Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1019622
Burgmaid
Burgmaid (Rang: Mileva Einstein2)

Was meint Herr Gauland mit dieser Aussage? "Wir werden uns unser Volk zurückholen!"

Wer ist dieses"Volk" und wohin soll es
geholt werden?Was meint er mit "zurück"?
Irgendwie versteh' ich nicht,was er damit
sagen will!
Hier gibt es doch Spezialisten,die das sicher wissen.

Anzeige

8 Antworten

11764
Rabindranath

Rabindranath

Rang: Albert Einstein (13.824)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.09.2017 23:28)

1

Das ist die Politik der AfD.

"Wir werden sie jagen" - erinnert schon irgendwie an Lynchen, nicht wirklioch an das, wozu das Volk sich ein Parlament wählt.

Und "Volk zurückholen" bedeutet: Das Volk ist ja schließlich so eine Art Schafherde und Eigentum von Herrn Gauland, vielleicht noch vom Höcke und dem Meuthen.
Und weil das Schafsvolk von Union, SPD und den anderen Systemparteien der AfD geklaut wurde, hat Gauland jetzt befohlen, die Herde komplett wieder heim ins Reich ZURÜCK zu führen.
Weil: da waren die Schafe schon immer, da gehören sie hin. Und weil 13% Schafsstimmen zu wenig sind für eine Regierung der nationalen Säuberung, holt er jetzt die fehlenden 87 Prozent.

Glaubt er.

3 Kommentare

1019622
Burgmaid
Burgmaid

Leider scheint es z.Zt. viel zu viele Schafe zu geben!

1071109
Knuspel
Knuspel

Dumme Schafe und keine intelligenten die erkennen können das einem die Augen verbunden werden mit geschürten Ängsten.

1081337
Odina
Odina

Warst Du mit Cem auf dem Balkon?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1071109
Knuspel

Knuspel

Rang: Lise Meitner (11.456)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.09.2017 22:45)

2

Typisch AfD große Fr.. und nichts dahinter,schon alleine der Satz von Herrn Gauland°Wir werden sie jagen,wir werden Angela Merkel°jagen ist in meinen Augen schon befremdlich für einen Politiker.

°Wir werden unser Volk zurück holen°
Vermutlich meint Herr Gauland damit Leute die ihn und seine Partei nicht in die Wolken heben,sprich Leute die eben heute nicht für die AfD gestimmt haben sondern für eine andere Partei ihre Stimme gegeben haben.
Erinnert mich schon irgendwie an 1933.


Ergänzung vom 25.09.2017 15:22:

Anmerkung ---->Luxemburgs Aussenminister Jean Asselborn gab dazu den treffenden Kommentar: „70 Jahre nach Kriegsende sitzen wieder Neonazis im Bundestag“.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl/alle-schlagzeilen... kopieren

3 Kommentare

1019622
Burgmaid
Burgmaid

Danke für diese Antwort!
also bin ich doch hier nicht "allein auf weiter Flur!"

1071109
Knuspel
Knuspel

Nein bist Du nicht,ich hoffe dass das viele genau so sehen wie wir und vor allen Dingen auch °verstehen°.

957640
Plawopf
Plawopf

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

995143
hecker

hecker

Rang: Albert Einstein3 (44.183)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.09.2017 04:25)

3

"Wir werden uns unser Volk zurückholen!"

Man kann darüber "simpeln" und/oder "fachsimpeln".

Jörg Meuthen, einer der beiden bundespolitischen Sprecher der AfD hat auf diese Frage in der "Elefantenrunde" sinngemäß erklärt, dass damit all die Menschen gemeint sind, die zum Staatsvolk zu rechnen sind, also alle Staatsangehörigen.

Bei Staatsangehörigen wird dabei nicht nach ethnischen Kriterien unterschieden, sondern es werden all diejenigen zusammengefasst, die die gleiche Staatsbürgerschaft besitzen.

Unter "zurückholen" soll wohl verstanden werden, dass Politik wieder primär für das Staatsvolk und zu dessen Vorteil gemacht werden soll.

10 Kommentare

1071109
Knuspel
Knuspel

So viel zum Thema Ethnie und AfD:
Bei einer umstrittenen Wahlkampfveranstaltung der AfD in Nürnberg haben führende Vertreter der Partei erneut die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), attackiert. Spitzenkandidat Alexander Gauland sagte, er habe "einfach nur der Dame empfohlen – ganz höflich – dass sie doch vielleicht einen längeren Aufenthalt in einem Land nehmen könnte, in dem sie vielleicht die kulturellen Regeln besser versteht". Parteichef Meuthen sagte, Özoğuz solle sich überlegen, ob sie überhaupt in Deutschland leben oder nicht lieber auswandern wolle. Gauland hatte kürzlich bei einer Wahlkampfveranstaltung in Thüringen davon gesprochen, Özoğuz in Anatolien zu "entsorgen".
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/alexander-gauland-joerg-meuthen-a... kopieren

995143
hecker
hecker

Bei der Interpretation von Gesagtem muss man schon vorsichtig sein und sollte sich weniger von persönlichen Gefühlen als von objektiven Kriterien leiten lassen.

In einer Ausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung von 2015 ist ua. zu lesen, dass 11,5% der deutschen Bevölkerung einen Migrationshintergrund aufweisen. In Zahlen sind dies 9,346 Millionen.
Auch diese sind nach Gauland's Worten zum Volk dazugehörend.

Ob er das auch so gemeint hatte, steht auf einem anderen Blatt - und das hat er nicht verraten. In der Realität ist daran allerdings kein Spielraum für Interpretationen.

1071109
Knuspel
Knuspel

Wie bitte? Das runter spielen von schon °Gesagtem°ist ja wohl ein absoluter Witz Deinerseits.
Und das die AfD frauenfeindlich ist,ist auch kein Geheimnis..geh mir bloß weg mit dem Gesox was leider,leider jetzt im Bundestag sitzt wie eine fette und arrogante Wanze.



Der AfD zufolge sollte jede Mutter drei Kinder gebären



Junge spricht in Koblenz an einem Rednerpult mit der Plakatparole „Merkel muss weg! Und Dreyer hinterher!“. Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) im vergangenen Jahr vertretene „Willkommenskultur“ ist für ihn das „Unwort des Jahres“.

Aber die AfD sei keine Ein-Themen-Partei, betont Petry. Der erste von zwölf Punkten im Landeswahlprogramm fordert mehr direkte Demokratie, der zweite beschwört das „Leitbild der Familie aus Vater, Mutter, Kindern“ und wendet sich gegen „Genderwahn“. Warum das der Partei wichtig ist, erklärt Petry: Um das „Schrumpfen als deutsches Volk“ zu beenden, müsse jede Mutter möglichst drei Kinder zur Welt bringen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/a rticle151464206/Drei-Kinder-pro-Frau-un.. . kopieren

995143
hecker
hecker

Ich spiele keineswegs irgendetwas herunter - und um Missverständnisse erst gar nicht aufkommen zu lassen, ich bin kein Freund der AfD!!!

Fakten zu benennen, wie die Zahlen der bpb oder die Darlegung dessen, was unter Staatsvolk zu verstehen ist, hat mit Herunterspielen nichts zu tun.
Man hätte vielmehr Gauland fragen müssen, wie seine Aussage denn zu verstehen sei, dann wäre man hinterher schlauer gewesen. Doch genau das wurde versäumt. Und nun schreien alle auf und laufen Gefahr, irgendwann darauf hingewiesen zu werden, dass sie falsch interpretiert haben.

Was ich mache ist nichts anderes, als dass ich mir die Aussagen, egal von wem, sehr genau anschaue und überlege, was damit gemeint sein könnte.

Ich habe mir auch die "Elefantenrunde" nach der Wahl heute Nacht angeschaut.
Moderatoren haben den Auftrag, Teilnehmer einer Gesprächsrunde gleich zu behandeln. Das ist in dieser Sendung nicht geschehen. Die beiden "Pseudomoderatoren" - ich erlaube mir das zu sagen, da ich eine Ausbildung zum Moderator hinter mir habe - von ARD und ZDF benutzten Formulierungen, die genau das sind, was der AfD in schöner Regelmäßigkeit eben auch von diesen beiden Sendern vorgeworfen wurden: Populismus

1081337
Odina
Odina

@ hecker:
Genau so hat Herr Gauland seine Äußerung zu Frau Özuguz heute bei der Bundespressekonferenz erklärt.

Du scheinst ein sehr guter Moderator zu sein bzw. gewesen zu sein oder bist es eventuell sogar.

Ich weiß ja nicht, ob und wo Du als Moderator arbeitest.

995143
hecker
hecker

"Du scheinst ein sehr guter Moderator zu sein bzw. gewesen zu sein oder bist es eventuell sogar."

Das müssen die entscheiden, mit denen ich gearbeitet habe.

[Anm.: Gelesen habe ich es gerne! Vielen Dank!]

1081337
Odina
Odina

Gerne ;-))

Ich mache selten Komplimente, nur dann, wenn ich das auch wirklich so meine.

1071109
Knuspel
Knuspel

Na hoppala,da muss man ja aufpassen das man nicht ausrutscht gell? :)

1081337
Odina
Odina

Du bist nicht gefährdet.

1071109
Knuspel
Knuspel

Aber das weiß ich doch selbst liebste Odina,ich kenn mich doch. :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

10

10 Kommentare

957640
Plawopf

Plawopf

Rang: Mileva Einstein (16.718)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.09.2017 07:36)

4

Auch wenn ich die Worte vom AfD - Chef Gauland noch nicht so ganz durchschauen kann, was konkret er damit ausdrücken will.

So empfand ich doch sein Auftreten nach Bekanntgabe, das seine Partei, drittstärkste Kraft geworden ist, die er u.a. mit den Worten bekräftigte - Wir werden uns unser Land zurückholen - als derart unangenehm und unpassend und seine Äußerungen als derart empörend, da kann ich nur sagen "Menschenverachtender" geht es nicht mehr.

Ich finde es auch nur zu Recht, das er schon für weitere angekündigte Wahlkampfveranstaltungen verschiedentlich Redeverbot erhalten hat.

6 Kommentare

1081337
Odina
Odina

Ich fühle mich nicht verachtet durch Gaulands Äußerung und ich denke, ich bin ein Mensch.

957640
Plawopf
Plawopf

@ es steht Dir frei, darüber anders zu denken.

Aber ich empfand seine Worte als völlig unangebracht und bin froh, meine Stimme einer anderen Partei gegeben zu haben.

1081337
Odina
Odina

Gauland ist Jurist und seit 40 Jahren Politiker und hat in der Pressekonferenz darauf hingewiesen, daß in einer Demokratie kontrovers diskutiert werden sollte und erinnerte an Politiker wie Herbert Wehner und Franz-Josef Strauß und deren legendäre Redeschlachten.

Da hat er Recht.

Ich habe den Wiki-Artikel über Gauland kurz überflogen und bin von seiner Vita sehr beeindruckt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_G auland kopieren

Die meisten anderen Politiker haben sehr viel kürzere Einträge.

957640
Plawopf
Plawopf

@ mich interessiert die Meinung von Gauland nicht ein Deut.

Menschen die solche Äußerungen von sich geben, haben bei mir alle Achtung verloren.

1071109
Knuspel
Knuspel

@Odina Schätzchen versuchst Du hier zu missionieren oder was soll das werden?
Bergreife endlich das es noch Menschen gibt die nicht auf die billige und arrogante Politik der AfD rein fallen.

1071109
Knuspel
Knuspel

Huhu liebes Plawöpfchen das mache ich doch gerne,schönen Abend noch meine Liebe und ganz liebe Grüße. :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

Anzeige
757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (147.451)

18 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.09.2017 13:19)

5

Was Gauland sagt, muss man nicht verstehen. Für ihn ist es wichtig, dass 'Volk' oder 'völkisch' in seinen Aussagen vorkommt. Dann kann sich jeder seine eigenen (rechten) Gedanken machen.
Das passt zum Gesamtkonzept der AfD, die keinerlei Lösungen anbietet und nur meckert und polemisiert.
Wer die AfD gewählt hat, der hat das nicht erkannt. Deshalb bin ich auch der Meinung, dass es sich bei AfD-Wählern um ein dumpfes Wahlvolk handelt, um Menschen, die eigentlich die Reife nicht haben, um verantwortungsbewusst zu wählen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

995920
osmondit

osmondit

Rang: Albert Einstein6 (79.738)

59 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.09.2017 20:22)

6

Hallo,
vermutlich meint m.M.n. Hr Gauland mit: (im Video ab 0:50: "wir werde uns unser Land und unser Volk zurückholen") - daß metaphorisch (aus Sicht der AfD, aber in Teilen auch der CSU) gegen die EU (extern) und die regierungsamtlich zu verantwortende antideutsche Politik (intern) gekämpft wird. Unser Land zurück: wir bestimmen, welche der Asylanten zu uns kommt, bleiben darf und wer dieses Gastland verlassen muß. Mit Volk zurück: konservative Wertvorstellungen, meist mit christlichem Hintergrund gegen (aus Sicht der AfD) linksgrünversiffte Gendergesetze, Unterstützung offen antideutscher Gruppierungen und deren Hotspots wie bspw. Antifa, rote Flora etc zu stoppen, Stärkung wertkonservativer Vorstellungen. Dazu vermutlich auch eine geeignete Familienpolitik. Hr Gauland dürfte mit seinen Thesen viele in CSU ud CDU, aber auch FDP ansprechen. Die AfD ist imho nicht rechts von der CDU, sonden Fr Merkel hat mit der CDU die SPD und die Grünen links überholt und somit bspw. die FDP (Partei der Mitte), aber auch die SPD rechts von sich gelassen. Und in dieses Vakuum ist der konservative Kern aus ehemaligen CDU und SPD Wählern hineingestoßen. FJS hätte, lebte er noch, solch einen fatalen Linksruck der CDU NIEMALS zugelassen. Merke: in der Mitte wird nicht nur gesiegt, sondern auch verloren. Typisch: die SPD als Mitverursachern des ganzenSchlamassels acht sich jetzt vom Acker, stiehlt sich aus ihrer Veantwortung für die bisherige verfehlte Politik. mfgo

https://jungefreiheit.de/politik/deutschl and/2014/finanzspritze-fuer-die-antifa/ kopieren

9 Kommentare

1019622
Burgmaid
Burgmaid

Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen,dass die AfD
"christliche Ziele"vefolgt!Das ist wohl ein( ganz schlechter)Witz!

1081337
Odina
Odina

Dann lies doch mal das Parteiprogramm der AfD.
Christlicher als Käßmanns Gerede ist das allemal.

1081337
Odina
Odina

Hier kannst Du das mal nachlesen:
https://bundestagswahl-2017.com/afd/ kopieren

Christliche Werte haben immer die Familie und Kinder im Mittelpunkt, das findet man nur noch bei der AfD, aber nicht mehr bei Leuten wie Frau Käßmann.

1028693
Mr.Ryder
Mr.Ryder

Achso, es geht eher um die Werte des alten Testaments.

1081337
Odina
Odina

@ osmondit:
Ich habe mich ziemlich kringelig gelacht, wie der Herr Schulz auf einmal Wahlkampf macht und Frau Merkel attackiert.

Das hätte er mal früher machen sollen, der seltsame Mensch.

1081337
Odina
Odina

Mr.Ryder, von Auge um Auge und Zahn um Zahn und Steinigung steht nichts im Programm, auch nichts von mehreren Frauen gleichzeitig und von Töchtern, die sich von ihrem Vater schwängern lassen.

Lies mal das Alte Testament, da geht es ziemlich rund.

1050636
GOI_GA
GOI_GA

Ob diesmal wohl auch wieder WER mit der schwarzen Witwe in Koalition geht ?
Was eint Jamaika,außer die pure Lust an der Macht ?

1081337
Odina
Odina

Gute Frage.
Wen frißt die schwarze Witwe zuerst?
Lindner oder das grüne Doppelpack?

995920
osmondit
osmondit

.. war Frauke Petry ein Uboot der Konservativen, der CDU? Und wurde enttarnt, tritt jetzt mit ihrem Gemahl Hr. Pretzell aus? Nur noch Restzweifel verbleiben. Man wisse, das Ehepaar Pretzell/Petry (P&P) hatte ernsthafte finazielle Sorgen, Privatinsolvenz usw.. Da ist eine hilfreiche Unterstützung von der Firma "Horch und Guck" gegen einige kleine Gefälligkeiten als Dank in der Regel zu erwaten. Waren/sind die NPD Obere nicht auch durch die Bank entweder Verfassungsschutzagenten oder gekaufte V-Männer gewesen? Vielleicht erfahren wir irgendwannmal die Hintergründe??!! Anscheinend hat die Kapitänin "Angela" Sternn (CDU/Obrigkeit) wieder ihren todsicheren Dreh (got an Angle) gegenüber Hannover Fist (AfD)? Siehe Video 1:04 ff (got a Angle). mfgo
https://karatetigerblog.wordpress.com/2017/02/14/die-zwielichtigen-finanziellen-... kopieren
https://www.welt.de/politik/deutschland/article161713024/Petry-Pretzell-und-die-... kopieren
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-landesvorsitzender-marcus-pretzell... kopieren
http://www.sz-online.de/sachsen/diaeten-von-afd-chefin-frauke-petry-gepfaendet-3... kopieren
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/afd-chefin-frauke-petry-geraet-auch-in... kopieren
https://www.youtube.com/watch?v=tHgMsvpFm08 kopieren

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

9

9 Kommentare

1050636
GOI_GA

GOI_GA

Rang: Albert Einstein3 (42.686)

14 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.09.2017 08:33)

7

Die AfD müsste eigentlich Kanzlerin Merkel die Ehrenmitgliedschaft antragen.

Das Wahlplakat der AfD

"Wir machen was die CSU nur verspricht"

bringt es auf den Punkt.

Seehofer knurrt seit geraumer Zeit über Flüchtlingsobergrenzen,bis Merkel mit der Peitsche knallt und der bayrische Löwe zum handzahmen Stubentiger wird.

Die Afd wurde gewählt,weil Sie machen wollen was die CSU nur verspricht,nämlich ein Deutschland mit einem Zuwanderungsgesetz und nicht grenzenloser,unkontrollierter Zuwanderung unter Ausnutzung des Asyl-bzw.UN-Flüchtlingskonvention-Gesetz.

Die AfD will das die deutsche Kultur weiterhin Leitkultur in Deutschland ist,denn darauf darf man zu Recht stolz sein.
Das deutsche Grundgesetz ist ein Exportschlager an dem sich viele Staaten orientieren.


Ergänzung vom 25.09.2017 09:59:

In der BuPres konkretisierte Gauland/Weigel den Ausspruch

Die AfD will Deutschland wieder auf die Grundsätze des Rechtstaates zurück führen.
Merkels permanente Rechtsbrüche ob nun entgegen der No bail out Klausel der Lissabon Verträge mit der Alimentierung Griechenlands oder ihre eigenmächtige Grenzöffnung 2015,bei der mehr als 1 Million Personen nach Deutschland kamen.

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestag (hochrangige Juristen) und Verfassungsrechtler sagen,das Kanzlerin Merkel entgegen geltenden Recht handelte.

Das meint die AfD mit Deutschland zurück holen,zu einem Land,wo sich auch der Kanzler,die Minister,die Regierung an geltendes Recht halten muss und nicht aus einer Gemütslage,getrieben von dem Wunsch doch auch wie Obama den Friedensnobelpreis zu erhalten monarchisch regiert.

Die Frage ist doch eher,warum der Kuschelkurs mit Muddi so lange von den etablierten Parteien mitgetragen wurde.

Merkel allmächtig,Merkel die "schwarze Witwe"die ihre Koalitionspartner zerschreddert,das hat doch in den letzten Jahren mehr von Monarchie denn Demokratie gemein gehabt.

Was sind denn mögliche Gemeinsamkeiten von "Jamaika"außer der Wunsch an die Fleischtöpfe der macht zu kommen ?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1016328
pihatt7

pihatt7

Rang: Albert Einstein (16.651)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.09.2017 19:31)

8

gauland meint mit sicherheit die leute die hier fremdbestimmt werden,
menschen gegen deren willen bestimmt wird

6 Kommentare

1071109
Knuspel
Knuspel

Welche wären?

1016328
pihatt7
pihatt7

bedien dich der medien

1071109
Knuspel
Knuspel

Ich möchte mich aber nicht der Medien bedienen,sondern DEINE EIGENE Meinung dazu hören,mit anderen Worten ich möchte eine Antwort aus Deinem Mund denn Du hast ja eine Behauptung hier los gelassen,also musst Du auch eine Meinung dazu haben.

1016328
pihatt7
pihatt7

gut ,
prima,
euro rettung
flüchtlingskrise
altersarmut
r eicht dir das ?

1071109
Knuspel
Knuspel

Nö das reicht mir nicht denn Du sprachst von Leuten die fremd bestimmt werden. :)

1071109
Knuspel
Knuspel

Welche Leute werden fremd bestimmt?Antwort?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
988999
Haenschenklein
Haenschenklein

Er will eine Mauer um Deutschland bauen, damit keiner mehr wegrennt und die zum Heimatbesuch zurück kommen, kommen einfach nicht mehr raus!
;-)
Fachleute behaupten, dass sich die AfD im Bundestag selber zerlegen wird.
Im NRW Landtag ist ja bei der AfD auch schon die Luft raus.
Boaaa, sind die blass, wenn sie keinen Wahlkampf mehr machen.
Die wissen gar nicht, was in D wirklich los ist!

38975
Lenakind
Lenakind

es leben zahlreiche Deutsche im Ausland, die werden jetzt zur Rückkehr ermahnt ;-)

1016328
pihatt7
pihatt7

hänschen,hauptsache-du weisst es
so ein blödsinn,

31697
herbert-h
herbert-h

Heim ins Reich vielleicht? Österreich, Ostpreußen ????

1081337
Odina
Odina

Wenn die wollen, warum nicht?

Sollen doch laut EU eh alle Grenzen wegfallen und wenn es den Leuten irgendwann zu dumm wird und die EU am Ende ist, können die Grenzen in Volksabstimmungen neu gezogen werden.

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Grenze wo das Volk sie will.

1071109
Knuspel
Knuspel

Grenzen in Form von Mauern sind ein Rückschritt,besser wäre eine konsequente und sichere Überprüfung der Identität der Einreisenden.

1081337
Odina
Odina

Du glaubst aber auch jeden Mist ;-)))

1081337
Odina
Odina

Konsequente und sichere Überprüfung der Identität der Einreisenden geht nur mit gültigem Paß und Fingerabdruck.

Das ist übrigens eine AfD-Position.

1081337
Odina
Odina

Hier in Stuttgart wird gerade vier syrischen Flüchtlingen wegen 36fachen Mordes der Prozeß gemacht:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/syrische-fluechtlinge-wegen-ermordu... kopieren

1081337
Odina
Odina

Frage:
Wie sind die ins Land gekommen?

1019622
Burgmaid
Burgmaid

"Epoch Times"?Wer diesem Medium Glauben schenkt,dem ist nicht zu helfen!
https://wize.life/themen/kategorie/kultur/artikel/48943/unserioese-quellen---pru... kopieren

1081337
Odina
Odina

Epochtimes übernimmt hauptsächlich von anderen Medien die Artikel:
https://www.esslinger-zeitung.de/region/stuttgart_artikel,-syrische-fluechtlinge... kopieren

"Stuttgart (dpa/lsw) - Wegen der Ermordung von 36 Mitarbeitern der syrischen Regierung steht eine Gruppe von Flüchtlingen seit Montag vor dem Oberlandesgericht in Stuttgart. In einer zur Terrormiliz Dschabhat al-Nusra zählenden Kampftruppe sollen drei der vier angeklagten Männer im Alter zwischen 24 und 35 Jahren im März 2013 auf einer Müllkippe in der Nähe von Tabka 36 Angehörige des von ihnen verhassten Assad-Regimes getötet und die Leichen dort entsorgt haben. Die Opfer - Polizisten, Sicherheitsleute und Armeeangehörige - waren laut Anklage der Bundesanwaltschaft zuvor bei der Eroberung der Stadt Rakka gefangen genommen worden.
Die Angeklagten kamen später als Flüchtlinge nach Europa, lebten zuletzt in Leimen bei Heidelberg, Berlin, Reiskirchen nahe Gießen und Düsseldorf. Alle vier auch wegen Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung angeklagten Männer kündigten bereits an, sich zunächst weder zu den Tatvorwürfen noch zu sich selbst äußern zu wollen. Das Terrorverfahren wird wohl länger als ein Jahr dauern. 80 Termine bis in den Oktober 2018 sind laut Gericht geplant.
Dschabhat al-Nusra gilt als radikal-islamistische Organisation. Ihr Ziel ist es, den syrischen Machthaber Baschar al-Assad zu stürzen und einen auf islamischem Recht basierenden Gottesstaat zu errichten. Die Vereinigung gilt als eine maßgebliche Konfliktpartei im syrischen Bürgerkrieg. Die Bundesanwaltschaft bringt sie mit mehr als 1500 Anschlägen und 8700 Todesopfern in Verbindung."

Na?

1081337
Odina
Odina

Ich würde mir eher Gedanken darüber machen, wie seriös diese Seite ist:
https://wize.life/ kopieren

1028693
Mr.Ryder
Mr.Ryder

Der Geschäftsführer von Epoch Times ist wortwörtlich ehemaliger Vorsitzende einer Sekte gewesen. Herzlichen Glückwunsch.
https://de.wikipedia.org/wiki/Falun_Gong kopieren

1028693
Mr.Ryder
Mr.Ryder

Natürlich hat das nichts mit seiner jetzigen Tätigkeit dieser sehr seriösen Nachrichtenseite zu tun. haha, es ist zu köstlich

1081337
Odina
Odina

Na und?

Die Christen waren auch mal eine Sekte und sehr viele Christen geben eine Zeitung heraus.

1081337
Odina
Odina

Die Esslinger Zeitung, in der dieser Artikel steht den ich oben kopiert habe, hat sicher einen getauften Chefredakteur.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Man muss diesen Gauländischen Ausspruch, Burgmaid, vollständig sehen/lesen, weil er sonst nicht klar wird.
Er lautete nämlich: "Wir werden uns unser Land und unser Volk zurückholen."

"Unser Land" - damit kann eigentlich nur "Deutschland" gemeint sein. Dieses Land ist in rechten Kreis eigentlich ziemlich klar definiert: Mindestens Deutschland in den Grenzen von 1937. War auch in den 50ern Position fast aller Parteien.
Fragt einfach mal euren AfD-Bundestagsabgeordneten, was er unter "Deutschland" versteht, ob nicht Ostpreußen, Danzig, Pommern, Schlesien und das Sudetenland zu "unserem Land" dazu gehören und -mit Gauland an der Spitze- zurückgeholt werden müssen.
Und wo wir schon mal dabei sind: Memel und Elsaß-Lothringen natürlich auch.
Und "unsere" Kolonien? Na gut, vielleicht später.

Schon Adenauer und die 50er-Jahre-SPD wollten ja nicht "Verzichtpolitiker" sein. Logisch, dass 1969ff. das Wort, die 60er-Jahre-Variante des shitstorm, als Peitsche gegen Willy Brandt und die Ostpolitik der SPD gebraucht wurde. Die Rechte in der Bundesrepublik hat die faktische Abtretung der Ostgebiete nie akzeptiert. Wir bekommen nun auch Bundestagsabgeordnete, die das gut finden.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Jetzt ist mir die Verena doch zuvorgekommen...

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Er könnte die Sudetendeutschen meinen. Er ist halt gern früh dran.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Was er aber klar damit zum Ausdruck bringen will bedarf der Analyse.

Also: Er will sich Deutschland zurückholen. Das bedeutet, daß er es schon einmal "gehabt" haben muß. Sonst gibt ja "zurück" keinen Sinn.

Wann hat nun eine "Partei" schon mal Deutschland "gehabt"? Na?

Also gibt er damit eigentlich zu, daß sie ***** sind!

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

selbst gesternt.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Und das mit dem Volk ist schlicht gelogen - mmich haben er und seinesgleichen nie "gehabt".

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

"prepida" klingt so daß ich es nicht anklicken mag.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!