Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1075307
aritter2016
aritter2016 (Rang: Mileva Einstein)

wenn ich alle bereiche so zusammen fasse, frage ich mich, welchen weg die menschheit gehen wird um das leben zu verlängern? welche form wird es haben? bitte weiterlesen!

die frage stellt sich welche form wird es haben?

um deutschland herum haben viele staaten die organentnahme der toden nun gesetzlich verankert. d.h. die technik der organverpflanzung wird damit sehr gepusht.

parallel dazu sieht man die entwicklung der technik. bessere chips. roborte, die schon vieles können, die liebe zu realdolls. wie weit sind dann menschen bereit ein cyborg zu werden?

was wird sich durchsetzen ... biologie oder technik?

welchen faktor habe ich übersehen


Ergänzung vom 08.01.2017 13:36:

tippfehler roboter

welchen faktor habe ich da übersehen?

weil ich verstehe teilweise die menschen nicht. mode und so. heute tragen mädchen die dicksten brillenrahmen, was früher eine schade war.

oder tatoos. früher nur was für angeber und seeleute. heute mit piercings ein muß.

Anzeige

3 Antworten

852868
Brommy05

Brommy05

Rang: Albert Einstein2 (25.706) | biologie (178), technik (44)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2017 16:45)

1

Der Mensch ist auf dem Weg zur totalen Verblödung denn er vergisst was ihn ausmacht und was er ist. Das ist wider der Natur und der normalen Entwicklung mit allem was dazu gehört. Man könnte auch sagen der Mensch verlernt zu leben wegen diesem Ding zwischen seinen Ohren. Von mir gibts auch keine Organe und ich brauche auch keine von jemand anders. Wenn ich krank werde und sterbe dann hat das schon seine Richtigkeit im normalen Zyklus


Ergänzung vom 08.01.2017 16:48:

zu diesem Tattoo und Piercing Wahn kann ich nur sagen das das erstens überaus häßlich und unnatürlich ist und zweitens nur ein weiterer Beleg ist das der primitive Mensch stets nach Anerkennung und Bewunderung bettelt

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
849
R.Steffens

R.Steffens

Rang: Albert Einstein3 (39.135) | biologie (364), technik (196)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2017 23:33)

2

Gegenwärtig leben diejenigen Menschen am längsten, die sich eben nicht nur auf wissenschaftlichen Fortschritt verlassen, sondern auf sich selbst als Menschen:
"Nach einem Bericht ... wurde in einer Studie der australischen Flinders University in Adelaide festgestellt, dass der Kontakt zu Freunden die Lebenserwartung des Menschen um bis zu 22 Prozent erhöht." ( http://www.presseportal.de/pm/32294/1763497 kopieren )
Bis die Wissenschaft das ändert werden noch viele Jahre vergehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1026400
Schandi

Schandi

Rang: Albert Einstein (16.591) | biologie (139), technik (33)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2017 13:50)

3

Ja, im Rahmen der Computertechnik lässt sich was machen:
Ab 2055 (rechtzeitig zu meinem 100. Geburtstag) sind 3-D-Computer auf dem Markt mit Ultraschall:
Man lässt sich ablichten und durchleuchten; eine Kopie wird erstellt;
die lässt sich als Lichtgestalt in den Raum projezieren
und durch gutes Zureden und vorsichtige Brührung zum Leben erwecken.
So wird mit der Zeit, schätzungsweise innerhalb eines Jahres, wenn man seinem Double täglich eine Stunde widmet, eine lebendige Kopie seiner selbst erzeugt. Das Praktische daran: Das Wesen kann platzsparend auf Chip aufbewahrt werden. Nach seinem Tod aktivieren die lieben Hinterbliebenen einfach den Chip (Datei öffnen mit...) und schon weilt man wieder unter ihnen, in hygienischer, alterungsbeständiger Form. Programme hierzu werden bereits in kirchlichen Programmiererkreisen entwickelt.


Ergänzung vom 08.01.2017 13:53:

Berührung

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!