Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

648780
James.T.
James.T. (Rang: Albert Einstein2)

Weshalb sind deutsche öffentlich-rechtliche TV-Sender im europäischen Ausland (z.B. Österreich) kostenlos zu empfangen (z.B. über ASTRA), ORF in Deutschland dagegen nicht?

Geht's nur um Geld und Übertragungsrechte? Sind die Ösis ein bissl eigen? Oder gibt's andere Gründe?

Anzeige

2 Antworten

7573
Herbie_Sig

Herbie_Sig

Rang: Albert Einstein11 (152.370) | tv (457), Fernsehen (408), deutschland (231)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.01.2017 22:57)

1

...es geht ausschließlich um Rechtevergabe und Geld. Das relativ kleine Ösiland zahlt weniger, darf die Rechte aber nicht weitergeben...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
287603
Teddybaer144
Teddybaer144

Nicht die Ösis sind bissl eigen, sondern die deutschen Privatsender. Früher haben die Ösis viele Filme zeitgleich ausgestrahlt wie die deutschen privaten - nur ohne Werbeunterbrechungen und das war den deutschen privaten ein Dorn im Auge und sie haben den Ösis angedroht, die Filmrechte nicht mehr zu erteilen, wenn das nicht aufhört.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

ORF, speziell ORF 1, zeigt gerne werbefrei Filme, die parallel auf RTL laufen. Es geht also um Werbegeld und Rechte.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!