Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1078889
Leleeye
Leleeye (Rang: Einsteiger)

Richtungswechsel beim sägen?

Hallo,

wie ist es möglich in einen Werkstoff zu sägen und dann einen 90 grad Winkel zu machen? Eigentlich geht dass nicht da man das Sägeblatt ja nicht einfach drehen kann?
Gibt es da irgendwelche Tricks?

Danke!

Anzeige

8 Antworten

1079109
Phoropter

Phoropter

Rang: Einsteiger (6)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 20:55)

1

Vorbohren

7 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Verschwendet das nicht das Material?

1079109
Phoropter
Phoropter

Bohrer muss logischerweise dünner als die Säge sein.
Die Löcher sollen ja nur das Nachziehen mit der Säge erleichtern.

1078889
Leleeye
Leleeye

Deswegen kann ich aber noch nicht "um die Ecke" sägen oder?

1079109
Phoropter
Phoropter

In dem Sinne: Nein
Aber der Endeffekt ist der selbe.

Ich habe jedenfalls des Öfteren auf diese Weise um die Ecke gesägt.

1078889
Leleeye
Leleeye

Also meinst du ich sollte Kurven sägen?

1079109
Phoropter
Phoropter

Mal so erklärt:

Wenn man inmitten der Fläche mit dem Sägen beginnen muss, dann zieht man die Säge so lange über den vorgezeichneten Strich, bis sie an einer Stelle so weit durch ist, dass man klassisch weitersägen kann.

Vorgebohrte Löcher erleichtern das.

1078889
Leleeye
Leleeye

OK das verstehe ich, aber mann kommt dann doch auch auf stellen die man nicht versägen will?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

7

7 Kommentare

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein8 (112.588) | handwerk (36)

82 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 22:09)

2

https://www.feinewerkzeuge.de/freeway-scroll-saw.html kopieren
Mit solch einer Dekupiersäge kannst du in alle Richtungen sägen, du musst dir nur das geeignete Sägeblatt besorgen.
Das Blatt sollte rund sein und evtl. gehärtet oder Diamant bestückt.
So kommst du auch durch fast alle Materialien.
Aus den Kommentaren hab ich erfahren, dass es um das Material Titan geht.
Da musst du bei der Bearbeitung auf einige Dinge achten.
Hier was dazu:
http://www.hausjournal.net/titan-saegen kopieren


Ergänzung vom 19.05.2017 22:12:

Hier mal ein anderes Modell einer solchen Säge mit Diamant Sägeblatt, das sollte für deine Zwecke ausreichen.
https://www.dictum.com/de/werkzeuge/holzb earbeitung-metallbearbeitung/saegen/lau.. . kopieren

6 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Oh vielen Dank ! :)
sehr hilfreiche Antwort.

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Das freut mich, viel Glück.

1078889
Leleeye
Leleeye

Danke, falls ich noch Nachfrage habe, kann ich dich nochmal kontaktieren?

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Klar doch ;-)

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Sehr gute Antwort, lieber Opi - Kompliment :-)

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Man tut was man kann Inga :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

1054711
Tabino

Tabino

Rang: T.A. Edison (10.839) | handwerk (5)

15 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2017 11:09)

3

Einmal gibt es die Möglichkeit an den Ecken Löcher zu bohren und das ganze mit der Stichsäge auszusägen, dann gibt es doppel Handkreissägen zum eintauchen,wie diese hier

https://www.anndora.de/Werkzeuge/Elektrow erkzeuge/powerplus/Saegen/Handkreissaeg.. . kopieren

Oder man Verwendet Oszilationssägen für die Ecken (die bevorzuge ich)


https://www.professional-store.com/katego rien/elektrowerkzeuge/fein/oszillierend.. . kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

296873
Quackstrudel

Quackstrudel

Rang: Albert Einstein3 (43.665) | handwerk (15)

48 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 21:35)

4

So einfach geht das.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
33703
muendh

muendh

Rang: Albert Einstein5 (66.942) | handwerk (10)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 20:52)

5

Mehrere Einzelschnitte ausführen.

Ansonsten müsste ich mehr wissen.

2 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Wie meinst du mehrere Einzuelschnitte?

33703
muendh
muendh

Mit Deiner Säge rund um das Teil so gut es geht mit geraden Schnitten soviel Material wegsägen, ohne das Teil zu beschädigen.

Aber Du hast ja nicht geschrieben was für Material, welche Säge, wie soll das Teil aussehen usw.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

988664
Sputnik_1

Sputnik_1

Rang: Leonardo daVinci (12.315)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 20:52)

6

Gehrungssäge?

5 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Wie meinst du das?

988664
Sputnik_1
Sputnik_1

man kann bei dieser Säge den Winkel einstellen

1078889
Leleeye
Leleeye

ich mein nicht den Winkel, ich meine ich säge gerade los und muss dann 90 grad "um die Ecke sägen"

988664
Sputnik_1
Sputnik_1

die Sägen mit dem flexibelsten Sägeblatt sind für mich die japanischen Sägen
sehen aus wie Fuchsschwänze, werden aber vom Griff aus breiter

1078889
Leleeye
Leleeye

Hm, irgendwie steh ich auf dem Schlauch :D

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

7573
Herbie_Sig

Herbie_Sig

Rang: Albert Einstein12 (156.512) | handwerk (30), Sägen (11)

27 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 21:14)

7

...mit der Bandsäge gehts nur, wenn dort vorher ein entsprechend großes Loch gebohrt wurde.
Mit der Laubsäge und einem Rundsägeblatt geht das an jeder Stelle...

4 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Mit der Laubsäge geht das aber auch nicht bei jedem Material...

7573
Herbie_Sig
Herbie_Sig
1078889
Leleeye
Leleeye

BOAH ich wusste nichtmal dass es sowas gibt :O
Heißt ich kann dann einfach "seitwärts" schneiden? :D

7573
Herbie_Sig
Herbie_Sig

...korrekt, so ist das...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (145.019) | handwerk (22)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.05.2017 21:27)

8

Da müsstest du schon mal erklären, in welches Material und welche Form du die Schnitte machen willst.
In ein Holzbrett wäre das einfach, in einen Balken quer etwas schwieriger und nicht einfacher in einen Balken längs.
Wenn ich solche Schnitte machen muss, dann benutze ich dafür meine Dekupiersäge. Das ist so etwas wie eine kräftige Laubsäge mit Motorbetrieb.
Dafür gibt es in allen Richtungen schneidende Blätter. Damit kann ich in jeder Richtung sägen, auch rechtwinklig zur Seite.

3 Kommentare

1078889
Leleeye
Leleeye

Naja, das Material ist Titan und ich muss im Material einen 90 grad Schnitt machen ...

757455
avid
avid

Solche Schnitte in Titan macht ein Fachmann mit einer Wasserstrahl-Schneideinrichtung. Damit kannst du in allen Richtungen schneiden.
Möglicherweise kann man auch einen Plasmaschneider verwenden - damit kenne ich mich aber nicht aus.

1078889
Leleeye
Leleeye

Aha ok vielen Dank :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1078889
Leleeye
Leleeye

Das Verschwendet das Material leider :(

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

Was hast du denn für Sägen zur Auswahl und welches Material. Paar mehr Infos wären hilfreich.

423286
cxycxy
cxycxy

Na ja, wenn Du z. B. aus einer Platte eine Ecke aussägen willst, machst Du zuerst einen Schnitt und dann den anderen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!