Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1074219
DerKollege
DerKollege (Rang: Immanuel Kant)

Kann ein Mensch der sich nicht intelligent benimmt trotzdem einen IQ haben und jemand der sich anständig bzw. schlau benimmt einen niedrigen IQ?

Anzeige

6 Antworten

977028
rrrennschnecke

rrrennschnecke

Rang: Mileva Einstein16 (212.570) | allgemein (1.127), IQ (17)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 14:19)

1

dumm kann man sich stellen...schlau muss man schon sein.

3 Kommentare

1074219
DerKollege
DerKollege

Das war gar nicht die Frage.

1058534
Nymphus
Nymphus

Naja, wenn ein Dummer einfach mal die Klappe hält, kann er auch mal als schlau erscheinen.
LG

977028
rrrennschnecke
rrrennschnecke

^^

grüß Dich Nymphy

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1075171
Donnerheil

Donnerheil

Rang: Albert Einstein (15.609) | allgemein (19)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 14:25)

2

Du hast ein falsches Menschenbild. Schlau/Raffiniert ist Intuition, aber Intelligenz merkt man erst, wenn jemand "den Mund aufmacht". Also NEIN.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1078705
braimaier

braimaier

Rang: Einsteiger (195)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 14:24)

3

tatsächlich besteht Intelligenz aus sehr vielen Bereichen:

jemand kann sprachbegabt sein und dabei kein Talent für Mathe haben. Es gibt emotionale Intelligenz, Musikalität ...
Man kann intelligent sein, aber aufgrund von Ängsten oder mangelnder Geistesgegenwart oder so völlig falsch reagieren.

Es gibt den Begriff "Bauernschläue": wer darüber verfügt, kann vielleicht ganz schlau agieren, obwohl er kaum eine IQ-Aufgabe hinkriegt.

Ich finde, der IQ gibt nur einen sehr vagen Hinweis auf die geistige Disposition des Getesteten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1074347
aufeinpaarWorte

aufeinpaarWorte

Rang: Nobelpreisträgerin (7.723) | allgemein (29)

58 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 15:10)

4

Kurden z.B. sind in Asien vielerorts verlacht, werden auch Bergtürken genannt, sie haben eine einfache Sprache, ... trotzdem geht es um's lernen, sind sie intelligenter und schneller als andere Ausländer.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

830
heirote

heirote

Rang: Albert Einstein10 (138.616) | allgemein (699), IQ (10)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 14:30)

5

Der z.B.
https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Menge le kopieren
Der war intelligent und hat sich trotzdem daneben genommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1038787
Libing

Libing

Rang: Einsteiger (136)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.06.2017 17:12)

6

Kläre doch erstmal auf was "intelligentes Benehmen" sein soll. Ein höchstmöglicher Grad an Anpassung, immer politisch korrekt sein, um nicht anzuecken, möglichst sympathisch wirken und seine Umgebung blenden oder sich immer auf das Handeln der Masse einzulassen, ohne zu hinterfragen oder dann doch gegen seine Überzeugung zu handeln?
Um mal ein Bild aus dem Tierreich zu wählen: Der Schwarm ist intelligent, nicht das Individuum.
Übrigens: Für intelligente Menschen ist es ebenso ein leichtes politisch unkorrekt zu sein oder anzuecken.


Ergänzung vom 21.06.2017 18:00:

Oder zeichnet sich "intelligentes Benehmen" dadurch ab, dass man sich aus einer vermeintlich überlegenen Position und verdeckt (aber nicht unbemerkt, was vermutlich richtig nervig ist) auf eine einzelne Person sürzt? Und weil es einem die Intelligenz so sagt das dann auch noch feiert und den Einzelnen verhöhnt? Tja, für die Art intelligenten Benehmens bleibt mir nur Glückwünsche auszusprechen. Einzeller.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1073171
andreams
andreams

Ja.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!