Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

690403
TheKnacker
TheKnacker (Rang: Robert Koch)

Kommasetzung, Hilfe.

Zwei stetige, das Portfolio betreffende eingehende Datenflüssse sind X und Y.

Zwei stetige, das Portfolio betreffende, eingehende Datenflüsse sind X und Y.

Was ist richtig?

Anzeige

2 Antworten

244461
chrille_berlin

chrille_berlin

Rang: Albert Einstein (19.388) | Hilfe (21), Kommasetzung (5)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2017 11:05)

1

2 ist korrekt. weil du etwas in den Satz einbaust... Also "das Portfolio betreffende"

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
830
heirote

heirote

Rang: Albert Einstein11 (144.534) | Hilfe (224), Kommasetzung (7)

54 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2017 11:56)

2

Der Satz selbe ist falsch formuliert.
Richtig muss er lauten:
Zwei stetig eingehende, das Portfolio betreffende, Datenflüsse sind X und Y.

3 Kommentare

832281
Shalima
Shalima

Entschuldige, aber das ist auch falsch formuliert. Richtig wäre:
Zwei das Portfolio betreffende stetig eingehende Datenflüsse sind X und Y.
Dann benötigt man im Übrigen gar kein Komma mehr.

830
heirote
heirote

Du irrst.
Zwei, das Portfolio betreffende, stetig eingehende Datenflüsse sind X und Y.

Eingeschobene Sätze und Teilsätze werden durch Kommas abgetrennt (§77.1):
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr, wie konnte es anders sein, an Griechenland.
Das ist, nehme ich an, kein Originalgemälde.
Eines Tages, es war Anfang August, rief sie mich an.
http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Interpunktion/Komma/Zusatz.h... kopieren

832281
Shalima
Shalima

Ja, man kann sie durch Kommas trennen, muss aber nicht. Ich war auch erstaunt, als ich die Regel dazu mal las. Im Moment habe ich leider keine Zeit, sie rauszusuchen. Aber grundsätzlich ist es nicht falsch, die Kommas entsprechend zu setzen, da es sich, wie Du schon schreibst, um einen eingeschobenen Satz handelt.

Morgen suche ich die Regel, die besagt, dass die Kommasetzung freigestellt ist, raus und füge sie hier nach.

LG

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!