Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher (Rang: Mileva Einstein4)

Ist es gesellschaftlich akzeptiert oder verpönt, sich selbst zu beweihräuchern? Was sagt die Kirche dazu?

Ist es hierzulande eher akzeptiert, sich selbst zu beweihräuchern oder doch eher verpönt?
Was spricht dafür, was dagegen?
Was sagt die Kirche dazu? Handelt es sich gar um Gotteslästerung?

Danke für gut begründete Antworten.


(Bildquelle: http://www.vaticarsten.de/wp-content/uploads/2009/04/weihrauch-11.jpg kopieren )


Ergänzung vom 04.02.2017 13:30:

Um Missverständnissen vorzubeugen:
Ich meine damit das sinnbildliche-, nicht das tatsächliche Beweihräuchern.


Ergänzung vom 04.02.2017 13:48:

Damit ist nicht das sich selbst loben und sich selbst anerkennen gemeint,
sondern dessen gesteigerte Form,
das vernehmliche Erheischen von Lob.

Anzeige

6 Antworten

1068713
Erna-DoitsuKarashi

Erna-DoitsuKarashi

Rang: Nobelpreisträgerin (5.618) | Gesellschaft (33), religion (23)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 13:47)

1

Sich selbst zu beweihräuchern unterscheidet sich im sinnbildlichen signifikant vom tatsächliche Beweihräuchern, unterliegt sogar unterschiedlicher Bedeutung, so dass die Kirch sich da sicher nicht in ihren Rechten und Glauben verletzt sieht - von Gotteslästerung ganz zu Schweigen.

Im öffentlichen Leben dürfte diese Art des Selbstmitleides eher verpönt sein.

Ego und damit verbundene Kritikfähigkeit ist bei vielen dieser Spezies gar nicht oder nur in rudimentären Ansätzen vorhanden. Ein einziger kritischer Beitrag zu ihrer Person, und schon rasten sie aus, weinen bitterlich los, werden unflätig oder total hilflos und versuchen oft, sich stundenlang zu rechtfertigen, was schlussendlich in der sogenannten Beweihräucherung seine Krönung erlebt.

Tatsächlich sollte man Mitleid mit ihnen haben, fragt man sich doch immer wieder, wie diese Menschen das reale Leben bewältigen können, für sie muss die Realität doch täglich ein gnadenlos hartes Survivaltraining sein.

Somit wären sie schon wieder ein Fall für die Kirche, in und bei der man für diese armen Geschöpfe ein Gebet gen Himmel losschicken kann ... ^^


Ergänzung vom 04.02.2017 13:49:

Bei der Beweihräucherung liegen Selbstlob, Selbstüberschätzung und gekränkte Eitelkeit sehr nah beieinander.

6 Kommentare

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Da hast Du aber virtuos einen Bogen geschlagen^^.

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Interessante These, Deine Ergänzung.

1068713
Erna-DoitsuKarashi
Erna-DoitsuKarashi

"Interessante These, Deine Ergänzung."

So meine Beobachtung, wenn Du die richtig anpackst, sacken sie in sich selbst zusammen. Aber die Palette reicht sicher über meine Beobachtungen hinaus.

1068713
Erna-DoitsuKarashi
Erna-DoitsuKarashi

"Da hast Du aber virtuos einen Bogen geschlagen^^"

Gehört doch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.^^

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

so liebe ich dich mein alter freund^^ feinstes florett , mit einer winzigen spur hellebarde^^

1068713
Erna-DoitsuKarashi
Erna-DoitsuKarashi

°° LG

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

Anzeige
220066
lena1leon2

lena1leon2

Rang: Mileva Einstein9 (122.113) | religion (92), Gesellschaft (77)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 13:45)

2

Sich selbst beweiräuchern heisst doch - sich selber loben.

Wenn ich etwas gut gemacht habe, klopfe ich mir ab und an auf die Schulter.

Auch andere sagen mir auch schonmal: Du kannst dich ruhig mal selber loben.

2 Kommentare

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Hab' noch mal ergänzt, damit es eindeutiger wird.
Soll aber nicht zu Deinen Lasten sein, da die Ergänzung zum Zeitpunkt Deiner Antwort noch nicht da stand.

220066
lena1leon2
lena1leon2

Thanks

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein21 (277.231) | Gesellschaft (656), religion (553)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 15:30)

3

- manchmal sogar notwendig, um einen bestimmten Auftrag zu bekommen nach dem Motto Klappern gehört zum Handwerk -
- so manches mal habe ich potentielle Auftraggeber überzeugt, indem ich
voller Überzeugung erklärt habe, wenn Ihnen da einer helfen kann, dann ich
ohne zu dem Zeitpunkt den geringsten Schimmer zu haben ob und wie es gehen könnte -
erst mit wachsender Routine konnte ich dann die Dinge so konkret einschätzen, dass ich wußte es kann funktionieren -
- also bei mir war es so, daß diese Selbstbeweihräucherung teilweise
meine Existenz gesichert hat, andererseits aber die Auftraggeber in ihrer prekären Situation genau das hören wollten - und was die Kirche dazu eventuell zu sagen hätte, war mir reichlich egal -

2 Kommentare

1077223
Anna1980
Anna1980

Wenn Du Deine Versprechungen gehalten hast, dann ist die Sache doch in Ordnung.

832593
Mediator
Mediator

- Ja, aber manches mal auch einfach nur viel Glück gehabt -

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1077223
Anna1980

Anna1980

Rang: Einsteigerin (6) | Gesellschaft (11), religion (9)

103 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 15:11)

4

Da die Kirche für den Weihrauch zuständig ist und nicht dafür, mich zu loben, muß ich das eben selber tun.

Ansonsten kann man auch selber mit Weihrauch räuchern, ganz emanzipiert, und damit die bösen Geister vertreiben.

Denn das ist der Sinn und Zweck des Räucherns und sonst nichts.

Es sei denn, so ein paar Puritaner sind der Meinung, Eigenlob würde stinken... aber da kann man ja mit Weihrauch gegenhalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

895044
haipdling

haipdling

Rang: Albert Einstein9 (121.164) | Gesellschaft (314), religion (307)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 16:10)

5

Im Arbeitsleben ist Selbstbeweihräucherung m. E. total verpönt, trotzdem machens viele. Der eine mehr, der andere weniger. Ich arbeite in einer sehr großen personalintensiven Firma. 1x im Jahr bekommt jeder Beschäftigte vom Chef eine Beurteilung, und je besser diese ist, desto mehr Geld gibts dafür. Das kann einen Unterschied im hohen dreistelligen, eventuell sogar vierstelligen Bereich ausmachen. Da der Chef die einzelnen Mitarbeiter nicht gerade häufig sieht, kann es natürlich von Vorteil sein, vor ihm im besten Licht zu erscheinen und wie soll man das anstellen, wenn man mit ihm nicht auch über sich selbst spricht.


Ich persönlich mache sowas nie, den ich weiß ja wie gut ich bin.
:)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Robert Koch (8.416) | Gesellschaft (39), religion (6)

90 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.02.2017 14:58)

6

Also ... zum realem Vorgang
http://www.kath.de/kurs/symbole/weihrauch.php kopieren
und
http://www.ndr.de/kirche/weihrauch110.html kopieren
und
http://cms.vivat.de/themenwelten/glauben-im-alltag/symbole-devotionalien/weihrau... kopieren
.. was ich alles recht informativ fand.

Insoweit ist es wohl den Kirchen recht schnurz, ob sich jemand im übertragenem Sinne "selbst beweihräuchert".

Die Selbstbeweihräucherung ist nun umgangssprachlich eine Art Superlativ des wenn schon nicht verpönten, so doch aber kritisch beäugten Selbstlobes ... und wie heisst es doch so schön "Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden" (Gilt nicht für CEO von börsennotierten Unternehmen)


Ergänzung vom 04.02.2017 15:03:

Ein sehr typischer Begriff der christlichen Religion kommt ja in unserer globalisierten, postfaktischen Welt immer mehr unter die Räder, der der "Demut".

Insoweit äussern sich Kirchen schon gegen die weltliche Selbstbeweihräucherung als zumindest unangemessen. Unser jetziger Papst (Möge ihm der Herrgott und die Giftmischer der Konklave noch 10 Jahre lassen) wäre hier ein m.E. gutes Beispiel.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1074347
aufeinpaarWorte
aufeinpaarWorte

Eichenlob stinkt !

912761
aquana
aquana

Nee, was du meinst ist Eigenlob! *g*

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Warum hier unten?

912761
aquana
aquana

Weil in meinem Link die Kirche sich eher nicht zu Wort meldet.^^

67683
Dimma653
Dimma653

@Aquana, treffender kann man es nicht erklären...Chapeau....

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

übrigens, auch eine gute frage, wenn ich das im keller erwähnen darf, erna schrieb schon sehr gut, besser kann ich es auch nicht, also sage ich zu MIR!!!!!!!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd... kopieren

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Man kann es auch charmant "vornehme Zurückhaltung" nennen :D

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

ist nicht meine art

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Vornehme Zurückhaltung?

1074347
aufeinpaarWorte
aufeinpaarWorte

oder charmant ?

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

;)
Tststs.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • wie gläubig sind die deutschen?

    Antwort: Zunächst einmal, hier eine Übersicht über die Religionszugehörigkeit der Deutschen: Christentum (protestantisch): 27.900.000 Christentum (katholisch): 27.100.000 Islam: 3.200.000 Orthodoxe und orientalische Kirchen: 926.000 Judentum: 160.000 Buddhismus: 155.000 Hinduismus: 96.000 Die Frage, wie gläubig die Deutschen sind lässt sich meiner Meinung aber nicht so einfach beantworten. ... Alle Antworten ansehen

  • Warum tragen Menschen eigentlich Schmuck?

    Antwort: Es geht bei Schmuck nicht nur um Schönheit, sondern auch um Status (z.B. gibt es jede Menge Schmuck von Luxusfirmen, der nicht schön ist, sondern einfach auffällig auf eine unverwechselbare Art, so daß jeder weiß, daß der teuer war). Bei einigen Völkern trägt man auch die Familienersparnisse oder die Mitgift als Schmuck, also hier die Funktion von Schmuck als Wertspeicher. ... Alle Antworten ansehen

  • Welchen Einfluss übt Religion auf Politik und Gesellschaft aus?

    Antwort: Hi Dr.Seltsam01! Meine superlange Antwort ist verschwunden. :-( Also noch mal, etwas kürzer: Bezogen auf Deutschland hat die Religion die Gesellschaft, die Politik und die Kultur zumindest indirekt sehr gesprägt. Selbst jemand, der sich nicht als gläubig versteht, greift auf Dinge zurück, die mit Religion zu tun haben. Er kennt Weihnachten und andere christliche Feste, lässt ggf. seine ... Alle Antworten ansehen

  • Religion abgeschafft! Die Folgen?

    Antwort: Dann würde ein enuer Heiland kommen, eine neue Religon predigen, verfolgt und ein Held werden. Da wir als Menschen nicht besonders klug sind, uns vor dem Leben, wie vor dem Sterben fürchten, Brauchen wir Jemanden, der uns hilft, mit diesen Ängsten zu leben, auch wenn er die damit verbundene Macht mißbrauchen sollte. Dass wir selbst unglaubliche Kräfte in uns haben, die wir nur wecken müssen, ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!