Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl (Rang: Mileva Einstein)

Wie werden die politischen Positionen der Mitglieder der AfD-Bundestagsfraktion eingeschätzt?

Gibt es da Unterschiede? Völkische, Rechtsextremisten, Moderate?


Ergänzung vom 30.09.2017 11:55:

Also zum Beispiel:
Wer gehört zum nationalistischen Flügel; zum Höcke-Poggenburg-Flügel?
Wer will im Bundestag überhaupt politisch arbeiten? Wer will nur "vorführen", das Parlament als "Schwatzbude" aussehen lassen und die sogenannten "mainstream"-Politiker "jagen" (Gauland)?
Wer ist im Prinzip wie Petry bereit, in einer Koalition mitzuarbeiten?

Anzeige

2 Antworten

11764
Rabindranath

Rabindranath

Rang: Albert Einstein (13.837) | Position (18), bt fraktion der afd (18)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.09.2017 22:52)

1

Die ZEIT hat ein paar Informationen über alle AfD-Bundestagsabgeordneten zusammengestellt:
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/afd-kandidaten-bundestagswahl-abg... kopieren
Die Übersicht lässt erkennen, dass die AfD-Fraktion ein ziemlich disparater Haufen ist.

Der Tagesspiegel hat sich der Radikalinskis in der Fraktion angenommen:
http://www.tagesspiegel.de/politik/neue-abgeordnete-das-sind-die-radikalen-in-de... kopieren

Und zu den ganz forschen Völkischen gehören einige MdB, die sich der sehr sehr rechte Sammlungsbewegung innerhalb der AfD zurechnen und z.B. die "Erfurter Resolution" von Poggenburg und Höcke als Erstunterzeichner mit unterschrieben haben: zu ihnen gehören außer Gauland, Bernd Baumann, Markus Frohnmaier und Ulrike Schielke-Ziesing.

3 Kommentare

895044
haipdling
haipdling

sehr informativer Link

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

Bernd "Bommi" Baumann ?

oha , der ist wieder aktiv ?

11764
Rabindranath
Rabindranath

Bommi Baumann ist seit über einem Jahr tot.
Und sein bürgerlicher Vorname war Michael.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
461510
rettosch

rettosch

Rang: Albert Einstein (23.430) | Position (6), bt fraktion der afd (6)

26 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.09.2017 23:04)

2

Ich schlage vor, die AfD vor dem Bundestag sich erst einmal zeigen zu lassen. Gerade dem großen Teil der Protestwähler könnten dann unter Umständen die Augen aufgehen - und der AfD die Felle davon schwimmen. Also warten wir doch den neuen Bundestag ab, bevor wir uns voreilig in Schreckgespenstern ergehen.


Ergänzung vom 30.09.2017 11:15:

Glaubst du denn, Verena_, dass die Leute der AfD sich alle schon outen oder geoutet haben? Alle sind doch nicht so forsch wie Petry. Nicht wenigen wird sicher erst mit der Entscheidung von Petry eine mögliche Alternative aufgeleuchtet haben. Das Lernen im Bundestag wird diesen Prozess weiter katalysieren.
Also deswegen nochmals, ich sehe meine Überlegung gerade auf die Frage: „Wie werden die politischen Positionen der Mitglieder der AfD-Bundestagsfraktion eingeschätzt?“ als passende Antwort. Sollte es denn nur weil ich auf eine tiefere Ebene der Beantwortung gehe, keine Beantwortung sein? Noch dazu, wenn eine andere noch gar nicht möglich ist? Es müsste doch ansonsten deine Frage lauten, welche weiteren Spitzenleute in der AfD haben sich bisher schon für den Kurs mehr links oder mehr rechts entschieden.

3 Kommentare

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Lieber rettosch, dein Vorschlag wird viel Zustimmung bekommen. Aber ich hab keine Frage über die Zukunft der AfD oder ihrer BT-Fraktion gestellt.
Ich will z.B. wissen, wieviele und wer zum Höcke-Poggenburg-Flügel gehört; oder wer eher Petry-orientiert ist.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Ach nö - bei Politikern kann man von dem Stand ausgehen, der bekannt ist. Auch AfD-Politiker, wie die meisten BT-Abgeordneten, haben einen politischen Vorlauf, da ist vieles bekannt. Da muss sich keiner mehr outen: eine Kandidatur für die AfD ist schon mal das grundlegende Outing. Jetzt geht es darum zu erkennen, wie die widerstrebenden Kräfte in dieser Fraktion einzuschätzen sind.
Und dass sich Politiker aller Couleur verändern - jo mei, das ist weder falsch noch neu.
Nur, wie meine Frage ansonsten lauten müsste - na dafür vielen Dank. Ich merke selbst, dass ich kleines Dummerchen mich bei der Fragestellung zu den tieferen Ebenen von Politik besser gleich an dich hätte wenden müssen.

461510
rettosch
rettosch

Sie WERDEN doch erst BT-Abgeordnete und SIND eine neue Gruppe, mit noch sehr "widerstrebenden Kräften": Also, was können sie noch alles werden, "das ist weder falsch noch neu", was ich eben auch nur sagen wollte - und hab‘s dabei an deiner Frage erklärt, die doch nun absolut allgemein gestellt ist. Jemand als "Dummerchen" deswegen hinzustellen liegt mir aber so fern wie noch was.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

Die Kamele in der AfD haben doch alle mehr oder weniger einen Höcker versteckt.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Das ist die Frage - siehe Petry. Die steht ja auch nicht so ganz allein. Und ob sich alle BT-Abgeordneten dem Gauland unterwerfen, ist die Frage. Einige meiner Bekannten gehen sogar davon aus, dass sich die AfD-Fraktion in Bälde selbst zerlegen wird.

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

Ja , zerlegen in Kamele mit Höcke und die ohne .........

aber diese spekulation ist wohlfeil, weil einfach....
mich wundert im augenblick nur , daß petry noch keine öffentlichen Unterstützer und Wechselwillige zu haben scheint (vom Mann, der muß halt , mal abgesehen).

Vielleicht was sie zu sehr Nestbeschmutzerin.

960151
Verena_Axolotl
Verena_Axolotl

Nun, das ist einfach gesagt, wohlfeil. Und- so ganz unbegründet ist das nicht, wenn man bedenkt, dass es in fast allen Landesparlamenten, in den die AfD schon vertreten ist, zu beobachten war, dass etliche Abgeordnete der ihre Fraktion verlassen haben. In diesen Fraktionen zockeln sie alle zwischen bürgerlichem Nationalismus und Rassismus und der bekannten Nazisabotage des Parlaments.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!