjetischen Staates damals.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!