Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1074905
Jac
Jac (Rang: Galileo Galilei)

Was ist an spanischen Gitarren anders als bei anderen Gitarren?

Anzeige

2 Antworten

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein7 (94.204) | Spanien (42), Gitarre (38)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.03.2017 11:46)

1

Die Unterschiede, sind wohl mehr in der Traditionellen Benutzung und Bauweise zu suchen.

Ich habe dazu einen Link gefunden. Wie aussagekräftig der ist, kann ich jedoch nicht beurteilen.



Zitat"

Ursprünglich war die Gitarre kein Bestandteil des Flamenco. Die spanische Gitarre (die im 16. und 17. Jahrhundert aus 5 Doppelsaiten bestand, erst im 18. Jahrhundert kam mit dem tiefen „e“ eine sechste Saite hinzu) lieferte die Grundlage für eine Instrumentalbegleitung des Flamenco-Gesangs. Antonio Torres Jurado entwickelte in Almeria um 1860 wahrscheinlich die erste Flamenco-Gitarre. Wie bei der spanischen Gitarre war das Griffbrett in Halbtöne unterteilt und bot damit eine ideale Grundlage für die europäische Musik und deren chromatische Tonleiter. Allerdings lassen sich auf diesem Instrument keine Vierteltonschritte, die beim orientalischen Gesang oft vorkommen, spielen.
Der typische «Flamenco-Sound» entsteht einerseits durch die speziellen Eigenschaften der Bauweise der Flamenco-Gitarre, andererseits durch den Einsatz der phrygischen Tonart (eine alte Kirchentonart), bei der die Halbtonschritte jeweils zwischen dem ersten und zweiten sowie dem fünften und sechsten Ton liegen (Im Gegensatz zur üblichen ionischen Tonleiter, welche die Halbtonschritte zwischen dem dritten und vierten sowie dem siebten und achten Ton hat). Diese phrygische Tonart tritt z. B. in den Palos „Solea“, „Tangos“; „Bulerias“; „Siguiryias“ und Tarantos“ auf. Dadurch kommt die Verwandtschaft des Flamenco mit der indischen, arabischen und jüdischen Musik schön zum Ausdruck.
hier weiter im Text:
http://www.musikerforum.de/showthread.php?8952-Unterschied-spanische-deutsche-Gi... kopieren


Ergänzung vom 03.03.2017 11:47:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1075171
Donnerheil

Donnerheil

Rang: Albert Schweitzer (7.975) | Gitarre (5), Spanien (5)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.03.2017 11:49)

2

Es gibt keine "spanische Gitarre" was es gibt ist die Art Gitarre zu spielen, nämlich jede Saite zu zupfen mit der Hand über den Saiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!