Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1067192
Ivan_888
Ivan_888 (Rang: Einsteiger)

Kann jemand bitte den folgenden Text wieder auf Hochdeutsch schreiben?

Hundert Stimmen schrien durcheinander, vom Kinderspektakel gar nicht zu reden, und alle diese Stimmen waren geschäftig, aufgeregt und fröhlich.

„Komm, Hannes, daher! Zu mir! Bloß a Glas!“

„Dank recht scheen, i hab’ schon ’s Grimmen.“

„Was hast für’n Zentner ’zahlt?“

„Vier Mark. Aber prima. Da probier’!“

Zuweilen passierte ein kleines Malheur. Ein Sack Äpfel ging zu früh auf und alles rollte auf den Boden.

„Sternsakrament, meine Äpfel! Helfet auch, Leute!“

Alles half auflesen und nur ein paar Lausbuben versuchten dabei sich zu bereichern.

„Nix einstecken, ihr Luder! Fressen könnet ihr soviel ’neingeht, aber nix einstecken. Wart, Gutedel du, dalketer!“

„He, Herr Nachbar, no net so stolz! Da probieren Se emol!“

„Wie Honig! Akrat wie Honig. Wieviel machet Se denn?“

„Zwei Fäßle, meh net, aber kein’ schlechten.“

„’s isch no guet, daß mer net im Hochsommer mostet, sonscht tät mer älles grad saufa.“

Auch heuer sind die paar grämlichen alten Leute da, die nicht fehlen dürfen. Sie mosten selber schon lang nicht mehr, aber sie verstehen alles besser und erzählen von Anno Duback, wo man das Obst so gut wie geschenkt bekam. Alles war so viel billiger und besser, von Zuckerdazutun wußte man noch gar nix, und überhaupt haben die Bäume damals ganz anders getragen.

„Do hat mer no von ere Ernt’ rede könne. I han a Epfelbeimle g’het, das hot allei seine feif Zentner g’schmissa.“

Aber so schlecht auch die Zeiten geworden sind, die grämlichen Alten helfen doch auch heuer ausgiebig probieren und die noch Zähne haben, von denen kaut jeder an seinem Apfel herum. Einer hat sogar ein paar große Wadelbirnen gezwungen und elend das Grimmen bekommen.

„I sags ja“, räsonniert er, „früher han i von dene meine zehn Stück g’essa.“ Und er gedenkt unter ungeheuchelten Seufzern an die Zeiten, da er noch zehn Wadelbirnen fressen konnte, ehe er ’s Grimmen bekam.
(Hermann Hesse)
Vielen Dank!

Anzeige

1 Antwort

1026257
pyrmonter

pyrmonter

Rang: Albert Einstein (24.363) | Deutsche Sprache (13), Deutschkenntnisse (12)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 16:12)

1

Würde ich gerne
Aber der viele Text ist hier leider eine Zumutung.
Auf Word kann man das schneller umwandeln.

3 Kommentare

1067192
Ivan_888
Ivan_888

Hallo, Pyrmonter, ich danke Dir fuer die Antwort und
Bitte hilf mir bei der Umwandlung dieser Saetze:
Bloß a Glas
Dank recht scheen, i hab’ schon ’s Grimmen
„Nix einstecken, ihr Luder! Fressen könnet ihr soviel ’neingeht, aber nix einstecken. Wart, Gutedel du, dalketer!“
He, Herr Nachbar, no net so stolz! Da probieren Se emol!“
Nix einstecken, ihr Luder! Fressen könnet ihr soviel ’neingeht, aber nix einstecken. Wart, Gutedel du, dalketer!“
„Wie Honig! Akrat wie Honig. Wieviel machet Se denn?“
„Zwei Fäßle, meh net, aber kein’ schlechten.“
„’s isch no guet, daß mer net im Hochsommer mostet, sonscht tät mer älles grad saufa.“
„Do hat mer no von ere Ernt’ rede könne. I han a Epfelbeimle g’het, das hot allei seine feif Zentner g’schmissa.“
„I sags ja“, räsonniert er, „früher han i von dene meine zehn Stück g’essa.“

1026257
pyrmonter
pyrmonter

Blos ein Glas
Danke recht schön, ich habe schon so ein Bauchkneifen.
Nichts einstecken ihr Leute (Gauner,Lumpen)
Essen könnt ihr soviel wie in euren Magen hineingeht. Aber nichts mitnehmen. (NAMEN)
Hallo Herr Nachbar, seien sie nicht so stolz, probieren sie es lieber einmal.
Wie Honig, Akurat, genau wie Honig.
Wie viel machtet ihr denn davon. (Auch: von dem)
Zwei Fässer, mehr nicht, aber keinen schlechten.
Es ist schon gut, dass wir nicht im Hochsommer mosten, sont täten wir gleich alles mit einmal saufen (Trinken, austrinken)
Da können wir noch von eurer Ernte reden.
Ich habe auch Apfelbäume gehabt, die haben so fünf Zenter gebracht. (alle zusammen)
Ich sage es ja,
früher habe ich von denen meine zehn Stück genutzt (gegessen)

1067192
Ivan_888
Ivan_888

Hallo pyrmonter,
Ich danke Dir recht herzlich fuer deine Hilfe.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!