Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

852868
Brommy05
Brommy05 (Rang: Albert Einstein2)

Wieso entläßt Noch - Präsident Obama auf einmal 22 Top Islamisten aus der Haft und läßt sie in ihre Heimat heimkehren?

Dreht der jetzt ganz durch?


Ergänzung vom 10.01.2017 23:53:
Anzeige

7 Antworten

832281
Shalima

Shalima

Rang: Mileva Einstein4 (61.605) | USA (156), Terrorismus (36), Obama (25)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 23:41)

1

Guantanamo zu schließen war von Beginn der Präsidentschaft an nahezu eine Herzensangelegenheit von Obama. Da Trump angekündigt hat, Guantanamo fortführen zu wollen, will Obama die Schließung auf seiner letzten Etappe als Präsident noch einmal vorantreiben.

Gemäß Absprache sollen die infrage kommenden Terroristen auch in den Heimatländern inhaftiert werden und dort ein Programm zur Deradikalisierung durchlaufen. Ob das aber tatsächlich durchgeführt wird, wenn die Terroristen erstmal wieder Heimatboden unter ihren Füßen spüren, kann man wohl getrost bezweifeln.

3 Kommentare

852868
Brommy05
Brommy05

gute Antwort danke

852868
Brommy05
Brommy05

zumal diese Menschen in ihren Heimatländern zum Teil gefeiert wurden als die Anschläge passierten

832281
Shalima
Shalima

Bitte schön. Gern.
Ja, natürlich werden oder wurden sie teilweise gefeiert. Und jetzt kommen sie als Helden zurück und der Hass auf die USA wird einmal mehr zementiert.

Bei allem Verständnis dafür, dass Obama Guantanamo schließen lassen will und allem Respekt dafür, dass er immer noch darum kämpft: Ob der Schritt, den er jetzt plant, wirklich hilfreich ist, weiß ich aber auch nicht so recht.

Weiß der Geier, was in den Politikern manchmal so vor sich geht.^^

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein4 (56.971) | USA (127), Terrorismus (30), Obama (6)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 23:38)

2

Dem Trump zum Trotze...

1 Kommentar

852868
Brommy05
Brommy05

dachte die beiden hätten sich einigermaßen angenähert und ausgesprochen^^ Sowas blödes von Obama..echt nicht nachvollziehbar

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

930
Sique

Sique

Rang: Albert Einstein22 (286.998) | USA (873), Terrorismus (34), islamismus (30)

66 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 00:39)

3

Es gab nie einen Beweis dafür, dass diese Menschen "Top-Terroristen" sind, außer Beteuerungen von George W. Bush, dass sie es seien. Aber das ist der gleiche Präsident, der beteuerte, dass es Massenvernichtungswaffen im Irak geben würde, und dass Sadam Hussein hinter den Anschlägen vom 11. September stecken würde.

Außerdem werden sie nicht freigelassen, sondern an die saudischen Behörden überstellt. Selbst wenn es tatsächlich Indizien für mögliche Bedrohungen durch die 22 Leute geben würde, wäre das nichts anderes als "Gefährder abschieben" -- eine Forderung, die immer wieder gern gestellt wird. Nun schiebt einer mögliche Gefährder ab, und plötzlich ist das auch nicht recht?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

849
R.Steffens

R.Steffens

Rang: Albert Einstein3 (39.184) | USA (181), Obama (25), Terrorismus (16)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 23:48)

4

Wo entlässt Herr Obama denn "Top-Islamisten"?
Vielen Gefangenen in Guantanamo konnte nach US-amerikanischem Recht keine Schuld nachgewiesen werden. - Deshalb sind sie ja nicht in den USA, sondern auf Kuba im Gefängnis.

Also nochmal: Welche Islamisten hat Herr Obama entlassen?


Ergänzung vom 11.01.2017 00:04:

Wenn die Gefangenen in Guantanamo alle gefährlich sind, sollte man hier in Deutschland auch jeden lebenslang einsperren, der schon mal einen tödlichen Unfall verursacht hat.


Ergänzung vom 11.01.2017 00:25:

Zum Kommentar von Brommy05 unter dieser Antwort:
"Die werden da schon nicht umsonst einsitzen" - Und in Deutschland mussten Juden im Dritten Reich auch nicht umsonst einen gelben Stern tragen?

Ich bin grundsätzlich skeptisch und informiere mich deshalb aus vielen unterschiedlischen Quellen. ( https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime /etablierung-der-ns-herrschaft/zerschla.. . kopieren )

13 Kommentare

849
R.Steffens
R.Steffens

@Bromm05: In deiner Quelle geht es also um "Guantanamo-Gefangene", wie ich in meiner Antwort vermutet habe.
Liest du nur solche tendenziösen Quellen?

852868
Brommy05
Brommy05

îch lese alles was mich interessiert. Wenn ich selber merke das ist Stuss dann wars das mit der Seite. Aber da Trump sich via Twitter äußerte was nachzulesen ist dann ist diese Behauptung auch wahr mit den Gefangenen

364877
eltitano
eltitano

da musst du dich selbst schon auch bisschen fragen von welcher tendenziösen quelle du erfahren haben magst das "viele" nach us-recht keine schuld nachgewiesen wurde? von putin persönlich?

852868
Brommy05
Brommy05

Spielst du jetzt Richter R. Steffens??? :D Es ist doch nicht unsere Aufgabe zu beurteilen wer schuldig ist und wer nicht. Die werden da schon nicht umsonst einsitzen^^

852868
Brommy05
Brommy05

was hat das denn jetzt mit Juden und dem Naziregime zu tun? Die Juden haben früher nichts verbrochen und Hitler war nen kranker Mensch na und? Das heißt jetzt für dich das es keinen Islamismus gibt? Oder ist er für dich nicht gefährlich? Oder wie?

849
R.Steffens
R.Steffens

Twitter-Meldungen sind wahr? - Ich bin noch nicht in diesem postfaktischen Zeitalter angekommen.

1068713
Erna-DoitsuKarashi
Erna-DoitsuKarashi

Schön das es noch Menschen gibt die nicht jeden Sch ... mitmachen.

Ich lebe auch gut ohne Twitter!

852868
Brommy05
Brommy05

nicht alles ist wahr, aber auch nicht alles ist unwahr

849
R.Steffens
R.Steffens

Ach, ich geh zu Bett.

852868
Brommy05
Brommy05

naja ich merke schon es muß erst wieder in RTL Aktuell oder so kommen das es geglaubt wird

852868
Brommy05
Brommy05

also ich kann mir jedenfalls nur schwer vorstellen das diese Gefangenen seit 15 Jahren unschuldig einsitzen. Das wäre ja mehr wie skandalös. Eher denke ich das die amerikanische Regierung das alles unter Verschlussache behält und Beweise gegen die Täter nicht an die Öffentlichkeit dringen....warum auch immer^^

849
R.Steffens
R.Steffens

@Brommy05: "ich kann mir jedenfalls nur schwer vorstellen das diese Gefangenen seit 15 Jahren unschuldig einsitzen. Das wäre ja mehr wie skandalös." - Mit Verlaub: Das ist eine naive Einstellung. Russland hat nur zwei Freunde und die USA sind *Land of the Free*. Eben darum ist das Guantanamo-Gefängnis ja nicht in den USA, sondern auf Kuba.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

13

13 Kommentare

1072063
KleinerDrache

KleinerDrache

Rang: Albert Einstein (14.567) | USA (276), islamismus (13), Terrorismus (12)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.01.2017 23:37)

5

Obama ist ja sowieso ein Islamisten Freund. Ohne ihn hätten die sich nie im Irak getroffen und die IS bilden können als er sie alle entlassen hat. Der Osama war zu gemäßigt und alt und verweichlicht. Der musste weg um Platz für einen neuen Islamistenführer zu machen. Hat Obama doch prima hingekriegt. Vielleicht werden sie es ihm später im Paradies danken.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein21 (274.583) | USA (657), Terrorismus (161), Obama (78)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 09:49)

6

- eigentlich nur konsequent - entweder individuelle Schuld nachweisen
oder Freilassung -

- die Inhaftierung ohne ausreichende Beweise war schon mehr als fragwürdig - die lange Haft ohne Anklage oder Prozeß in absehbarer Zeit eines Rechtsstaates unwürdig -

- die jetzt freigelassenen Gefangenen sind sicher keine Waisenknaben,
nur allein der Verdacht sie könnten an terroristischen Gewalttaten
beteiligt gewesen sein oder solche planen reicht eben nicht aus -

- im übrigen verbleiben sie nicht in den US sondern werden in ihre Heimatländer oder Länder, die sie aufnehmen, ausgeflogen -

- natürlich war Obama bei seiner Entscheidung auch bewußt, daß ein
Präsident Trump sich zu einer solchen Entscheidung hätte nicht
durchringen können - die verbliebenen Gefangenen müssen sich auf eine
weitere Haftdauer einrichten -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1075171
Donnerheil

Donnerheil

Rang: Doktor (2.811) | USA (53), Terrorismus (8), Obama (5)

35 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 00:07)

7

Ist das so schwer zu verstehen? Bis 9/11 gab es keinen "islamistischen" Terror. Obama wusste von anfang an, das 9/11 ein Inside-Fob war und alle Beschuoldigten unschuldig sind. Nur fand er keine Staaten, die diese Menschen aufnehmen wollen.

14 Kommentare

852868
Brommy05
Brommy05

islamistischen Terror gab es vorher schon, nur nicht in dem Ausmaß mit derartigen internationalen Konflikten. Inside Job mag ja sein aber dennoch waren es Islamisten die die Flugzeuge gesteuert haben bzw es befohlen oder wie auch immer

1075171
Donnerheil
Donnerheil

Das erste Fluggerät ist gar nicht zu erkennen und das zweite war blau, ohne Fenster und mit schwazer Spitze. Hast du sowas schon mal irgendwo gesehen. Ich nicht.

852868
Brommy05
Brommy05

liegt vielleicht daran das das Amateuraufnahmen waren? müßte ich aber jetzt googlen um zu gucken was du meinst

1075171
Donnerheil
Donnerheil

Glaub mir. Wenn du nicht gerade den ersten Googlethread nimmst wirst du sehen, es gibt diese Aussagen. Es gobt noch viel mehr, das lasse ich hier einfach sein. Habe es schon versucht, es fallen alle über einen her. Echte Gegenargumente kommen natürlich keine.

852868
Brommy05
Brommy05

keine Ahnung was du für Erfahrungen gemacht hast aber ich wäre der letzte der über dich herfallen würde ;) Das an der sache etwas faul ist weiß ich selber

1075171
Donnerheil
Donnerheil

:-)

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Ich habe nun wirklich schon viele verschienene Theorien zum 11.September gehört aber das jemand leugnet, dass Flugzeuge in die Türme geflogen sind ist mir noch nie untergekommen.

1075171
Donnerheil
Donnerheil

Wer zwifelt es an? Ich? Nöh. Aber die waren ferngesteuert.

852868
Brommy05
Brommy05

und wer hat sie von wo aus ferngesteuert???

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Schon klar - direkt aus Langley.
Oder etwa von Bush? Cheney? Vielleicht wars auch wieder Rumsfeld?

1075171
Donnerheil
Donnerheil

Schon klar. :-) Klar? Was?

Drohnen über Afghanistan werden ja auch nicht von Ramstein aus ferngesteuert. Schon klar.

1076491
red_white_blue
red_white_blue

Sie werden auch nicht von Ramstein aus gesteuert, sondern aus Kalifornien, Arizona und Nevada.

"Sie leitet über sogenannte Fernmelderelaisschaltungen die Funksignale an die Drohnen weiter. Aufgrund der Erdkrümmung können sie bei Einsätzen beispielsweise im Nahen Osten oder Afrika nicht von den USA aus gesteuert werden. "

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/usa-bestaetigen-ramstein-spielt-zentral... kopieren

364877
eltitano
eltitano

hehe red_white kennt sich aus :D

@donnerheil: ich glaube der grund wieso verschwörungstheorien in deutschland auf so fruchtbaren boden fallen liegt an einem unbewussten und von generati zu generation weitergegebenen komplex der in beiden weltkriegen verankert ist (vorallem im 2.). Die deutsche seele mit schille,göhte und kant auf der einen seite wird befreit vom kaugummi kauenden ***** aus oklohoma auf der anderen seite und muss sich seit dem auch immer weider von allen seiten anhören wie brutal und barbarisch sie sich gezeigt hat. sowas hinterlässt spuren und führt zu dem wirklich lächerlich, ärmlichen versuch durch billigste theorien auch dem ami mal eins auszuwischen.

1075171
Donnerheil
Donnerheil

schöne kleine Lyrik. Leider völlig daneben.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

14

14 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076673
Bubuu
Bubuu

Die Wahrheit ist doch, das die Präsidenten und Politiker gar nichts zu melden haben.Sie sind nur Marionetten der Konzerne und Lobbyisten...und den Großfamilien wie Morgans,Rothschilds,Rockefeller etc.

852868
Brommy05
Brommy05

da magst du nicht ganz Unrecht haben Bubuu

364877
eltitano
eltitano

@bubuu: die wahrheit ist zudem dass die geknechteten zu dumm,zu faul kurz einfach unfähig ist sich zu organisieren und als mehrheit die minderheit zu maßregeln. ich persönlich glaub schon lange das die mehrheit auch gerne geknechtet und bevormundet wird solang man zu fressen und zu saufen hat *Prost*

852868
Brommy05
Brommy05

wie wahr^^

852868
Brommy05
Brommy05

Trinke auch gerade Spätburgunder, ein paar Vitamine brauch man ja am Tag, Prost! ;)

364877
eltitano
eltitano

Übrigends gabs bei uns in bayern druchaus ein paar revolutionen: nämlich als sie unser bier teurer machen wollten :)

1051871
Picus48
Picus48

"Die Schließung des Camps, das Kritiker als Symbol für Folter und Willkür sehen, war eines der großen Wahlkampfversprechen von Bushs Nachfolger Barack Obama. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt im Januar 2009 unterschrieb Obama ein entsprechendes Dekret. Wegen massiven Widerstandes im Kongress konnte er das aber bis heute nicht umsetzen. Vor Ende seines Mandats will Obama aber offenbar noch so viele Gefangene wie möglich entlassen."
http://www.heute.de/weitere-guantanamo-insassen-frei-obama-brueskiert-trump-4625... kopieren

Zur Erinnerung, in diesem Lager wurden und werden Häftlinge OHNE JEGLICHES Gerichtsverfahren menschenrechtswidrig festgehalten und gefoltert.

852868
Brommy05
Brommy05

das mag sein Picus. Die Welt ist eben grausam bzw der Mensch. In nem Knast in Asien oder im Orient möchte ich aber auch nicht unbedingt stecken als Angeklagter^^

1068713
Erna-DoitsuKarashi
Erna-DoitsuKarashi

Aha, die Freunde des Schimpansenweibchens haben ganze Arbeit gleistet - Chapeau!

1051871
Picus48
Picus48

@Erna-DoitsuKa Könntest Du bitte freundlicherweise Deinen sibyllinischen Beitrag einem Begriffstutzigen erläutern?

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!