Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick (Rang: Bachelor)

Was könnte in Californien passieren,wenn dieser Staudamm bricht?

eine Mega Flutwelle die alles zerstört?

Anzeige

4 Antworten

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein7 (89.327) | Kalifornien (8), Staudamm (8)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 16:58)

1

Bricht der Staudamm, droht Kalifornien auszutrocknen. Mal abgesehen von der riesen Flutwelle und den Überschwemmungen.
https://www.welt.de/wirtschaft/article162 043668/Bricht-der-Staudamm-droht-Kalifo.. . kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1068777
tenno5034

tenno5034

Rang: Pythagoras (11.600)

118 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 18:34)

2

Es ist nicht der Staudamm an sich, der brechen könnte, sondern der viel, viel kleinere Damm daneben, der den Notabfluss verschliesst.

Die Wassermenge würde wohl eine grosse Flutwelle ins Tal mit sich bringen, welche alle Häuser (die sind sowieso meist nur aus Holz) wegreisst, Wild- und Weitetiere ertränkt, das Kulturland überflutet und Strassen unpassierbar macht.
Wohin das Wasser sich ergiessen würde, konnte ich auf die Schnelle nicht finden, aber der Schaden wäre enorm.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1074905
Jac

Jac

Rang: Immanuel Kant (8.954)

48 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2017 16:26)

3

Oroville-Staudamm in Kalifornien

Die Lage am größten Staudamm der USA bleibt angespannt. Zwar ist die akute Gefahr eines Dammbruchs gebannt. Doch Meteorologen sagen für die nächsten Tage starke Regenfälle vorher, der Wasserstand könnte schnell steigen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/oroville-staudamm-in-kalifornien-bang... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

635289
BigBoy1xy

BigBoy1xy

Rang: Albert Einstein13 (170.669) | Kalifornien (5)

42 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 17:18)

4

überflutung was sonst

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Wasser überall und so.

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick

Um Hollywood und co. wird sich ja auch gekümmert...nur nicht um einen Staudamm. Naja, selbst dran Schuld.

830
heirote
heirote

Die Surfbretter wären auf einen Schlag ausverkauft.
https://www.youtube.com/watch?v=KSJSnxsbt2Q kopieren

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick

Ja, oder Arnold am Musclebeach vorbeisurfen.^^

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!