Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

852868
Brommy05
Brommy05 (Rang: Albert Einstein2)

Im Buch Henoch wird von 7 Hauptengeln gesprochen, also Erzengel. Es zählt jedoch zu den Apokryphen wie jeder weiß. In der Heute gültigen Bibel erscheinen nur 2 Engel mit Namen, nämlich Michael und

Gabriel. In der Offenbarung des Johannes steht in Offb 1:20 / Das Geheimnis der 7 Sterne die du gesehen hast in meiner rechten Hand und der 7 Goldenen Leuchter ist dies; Die 7 Sterne sind Engel der 7 Gemeinden, und die 7 Leuchter sind 7 Gemeinden
Frage:
1: Geht es hier um die 7 Erzengel?
2: Geht es hier um das Sternbild Ursa Major?
Auch als großer Wagen bekannt^^

Anzeige

3 Antworten

1074347
aufeinpaarWorte

aufeinpaarWorte

Rang: Doktorin (3.116) | religion (44)

27 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.01.2017 16:46)

1

eine eventuelle Auflösung Deiner Frage :

Michael, Gabriel, Raphael, Uriel, Jehudiel, Barachiel und Salathiel


http://www.himmelsboten.de/Engel/KirchL/Sieeebyz.htm kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein2 (25.920) | religion (240), Astrologie (20), sterne (6)

51 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.01.2017 17:10)

2

Der Vers 1, 20 gehört nicht zum ursprünglichen Text der Offenbarung, sondern ist der Einschub eines Glossators.
Nein, es geht auch nicht um die Erzengel, denn die Engel sind die Engel der 7 Gemeinden, an die Sendschreiben verfasst werden. An die Gemeinde ergeht der Spruch "Weil du lau bist, also weder warm noch kalt, will ich dich ausspeien aus meinem Munde" (3, 16) Das verträgt sich nicht mit einem Erzengel.

Im Übrigen ist die 7 eine ganz besondere und heilige Zahl. Man sollte aber nicht alle Stellen der Bibel, in denen die 7 vorkommt, aufeinander beziehen.
Sonst könnte man ja auch die 7 Erzengel mit den 7 Schöpfungstagen in Bezuiehung setzen und die Erzengle zu "Schöpfungsmittlern" machen - aber der ist nur Chriostus nach Ausweis des Prologs zum Johannesevangelium und dem Christushymnus in Philippe 2.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

915908
viktorel

viktorel

Rang: Doktorand (2.409) | religion (263), Bibelwissen (37), Engel (14)

109 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.01.2017 18:08)

3

Nachdem Luzifer als Erzengel ein Drittel der Engelwelt auf die Erde zog (Offb.12,4), sind noch 2 Drittel unserem ewigen Gott treu geblieben (Hebr.12,22).
Du brauchst also keine Angst zu haben, dass es zu wenig Engel gibt...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wer oder was ist ein Metatron?

    Antwort: Dies ist nicht unbedingt meine Meinung ich habe es gefunden http://www.omkara.de/engel/metatron.htm Es gibt sehr viel Verwirrung um METATRON der häufig als Engel für irgendeinen Dienst vorgestellt wird. Doch dies entspricht nicht den Tatsachen. Denn: Metatron ist kein Engel im "herkömmlichen" Sinne, sondern die sichtbare Manifestation Gottes. Metatron wird auch als Kanzler Gottes - ein Wesen, ... Alle Antworten ansehen

  • Welche Weltreligion kennt keine Schutzengel?

    Antwort: Hi, Schutzengel (angelus tutelaris) sind im jüdischen, christlichen, mohammedanischen Glauben vertreten. Die Buddhisten kennen keine Schutzengel. Gruß SP ... Antwort ansehen

  • Wie kann ein Engel fallen?

    Antwort: Engel sind Boten/Diener Gottes. Aber das sind sie freiwillig, also nicht wie Roboter sondern weil sie Gott und die Menschen lieben und ihnen dienen wollen. Wenn ein engel sich aber vom Bösen verführen lässt, und sich gegen Gott entscheidet (freier Wille!), dann ist er ein gefallener Engel = Dämon. Satan war damals etwas größenwahnsinnig, weil er so schön war (der schönste Engel von allen, ... Alle Antworten ansehen

  • Es gibt einen bzw. mehrere biblische Schöpfungsmythen vom Menschen. Gibt es einen Schöpfungsmythos von Engeln?

    Antwort: In der Bibel gibt es keine Schöpfungs"mythen" über die Engel. Ich kann dir aber sagen,daß Engel Geister sind und Gott der Vater aller Geister ist Hebr 12,9 (Luther 1956) Und so wie wir unsere leiblichen Väter haben zu Züchtigern, gehabt und sie gescheut.sollten wir dann nicht vielmehr Untertan sein dem Vater der Geister, auf daß wir Leben. In Offebbarung 12 lesen wir ,daß alle Geister ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!