Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

852868
Brommy05
Brommy05 (Rang: Albert Einstein2)

Laut Bibel erschuf Gott den Menschen nach seinem Bilde, als männlich und weiblich

Wie soll man das eigentlich verstehen? Noch dazu weil Gott ausschließlich Geist ist^^

Anzeige

5 Antworten

990283
Ligthsonja

Ligthsonja

Rang: Mileva Einstein (21.481) | religion (24), gott (17), Bibel (10)

29 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 22:17)

1

Ich denke das Menschen das falsch verstehen. Hier geht es nicht um das Äußere sondern um das Innere. Bei vielen ist dieses Innere nicht sein Abbild. So haben sich Menschen verändert. Das Böse ist zu verlockend und es ist viel leichter zu hassen, als zu lieben. So wollte er uns Hoffnungen und Richtlinien geben, uns zurück holen, deshalb schickte er Hilfe und überlâsst jedem die Entscheidung, weil Liebe nicht zwingt. Gott freut es eher, wenn ich fluche, weil mir einer im Wege steht und ich mich gleich hinterher demütig entschuldige, als wenn ich grinsend einem das Leben mit Absicht zur Hölle mache ohne es zu bereuen. Wenn ich mal schei...ße sage, nimmt er es mir weniger übel als Cosmiq. Er weiß das ich es nicht so meine aber es erstmal sage.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
648780
James.T.

James.T.

Rang: Albert Einstein2 (32.547) | religion (55), Bibel (44)

33 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 22:22)

2

Einigen von etlichen Bibelübersetzungen können wir entnehmen:

Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.

Wenn man dann noch das Ganze mit den Augen der heutigen Zeit sieht, kann man den Text tatsächlich fast wörtlich nehmen.


Ergänzung vom 10.01.2017 22:24:

Es gibt ja zig Personen, die sich diesbezüglich öffentlich geäußert haben (in Büchern, TV-Dokus, usw.). Mit etwas nachdenken und suchen findet man mehrere denkbare Lösungsansätze...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1072063
KleinerDrache

KleinerDrache

Rang: Albert Einstein (14.567) | religion (84), Bibel (21), gott (8)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 21:57)

3

wie ein programmierer: er hat die Bits und Bytes zusammengesetzt. Aber: das Bild war wohl nur so eine Idee die er "im Kopf" hatte. So wie ein Manga-Zeichner. Nicht unbedingt wie er selbst aussieht. Denn ansonsten wäre Gott ein ganz schöner Affe.

5 Kommentare

852868
Brommy05
Brommy05

Na komm, auch Affen haben eine Daseinsberechtigung ;) Finde sie hübscher wie Käfer

1076483
siebenundachzig
siebenundachzig

meintest du mich brommy?

schick ich dir 3 Panzer in Gedanken..und heute Nacht 2Schiffe aus der galxie

852868
Brommy05
Brommy05

nee wieso sollte ich dich meinen???

1072063
KleinerDrache
KleinerDrache

naja ... wer weiss. aber das gibts ja noch dieses gebot in der bibel die über diesen genesis vers steht: du sollst dir kein bild von mir machen

852868
Brommy05
Brommy05

Kein Bild im allgemeinen weil das Götzenanbetung sei. Man solle Gott im Geiste anbeten und keine Bilder oder geschnitztes

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein (25.040) | religion (210), Bibel (90), gott (30)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 22:07)

4

Wann werdet Ihr endlich aufhören, die Schöpfungsgeschichte wörtlich zu nehmen?

Die Geschichte ist eine Trostgeschichte, entstanden zwischen 580 und 540 v. Chr - ungefähr, während der babylonischen Gefangenschaft.
Die Juden waren von den Babyloniern besiegt worden, ihre Oberschicht nach babylon ins Exil mitgeschleppt. Damals glaubte man, wenn ein Volk ein anderes besieht hatte, auch die Götter des siegreichen Volks hätten den oder die Götter der Unterlegenen besiegt.
Der Palm 137 bschreibt das Gefühl der Exilierten sehr eindrucksvoll.

Wie sollten sie sich aber trösten, woran noch glauben, wenn die babylonischen Götter, die Sonne, Mond, Sterne waren? Und täglich der Hohn der vorbeigehenden Babylonier!

Da begann eines Tages ein Mann eine Geschichte zu erzöglen: Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war wüst und leer.
Und Gott machte die Sonne, den Mond, die Sterne - all das, was die Babylonier für Götter hielten, sind auf einmal Geschöpfe des allmächtigen Gottes, der alles erschaffen hat.
So haben die Juden ihren Glauben erhalten und bveahrt.

Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde - so muss die Geschichte zwangsläufig weitergehen. Un er schuf sie als Mann und als Frau: Erst neide Geschlechter zusammen bilden den Menschen wie Gott ihn gedacht und gewollt hat.

Begreift doch bitte endlich mal: Dies ist eine Geschichte, die der Glaube erzählt, eine Geschichtem, die Trost in hoffnungsloser Zeit schuf, eine Geschichte, die deutlich macht: In keiner Zeit, in keiner Nacht, in keiner Trauer oder Verzweiflung lässt Gott die Welt aus der Hand.

Entschuldigung, wenn ich erbaulich geworden bin.
Aber das ist der religionsgeschichtliche Hintergrund von Genesis 1,1 - 2,4a.

3 Kommentare

852868
Brommy05
Brommy05

und wie kommst du auf die Datierung? Moses hat früher gelebt. Klar es ist eine Geschichte aber ich möchte wissen was der Schreiber der Geschichte meinte :D

1067206
Alkibiades
Alkibiades

Das jha´´habe ich Dir lange und deutlich geschuildert, was der Schreiber meinte.

und dass die Geschichte im 1. Mosebuch erzählt wirdem hat mit Mose nichts zu tun. Der hat tatsächlich vorher gelebt, aber die fünf Bücher Mose oder der Pentateuch oder die Tora ist erst im 4./3. Jhdt v. Chr endgültig kompiliert und formuliert worden. Es gibt mindestens drei Quellenschriften, die in der Tora als ehemalig selbständige Einheiten nachweisbar sind. Das ist das Ergebnis von 250 Jahren historisch-kritischer Forschung am Alten Testament.

Und die Schöpfungsgeschichte stammt aus der Quelle P = Priesterschrift, und die ist eindeutig während w#hrend des babylonischen Exils entstanden.

852868
Brommy05
Brommy05

hmm ok das ist sehr interessant

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

1076483
siebenundachzig

siebenundachzig

Rang: Einsteiger (42)

50 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 22:38)

5

die Frage habe ich Inga gestellt..wie mag Gott ausehen wenn er alle Geschlechtsmerkmale hat und mir fielen die Juden ein..
Lilith die erste FRau--rabiat und wollte beim Sex nicht drunter liegen--
Die Juden haben auf alles ne Antwort--der Talmut
http://www.myss.de/Religion/lilith.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
648780
James.T.
James.T.

Wer sagt, dass Gott nur Geist ist?

Da sich im Bereich des Glaubens eben vieles um GLAUBEN und nicht um BEWEISEN abspielt, sind zig Theorien möglich.

1076673
Bubuu
Bubuu

und wo wohnt er wenn er wenn er kein Geist ist?

852868
Brommy05
Brommy05

Naja zumindest ist er bei den monotheistischen Religionen Geist was ja auch irgendwie Sinn macht für einen Gott :D

648780
James.T.
James.T.

@Bubuu: Auch wenn er mitten unter uns sein mag, sein Wohnort ist mir nicht bekannt. Vielleicht auf Sirius II?

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!