Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick (Rang: Bachelor)

Ich hatte mal einen Arbeitskollegen, der Weissbrot hieß ^^

Woher kommt denn so ein Familienname?

Anzeige

5 Antworten

31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (194.582) | Namen (757), Familie (108)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 20:25)

1

Es geht hier um das Weizenbrot - der Name kann sich auf jemanden bezogen haben, der solches Brot gerne aß und es sich auch leisten konnte, ggf. geht es auch indirekt um einen Berufsnamen, also einen Bäcker, der dieses Brot backte.
Quelle:
http://wiki-de.genealogy.net/w/index.php?title=Wei%C3%9Fbrod_(Familienname)&... kopieren
https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Weisbrod&oldid=147837951 kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1068713
Erna-DoitsuKarashi

Erna-DoitsuKarashi

Rang: Nobelpreisträgerin (6.114) | Namen (6)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 20:23)

2

Hier findest Du einiges zum Namen Deines Arbeitskollegen:

http://wiki-de.genealogy.net/Weißbrod_(Familienname) kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein7 (89.339) | Namen (106), Familie (35)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 20:28)

3

Weisbrod ist ein deutscher Familienname. == Herkunft == Der Name war ursprünglich wahrscheinlich ein Übername für Leute, die gerne Weißbrot aßen. Möglich ist auch, dass jemand mit „höherer“ Herkunft als Weißbrots Kind bezeichnet wurde, da in jener Zeit helles, also weißes, Mehl nicht alltäglich war.

Weisbrod, Familiennamenforschung: Berufsübername zu mittelhochdeutsch wÄ«z̧brŠt »Weißbrot« für den Bäcker oder Übername nach der Lieblingsspeise.

http://www.enzyklo.de/Begriff/Weisbrod kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

852868
Brommy05

Brommy05

Rang: Albert Einstein2 (27.978) | Namen (25), Familie (8)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 20:25)

4

Irgendwer wird sich das mal vor langer langer Zeit ausgedacht haben weil es durch was für Umstände auch immer zur Familie passte. Vielleicht hat da jemand immer nur Weissbrot gegessen oder so^^ Ich kenne auch einige komische Namen. Gut das ich nicht so heiße :D

1 Kommentar

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick

ja stimmt ^^ Anfangs hab ich gedacht das er mich veralbern will.Aber er hieß wirklich so.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1072063
KleinerDrache

KleinerDrache

Rang: Albert Einstein (16.848) | Namen (34), Familie (18)

70 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.02.2017 21:27)

5

Na das war wohl ein Bäcker der Weissbrot verkaufte. Früher waren die Nachnamen oft Berufe. Vielleicht hiess er mal Weissbrot-Bäcker und das Bäcker fiel dann irgendwann mal weg.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
752946
Immas
Immas

Wir hatten; Rindfleisch
Schweinebraten
Kummer
Elend
Kriegeskorte
Kriegesherd
Pulvermüller

Und den Oberstermannzumblumenstrauß (der Nachname ist tatsächlich 1 Wort)

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Weißbrot mit t oder mit d ?

31697
herbert-h
herbert-h

Das kann ich dir nicht sagen. Es gibt aber ein lustiges Spiel, dass man in Großstädten spielen kann, wenn man alle Telefonbücher da hat. (In München drei, soweit ich mich erinnern kann). Mindestens zwei Mitspieler. Man denke sich abwechselnd möglichst unmögliche Namen (Arschbohrer, Kartoffelsack, Brathering, ...) aus. Ein anderer Mitspieler wettet, ob es den Namen gibt und dann wird gesucht.

752946
Immas
Immas

Es gibt Weißbrot, Weißbrod, Weißbrodt - und das "Ganze" dann nochmals mit "ss" - und man denke mal an "Semmelweis" - der ja im KuK Österreich lebte und dessen Familiennamen man deshalb das "ß" geklaut hatte - weils eben so typisch deutsch ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • bei welchen behörden muß ich welche unterlagen einreichen, wenn ich nach einer scheidung meinen mädchennamen wieder anehmen will?

    Antwort: Hier noch die erforderlichen Unterlagen: - Reisepass oder Personalausweis - das rechtskräftige Scheidungsurteil Bei Vorsprache beim Wohnsitzstandesamt, welches NICHT das Familienbuch führt: die beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch mit eingetragener Scheidung oder die beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch und das rechtskräftige Scheidungsurteil Gebühren 15 - 50 EUR Danach ... Alle Antworten ansehen

  • Woher stammt der Name "Ballenthin"?

    Antwort: http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/MapGateway.aspx?name=ballenthin&target=DE&renderer=DE_DE&mode=rel Das ist erstmal die Verteilung. Zur Deutung hab ich nichts gefunden aber es ist mir aufgefallen daß es eine starke Ähnlichkeit zu englisch Ballantyne oder Ballantine gibt: Ballantyne (origin: Local) A place of ancient pagan worship among the Celts, whose principal deity was Belen or Baal, ... Antwort ansehen

  • Woher kommt der Nachname Viergutz ?

    Antwort: lieber gast, leider konnte bisher niemand hier deine frage beantworten. aber das wenigste wass man machen kann, ist dir zumindest einen link mitzugeben, in dem man ein buch über die herkunft und bedeutung von 20000 nachnamen kaufen kann. http://www.amazon.de/Duden-Familiennamen-Herkunft-Bedeutung-Nachnamen/dp/3411708522/sr=1-1/qid=1170465857/ref=sr_1_1/303-7374912-3939415?ie=UTF8&s=books leider ... Antwort ansehen

  • woher kommt der name minke?

    Antwort: Nach Bahlow: Deutsches Namenslexikon ist das die friesische Form des Namens Menke und der leitet sich ab vom Vornamen Meinhard. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!