Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick (Rang: Bachelor)

Jemand hat mir mal gesagt,das wenn die Hände so nach Zwiebel riechen oder man so einen Zwiebelgeruch empfindet...

Das man dann irgend eine Krankheit hat.

Stimmt das?

Fast so als wenn man Zwiebel geschnitten hat. ^^

Anzeige

3 Antworten

1051441
Eye-Q-atcher

Eye-Q-atcher

Rang: Mileva Einstein3 (50.805) | Krankheiten (13), Zwiebel (5)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2017 20:14)

1

Ohne, Dir zu nahe treten zu wollen,
aber kann es sein, dass es Dein Mund ist und nicht die Hände, der riecht?
Weil - wenn Du die Hände zur Nase führst, um dran zu riechen, dann riechst Du ja automatisch auch Deinen Atem.
Und Zwiebelgeruch aus dem Mund (so Du nicht Zwiebeln gegessen hast)
kann z.B. von einer Pilzinfektion kommen.


Ergänzung vom 16.02.2017 20:22:

Aber auch Bakterien können lt.
http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/diese-krankheiten-erkennt-man-a... kopieren
die Ursache sein:


"Neuere wissenschaftliche Studien zeigen,
dass die Quelle für Mundgeruch in 80 Prozent der Fälle im Mund- und Rachenraum liegt, genau genommen schlummert das Problem in Form unzähliger Bakterien auf dem Zungengrund.
Dort leben hunderte unterschiedlicher Bakterienarten.
Als Übeltäter ausmachen lassen sich die, die Eiweiße zersetzen und dadurch schwefelhaltige Verbindungen ausscheiden, die für dicke Luft sorgen."

Und Schwefelverbindungen riechen leicht zwiebelig.

Und noch etwas,
das Du Dir mal durch den Kopf gehen lassen solltest:
"Daneben können Erkrankungen wie ...
Leberzirrhose
für üble Gerüche aus dem Mund sorgen.
Bei ihm fällt Außenstehenden häufig ein nach faulen Äpfeln riechender, ==> alkoholartiger Azetongeruch auf."

3 Kommentare

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick

ah nein...ich rieche nicht so ^^

wenn man den Mund zu hat, dann riecht man keinen Atem...

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Aber natürlich.
Aus der Nase. Und aus dem Rachen.

Mach' mal einen Test und lass' mal jemand Außenstehenden an Deinen Händen riechen.
Jemanden, der nicht getrunken und nicht geraucht hat,
damit das Ergebnis nicht verfälscht wird.

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Und ... bei fortgeschrittener Leberzirrhose riecht auch die Haut.
Da dünstet das der ganze Körper aus.
Da muss es aber schon arg sein ...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1074939
Lucky-Inga1605

Lucky-Inga1605

Rang: Melitta Bentz (10.086) | Krankheiten (12), Zwiebel (5)

47 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2017 20:46)

2

Zwiebelchen und Käse – der Urduft ...

Vor lauter Geruchseindrücken beim Annähern an das Gegenüber sollte man jedoch nicht vergessen: Auch wer eigentlich nach nichts riecht, riecht. Denn jeder Mensch hat seinen eigenen, individuellen Körpergeruch. Der ist nicht nur genetisch und sogar Studien zufolge ethnisch vorbestimmt, sondern hängt auch von den Ernährungsgewohnheiten ab.

Zu guter Letzt verströmen zudem beide Geschlechter einen ihnen eignen Duft: Ausgerechnet zwei Schweizer Forscher haben herausgefunden, dass Männern ein Käsegeruch anhaftet, den manche auch als schweißig wahrnehmen. Er basiert auf dem männlichen Sexualhormon Testosteron. Ob Frauen dergleichen Studie nach nun besser duften oder nicht, soll jeder für sich selbst herausfinden. Der feminine, durch Östrogene geprägte Duft enthält einen hohen Schwefelanteil. Das macht die Frauen leicht zwiebelig.

Wann man zum Arzt sollte:
Nehmen Sie plötzliche Veränderungen wahr, die nicht erklärbar sind, oder die Sie beunruhigen, suchen Sie einen Arzt auf. Gleiches gilt für riechbare Symptome, die mit weiteren Faktoren einhergehen. Fühlen Sie sich müde und krank oder haben Sie Schmerzen, gehören Sie zum Arzt.

http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/diese-krankheiten-erkennt-man-a... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein7 (90.256) | Krankheiten (50), Zwiebel (5)

31 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2017 20:30)

3

An den Händen schwitzt man ja auch. Wenn der Schweiß allerdings nach Zwiebel riecht, sind meist Bakterien daran schuld.
Es ist auch möglich, dass Sie viel schwitzen und auch nach Zwiebel riechen, wenn eine Erkrankung dahintersteckt. Dies sollte auf jeden Fall vom Hautarzt abgeklärt werden. Eventuell sollten Sie auch noch zum Hausarzt.
Zum Beispiel Diabetes, Medikamente oder auch eine Schilddrüsenerkrankung können die Ursache sein.
hier weiter:
http://www.helpster.de/schweiss-riecht-nach-zwiebel-daran-liegt-es_130496 kopieren

2 Kommentare

1077123
Fat-and-Sick
Fat-and-Sick

Schilddrüse hab ich warscheinlich...90% sicher.

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Ich würde trotzdem zum Arzt gehen und mich vergewissern.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!