Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1076673
Bubuu
Bubuu (Rang: Einsteiger)

Findet Ihr auch, das die Deutsche Sprache immer mehr verkommt?

Jedes 3. Wort ist Englisch Heut zutage...vor allem bei der jungen Generation.


Gibt es andere Länder deren Sprache so 'verkommt' ?


Woran liegt das?
Was hält die ältere Generation davon?
Wie sieht es in 50 Jahren aus?


Ergänzung vom 11.01.2017 17:31:

Die Frage ist nicht Böse gemeint..aber man kann nicht leugnen das es so ist oder?

Vor 10 Jahren war das noch nicht so.

Anzeige

14 Antworten

1071367
Kleidchen

Kleidchen

Rang: Nobelpreisträgerin (5.551) | Deutsche Sprache (24)

64 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 18:28)

1

Ich finde es weniger schlimm, dass Wörter aus anderen Sprachen eingearbeitet werden. Mich stört viel mehr der überhandnehmende Gebrauch falscher Grammatik (Dativ statt Genitiv, falsche Zeiten), miserable Rechtschreibung und der Trend zu immer einfacheren Sätzen.
Wir werden weltweit um unsere sehr präzise und wortreiche Sprache beneidet und machen sie gleichzeitig immer wertloser.
Sprache ist ein Werkzeug des Denkens, darum sollte sie scharf sein und gepflegt.

2 Kommentare

1071127
Bemvindo
Bemvindo

Hinzu kommt auch der Abk.wahn.

Ich wünsche dir ein schön Tag ;-)

1071367
Kleidchen
Kleidchen

dto.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
11

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein6 (81.779) | Deutsche Sprache (171)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:28)

2

Ja, dass stimmt auffallend.
Es wird mehr "denglisch" als deutsch, ein Grund sind auch viele deren Muttersprache eine andere ist.
Fremdsprachen werden im Beruf immer mehr gefragt, ein Muss damit man überhaupt noch mitkommt.
Da ja auch ein Großteil unserer Waren aus den Staaten ist, braucht man sich auch nicht wunderen. Allein die Werbung im Fernsehen braucht bald deutsche Untertitel.

2 Kommentare

1076673
Bubuu
Bubuu

ja, das stimmt.
Einige Worte die in den Medien gesagt werden kennt man gar nicht.

z.B. diese Sendungen wie Galileo etc.

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Ja, man ist förmlich darauf angewiesen englisch können.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

531000
reibek

reibek

Rang: Albert Einstein (22.288) | Deutsche Sprache (11)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:31)

3

Nein, das ist ganz normal, dass Worte aus anderen Sprachen Eingang ins Deutsche finden. Schau mal, wie viele deutsche Worte sich in anderen Sprachen wiederfinden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deuts cher_W%C3%B6rter_in_anderen_Sprachen kopieren

Besonders schön finde ich dabei folgendes Beispiel aus Korea:

글로켄슈필 (kŭllok'ensyup'il) – Glockenspiel

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Nobelpreisträger (6.172) | Deutsche Sprache (25)

66 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 18:30)

4

Wie hiess es weiland in einem, dann doch für allgemeine Erheiterung sorgenden Leserbrief an das "Hamburger Abendblattes":
"Warum muss es denn unbedingt Ticket heissen, wenn die deutsche Sprache doch schöne Worte wie Billett enthält."

Wer die Pointe entdeckt ... darf sie behalten.

2 Kommentare

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Danke, ich steck sie in mein urdeutsches Portemonnaie

977028
rrrennschnecke
rrrennschnecke

das deutsche Billett *kicher*

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige
1019904
Hydrazin

Hydrazin

Rang: Pythagoras (11.243) | Deutsche Sprache (7)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:43)

5

Sprache hat sich schon immer verändert und wird das auch weiterhin tun. Dass immer mehr Anglizismen ins Deutsche Einzug halten, finde ich nicht weiter schlimm.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein (25.047) | Deutsche Sprache (90)

14 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.01.2017 07:21)

6

Nicht die Sprache verkommt, die Sprecher tuns.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1063934
Inspektor_Voss

Inspektor_Voss

Rang: Archimedes (9.615)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:32)

7

Ich finde es eher schön dass sich unsere Sprache weiterentwickelt und nicht statisch vor sich hin sumpft.

2 Kommentare

1076673
Bubuu
Bubuu

...als wenn man sich schämen muss Deutsch zu Sprechen...

das hat nichts mit Rechts oder Nazi zu tun, wenn man seine Sprache behalten möchte.
Aber einige denken eben so.

1063934
Inspektor_Voss
Inspektor_Voss

Es hat nichts mit sich schämen müssen zu tun sondern eher damit, dass ich mir das Leben heutzutage mit z.B. der Sprache die zu Zeiten Goethes gesprochen wurde ziemlich umständlich vorstelle.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1058534
Nymphus

Nymphus

Rang: Albert Einstein (21.921) | Deutsche Sprache (25)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:36)

8

Fack eh Alter.^^


Ergänzung vom 11.01.2017 17:44:

...oder doch ****, wer soll das wissen?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1070607
zaesar-1

zaesar-1

Rang: T.A. Edison (11.059) | Deutsche Sprache (14)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:39)

9

Einfach gesagt , JA .

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Albert Einstein5 (71.005) | Deutsche Sprache (56)

17 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 17:40)

10

Wie die Leute reden und schreiben hängt viel von dem ab, was sie an Bildung durch Schule, Umwelt und Literatur mitbekommen. Dass wir einen Bildungsnotstand haben, sagen ja fast alle, getan wird kaum was.
Das "Verkommene" ist erstmal nichts anderes als ein Dialekt. Es ist ja nicht so, dass durch "Denglish" und "e Alter" die Werke und die Sprache von Goethe verändert würden, nur weniger gelesen und verstanden werden sie. Auch am Hochdeutsch ändert sich nichts, es können nur immer weniger Kids diese Sprache richtig sprechen.


Ergänzung vom 11.01.2017 21:25:

Warum sollten Französisch, Spanisch, Italienisch und Englisch usw. nicht zugelassen werden, wenn es mehr aussagt oder besser klingt? Die Amerikaner sagen ja auch "Kindergarden", "Eigenwert" oder sogar manchmal "Rucksack", weil sie kein besseres Wort haben! Ich liebe sogar lateinische Floskeln. "Bis dat, qui cito dat." und Mojo ist halt eine Sosse, wenn es nach Mocho klingt oder ein Zauber, wenn es Moutschou heißt (got my mojo workin). Da wird es dann schwierig, aber auch interessant. Sofa = Scheisselongue = Kautsch. Jeder soll wählen, wie er sich auszudrücken wünscht.


Ergänzung vom 11.01.2017 21:34:

1 Kommentar

1076673
Bubuu
Bubuu

ich denke es ist gewollt...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1067656
MissDance

MissDance

Rang: Juniorprofessorin (3.354)

62 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2017 18:26)

11

Jesus war ein Mehrtürer...

4 Kommentare

1076673
Bubuu
Bubuu

?

1067656
MissDance
MissDance

Fack eh Alter.^^

1076673
Bubuu
Bubuu

lol

1067656
MissDance
MissDance

Tschuldigung:-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

1026400
Schandi

Schandi

Rang: Albert Einstein (16.691) | Deutsche Sprache (18)

23 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.01.2017 16:07)

12

Ja, furchtbar! Das Sprachniveau ist unter aller Sau, echt Sch....
da kommt einem das kalte Ko.... Da kommst du dir saublöd vor, wenn du dich noch so richtig supergepflegt ausdrückst, so wie sich das gehört.
Aber wer checkt das denn heute noch, was affengeiles Deutsch ist, was einem die Birne ordentlich anpustet. In denen ihren grauen Zellen ist doch alles tote Hose. Die ersticken an ihrem eigenen Mief und wenn sie schon lange kaputt sind, bilden sie sich immer noch ein, sie wären die geilsten Mumien.
Wer hat da denn irgendwie überhaupt noch Bock, sein Maul aufzureißen?
Da redest du gegen taube Ohren, so wie mit dem Schädel gegen die Wand; Ich halte das im Kopp nicht aus; ich sag schon gar nix mehr;
allmählich reichts mir hier total.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076209
Ines91

Ines91

Rang: Einsteigerin (113)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.01.2017 05:32)

13

Es wäre aber auch gar nicht so einfach, für sämtliche Anglizismen nun erst mal deutsche Wörter zu erfinden. Denn nur für einen Teil dieser Anglizismen existieren überhaupt deutsche Wörter.


Ergänzung vom 12.01.2017 05:39:

Hier mal nur ein winzig-kleiner Auszug.
Mit nur einem Anfangsbuchstaben.
CAD – Caddie – Call-by-Call – Callboy – Callcenter – Callgirl – CAM – Camcorder – Cameltoe – Camp – Camper (im Egoshooter) - Camper – Camping – Campus – canceln – Candlelight-Dinner – Canyoning - Cap – Cape – Capture-the-Flag – Caravan (Van) – Cargo-Hose – Cargolifter – Carport – Carsharing – Car-Tuning – Carwash – Cartoon - Cartoonist – Carver – Carving - Carving-Ski - Carving-Technik – Cash – Cash-Flow – Cashewnuss – casten – Casting – Casting-Agentur - Casting-Show – catchen – Catcher – Catering – Caterer – Catering-Gesellschaft - Catsuit – Catwalk – CD – CD-Cover – CD-Inlay – CD-R – CD-Rom – CD-Player – Cent – Center – Centre-Court – CEO – Champ – Champion – Champions-League – Champions-Ship - Channeling - channeln – Chart-Breaker – Charter-Flug – chartern – Chart-Hits - Chart-Platzierung – Charts – Chat – Chat-Forum – Chat-Freunde – Chatroom – chatten – Cheat – cheaten – Cheater – Check – checken – Check-In – Check-In-Automat – Check-Out – Check-up – Checker – Check-Liste – Checkpoint – Cheerleader – Cheers! – Chees! – Cheeseburger – Chef-Trainer – Chefcoach – Chickenwings – Chief – chillen – Chill-out – Chill-out-Room – Chill-Lounge – Chinatown – Chip - Chip-Karte – Chips – Chip-Tuning – Choke – Chopper – Chopper-Bike – Chopper-Fahrrad – Chopper-Helm – CIA – City-Bike - City-Guide – Citynähe – citynah – City-Roller – Cinch-Stecker - Clan - Clan-Chef – clean sein – Cleaner – clever - Cleverness – Cliffhanger – Clickworker - Clinch – clinchen – Clip – Close-up – Clown - Clown-Fisch - Clowns-Kostüm - Clowns-Mütze - Clowns-Nase - Clowns-Schuhe – Club – Cluster - Cluster-Analyse - clustern – Coach – coachen - Coaching – Coca-Cola – Cockpit - Cockpit-Anzeige – Cocktail – Cocktail-Bar – Cocktail-Party – Code – codieren – Codierung – Code-Nummer – Code-Wort - Code-Zahl – Coffee-Shop – Coffee-to-go – Coke - Cold-Turkey - College - College-Jacke - College-Mappe - Collegeblock – Colt – Comeback – Comedian – Comedy - Comedy-Abend - Comedy-Central (Sender) - Comedy-Serie - Comedy-Show - Comic - Comic-Figur - Comic-Heft - Comic-Held - Comic-Literatur - Comic-Serie - Comic-Verfilmung - Comic-Zeichner – Coming-Out – Commitment – Community - Compi (Umgspr. Computer) - Compiler – Computer - computeranimiert - Computer-Anlage - Computer-Bildschirm - Computer-Branche - Computer-Diagnostik - Computer-Fahndung - Computer-Freak - computergeneriert - Computer-Simulation - Computer-Spiel - Computer-Sprache - Computer-System - Computer-Technik - Computer-tomografie (CT) - Computer-Virus – Conditioner – Connections – Container – Container-Bahnhof - Container-Dorf - Container-Gebäude – Containering – Container-Schiff - Container-Terminal – Container-Umschlag - Content - Content-Managment – Contest - Controller (Steuerung) – Controller (Wirtschaft) - Controlling - Controlling-Center – Cookie (EDV) - Cookies (Gebäck) – cool - Cool-down - Coolpack - Coolness – Coolness-Faktor – Cop – Copyleft – Copyright - Copy-Shop – Cord – Cord-Hose – Cord-Jacke – Cornflakes - Cosplay - Cosplay-Kostüm – Couch – Couch-Surfer – Couch-Surfing – Countdown – Counter – Country-Music – Country-Rock – Country-Sänger – Country-Song – Cover – Cover-Band – covern – Covergirl - Cover-Model – Cover-Story – Cover-Version – Cowboy – Cowboy-Film – Cowboy-Hut – Cowboy-Stiefel – Cowgirl – CPU – Crack (Droge) – cracken (Technik) - Cracker (Gebäck) - Cracker (EDV) - Cracker (Technik) - Crack-Verfahren - craften - Crafting - Crafting-Rezept – Crash – crashen – Crashkurs – Crash-Test – Crash-Test-Dummy - Credit - Creditpoint - Crew - Crew-Mitglied – Crime-Time - Crocs - Crossfit - Crossfit-


Ergänzung vom 12.01.2017 05:42:

Man könnte mit sehr viel gutem Willen natürlich deutsche Wörter für alles finden.
Aber sähen die dann manchmal nicht ziemlich seltsam aus?
Versuch es mal...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076737
Mario_L

Mario_L

Rang: Einsteiger (0)

24 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.01.2017 16:30)

14

Es kommt ja immer auf die Bildungsschicht an, in der man sich bewegt.. Ich kenne viele Kreise, in denen die Sprache nicht verkommt, bei anderen jedoch umso mehr. Eine Bekannte von mir hat Germanistik studiert und sagt es sei in gewisser Weise eine Entwicklung der Sprache die normal sei.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071127
Bemvindo
Bemvindo

"Die Frage ist nicht Böse gemeint..aber man kann nicht leugnen das es so ist oder?"

*räusper*

1076673
Bubuu
Bubuu

? Ich sagte das man nicht leugnen kann, das sich die Deutsche Sprache ändert.
Und das die Frage nicht böse gemeint war.

1071127
Bemvindo
Bemvindo

Ja, das habe ich auch verstanden.
Du lieferst selbst die Beweise dafür.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Ist es lustig oder traurig, wenn sich jemand ohne hinreichende Kenntnisse in Rechtschreibung und Zeichensetzung eine solche Frage anmaßt?
Die Verkommenheit trieft aus der Sprache des Fragestellers. Nur jedes 3. "dass" wäre falsch? Nein - jedes.

Rechtschreibung? Schön wär's - "Ihr" gehört zur Höflichkeitsanrede.
Adjektive schreibt man klein, auch wenn jedes 3. Wort "englisch" wäre.
Das gilt sogar, wenn eine Frage nicht "böse" gemeint sein sollte, sondern nur dumm ist.
Sogar heute noch wird "heutzutage" zusammen und klein geschrieben.

Zeichensetzung? Schön wär's...
Bei den dass-Sätzen (außer einem) fehlt das Komma.
Gibt es andere User, deren Sprache so verkommt? (Relativsatz)
Vielleicht ist es nicht bös' gemeint, aber es ist schon böse, wenn Sprachreiniger bei der Arbeit sind, oder?

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Hinzu kommen massive inhaltliche Mängel. Es scheint mir diese neue postfaktische Mode zu sein: Erst einmal das Blaue vom Himmel herunter behaupten, sollen andere doch nachweisen, dass Hillary Clinton keine Kinderpronoring geleitet hat.
Beispiele:
"Jedes 3. Wort ist Englisch Heut zutage..." Eine unhaltbare Behauptung. Man kann es auch Nonsens nennen, das klingt nicht so beleidigend wie "dummes Zeug".
"... vor allem bei der jungen Generation" - wird einfach mal so behauptet.
Dass die Sprache "verkommt", ist ein bloßes Vorurteil und soll lediglich Abwertung ausdrücken, ist also wertlos für eine sachliche Sprachbetrachtung.
Auf der absoluten Höhe argumentativer Rhetorik aber befindet sich der Satz "... man kann nicht leugnen das es so ist...", der so vernunftwidrig ist, dass selbst dem Fragesteller noch ein Zweifelchen ("oder?") gekommen ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!