Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola (Rang: Albert Einstein2)

Wie kann ein recht motivierter junger Kerl (Anfang 21) 8 Monate KNAST wegen BTM geschickt unterbringen im Lebenslauf?Er hat gebüsst und sich geändert, aber diese 8 M. fehlen und lastem ihm immer nach.

Er spricht spanisch, italienisch, englisch und deutsch fließend.

Anzeige

4 Antworten

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Albert Einstein (19.410) | Arbeit (25), fehler (19)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.09.2017 16:00)

1

Man darf lügen
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/a-346304.html kopieren

Vielleicht kann man es als Auslandsaufenthalt kaschieren in Anbetracht der Fremdsprachenkenntnisse.

3 Kommentare

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola

Das wäre noch ne Möglichkeit.

Sein Papa war Diplomat PUNKT

Daher laufend unterwegs in der Welt.

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola

Kein Mensch fordert diplomatische Zeugnisse an. Lach.

1073919
Mastermind69
Mastermind69

Freut mich, wenn meine Antwort hilfreich ist ..

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1067788
Cosmy

Cosmy

Rang: Albert Einstein (13.942) | fehler (12), Arbeit (10)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.09.2017 16:00)

2

Wer einen Fehler gemacht hat verdient keine zweite Chance...das wäre ja plakative Scheinheiligkeit

3 Kommentare

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola

^^

wow - im tiefsten Bayern gibt es noch Wege und Leuchten? ;)

1067788
Cosmy
Cosmy

...wollt auch mal scheisse schreiben

752946
Immas
Immas

loooooooooooool - der Cosmy, genialer Kommi...
- und jetzt muss ich doch nochmal nachgucken, was plakativ bedeutet - nich, dat ich da falsch liege... seufz^^

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein23 (295.992) | Arbeit (1.145), fehler (54), Chance (11)

45 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.09.2017 16:41)

3

- in deutschen JVAs besteht doch Arbeitspflicht - da kann er doch diese
Tätigkeit angeben, eventuell für die Firma, für die er in der JVA
tätig war -

- schwierig wird es dann, wenn der junge Mann ein Führungszeugnis
vorlegen muß, um den Job zu bekommen - da steht es noch eine Weile
drin -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1075307
aritter2016

aritter2016

Rang: Mileva Einstein (21.849) | Arbeit (47), fehler (33)

61 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.09.2017 16:56)

4

wenn man lügt muß es stimmig zu den anderen sachen passen.


auszeit in italien bei einem freund genommen. dem beim hausbau oder ausbau geholfen haben.

d.h. es dann etwas über das wetter und die gegend zu wissen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
752946
Immas
Immas

Anfang 21 und für 8 MOnate ist der abgegangen?
Da muss aber "einiges" gewesen sein.
Als arbeitssuchend kann er das kaschieren, er muss keine Vorstrafen angeben, solange diese nicht relevant für den Job wären.
In dem Fall ist es so: er hat gebüßt - und gut isset.
Es ist sogar so - wenn privat ihm jemand in der Öffentlichkeit sagen würde: "Du warst doch 8 Monate im Knast", so könnte er hingehen und denjenigen wegen Beleidigung vor den Schiedsmann zerren.

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola

Ne J. - das ist etwas verwirrender und alles genau weis ich auch nicht.
Fakt ist: 8 Monate Kiste wegen BTM

Er hatte bislang nie die Chance irgendwas vernünftiges zu lernen.
Für meine Begriffe ist da auch das völlig chaotische Elternhaus maßgebend.
Er war Einzelkind und plötzlich wurde Mama wieder Mama, obwohl sie während der Brunftzeit weit weg auf Norderney war!?
Weisse Bescheid?
Und der Junge ist praktisch in dem Irrenhaus groß geworden - mehr oder weniger.

752946
Immas
Immas

Das ist ne lange Zeit, für einen Heranwachsenden, wäre auch lang, beim 1. Vergehen (also erwischt werden) für das Erwachsenenstrafrecht.
Da hat er aber "Hartes" dabei gehabt.

Diese Ausreden mit: Mama dies und das - der arme Junge, die ziehen bei mir nicht.
Da müsste schon mehr sein - als 2. Kind angekommen oder so.

Ist ja egal, der hat Strafe verbüßt und das hat man dem nicht mehr vorzuhalten - muss er auch keinem erzählen. Vorhalten würde man es ihm höchstens bei ner erneuten Gerichtsverhandlung. Aber auch dann nicht, wenn das ne Jugendstrafe wäre.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!