Anzeige

Neueste Antworten

1076945
Katja82
Katja82 (Rang: Doktorandin)

Gibt es da einen Unterschied zwischen diesen beiden Sätzen?

Hey. Ich habe mal eine Frage. In dem Song "Weinen" von Adel Tawil heißt es in einem Song "Du gehörst zu mir". Findet ihr, es gibt einen Unterschied zwischen den Bedeutungen der Aussagen "Du gehörst mir" und "Du gehörst zu mir"?
LG, Katja.


Ergänzung vom 20.03.2017 22:26:

Sorry, ich muss noch etwas ergänzen: Wie unterscheiden sich diese beiden Sätze von der Schreibweise her im Englischen? Soweit ich weiß, heißt da beides "You belong to me", oder?

Anzeige

4 Antworten

1073049
bittegib

bittegib

Rang: Master (1.417) | unterschied (16), Bedeutung (6)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.03.2017 21:44)

1

Ja, eindeutig gibt es einen Unterschied.

"Du gehörst mir" klingt ziemlich besitzergreifend, das kann zwar auch im romantischen Sinne ähnlich wie der andere Satz gemeint sein, aber impliziert auch ein bisschen: Du bist mein Besitz, und ich lasse dich nicht gehen, ich befehlige über dich. Das kann natürlich je nach gewollter Aussage auch nur sehr unterschwellig mitklingen.

"Du gehörst zu mir" klingt dagegen viel neutraler, und mehr wie zwei gleichberechtigte Personen. "Du gehörst zu mir und ich gehöre zu dir" könnte man so sagen. Der Satz kann zwar ähnlich wie der obere auch besitzergreifend benutzt werden ("du tanzt nicht mit jemand anderem, du gehörst zu mir" oder ähnlich), aber er kann in der Bedeutung auch komplett ohne diese Andeutung sein, und quasi nur bedeuten: "Wir gehören zusammen".


Ergänzung vom 21.03.2017 01:32:

Im Englischen könnte "you belong to me" beides bedeuten.
Allerdings würde ich es bei der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche generell eher als "du gehörst zu mir" übersetzen. Denn die unterschwellige Andeutung ist im Englischen nicht unbedingt enthalten, weil es beides bedeuten könnte. Da sollte man das nicht rein-interpretieren, außer der Kontext zeigt darauf hin, dass es so gemeint ist.

Wenn man im Englischen eindeutig besitzergreifend klingen will, dann könnte man ja auch sagen: "I own you" (was dann noch extremer klingt als das Deutsche "du gehörst mir", fast schon sklaven-mäßig).


Ergänzung vom 21.03.2017 17:46:

Oder: "You are mine."

4 Kommentare

1076945
Katja82
Katja82

Dankeschön bittegib :-)

1073049
bittegib
bittegib

Kein Problem. :)

31697
herbert-h
herbert-h

I own you
leider E10 "Englisch für Fortgeschrittene" (Englisch for Runnaways)

1072745
johannchen84
johannchen84

I own Bon Scott 95. :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Anzeige
1073171
andreams

andreams

Rang: Bachelor (865) | liebe (9)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (22.03.2017 21:56)

2

Ja, das ist ein Unterschied.
"Du gehörst zu mir" ist ein Satz, der sich auf zwei Gegenstände bezieht, die füreinander geschaffen sind. Erinnert an Puzzleteile. Soll ausdrücken: "Dass wir zusammen sind, ist das Richtige. Es gibt niemanden anderen für uns als den anderen. Keiner von uns wird mit einem Dritten so glücklich werden." Das drückt tiefe Verbundenheit aus.
"Du gehörst mir" verweist auf Besitz. Du bist mein Eigentum. Ich habe dich mir angeeignet. Das hat mit Puzzleteilen nicht mehr so viel zu tun, eher damit, dass einer von zweien den anderen ziemlich doll haben wollte und sich diesen Wunsch dann erfüllt hat :D Dieser Satz sollte meiner Meinung nach nur dann ausgesprochen werden, wenn das in gegenseitigem Einvernehmen geschieht, also beide Partner es okay finden, sich als das "Eigentum" des jeweils anderen einzustufen, also in gewissermaßen auf einen Gegenstand reduziert zu werden.

3 Kommentare

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Gute Antwort! Gruss Inga

1073171
andreams
andreams

Danke :)

1076945
Katja82
Katja82

Danke :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

1074939
Lucky-Inga1605

Lucky-Inga1605

Rang: Lise Meitner (11.633) | liebe (114), Bedeutung (53), Beziehung (44)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (23.03.2017 14:44)

3

"Du gehörst zu mir!", finde ich gut!
Aber: "Du gehörst mir!", das ist mir eine Spur zu dominant ...

1 Kommentar

1076945
Katja82
Katja82

Danke Inga :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Albert Einstein5 (73.359) | liebe (51), Bedeutung (50), unterschied (19)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.03.2017 05:33)

4

"You belong to me" "Du gehörst zu mir" kann man so sagen, es kann aber durchaus unterschiedliche Meinungen geben.

"You are my own" "Du gehörst mir" Ist grundgesetzwidrig. Das sagt höchstens ein Killer im Film.

2 Kommentare

1073049
bittegib
bittegib

Manche Leute finden es romantisch, sowas zu sagen. ^^

1076945
Katja82
Katja82

Danke :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!