Anzeige

Neueste Antworten

1068215
The_Rese
The_Rese (Rang: Melitta Bentz)

Wann verwende ich "Geschmacksache" und wan "Geschmackssache"?

Klar ist, es gibt beides und ebenso klar ist, es bedeutet tatsächlich nicht das gleiche. Aber so gute wie das Gleiche, fast das Gleiche.

Sache des Geschmacks - Geschmackssache.

Eine Frage von Geschmack - Geschmacksache.

Aber wann genau in Beispielsätzen verwende ich jeweils was?

Lassen wir es so sagen: Es geht weniger um Rechtschreibung, eigentlich auch nicht um Grammatik, sondern hier geht es um den Stil!

Oder?


Ergänzung vom 12.10.2017 16:56:

Zweimal "wann" bitte, weil "wan" klingt eher chinesisch ;-)

Anzeige

4 Antworten

1034504
veelelos

veelelos

Rang: Albert Einstein10 (130.345) | deutsch (834), Grammatik (248), rechtschreibung (46)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (12.10.2017 17:14)

1

4 Kommentare

1068215
The_Rese
The_Rese

Tatsächlich, was haben wir inzwischen für eine 08/15 - Otto Normalsprache^^

1034504
veelelos
veelelos

Der Vorteil ist, dass Schüler, die bei dieser Entscheidung oft Probleme haben in beiden Fällen keinen Fehler angestrichen bekommen. Ich schrieb jeweils mit ss und bekam prompt einen roten Strich.

1068215
The_Rese
The_Rese

Das waren früher noch Zeiten, als es für ein Wort noch feste Regeln gab...

Ich fand ja einiges besser früher, heute darf man doch fast alles...

1034504
veelelos
veelelos

Für mich ist in Ordnung: Wenn etwas eindeutig ist, sei es noch so falsch geschrieben, vermeidet das Missverständnisse und das finde ich gut.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Anzeige
1074939
Lucky-Inga1605

Lucky-Inga1605

Rang: Mileva Einstein2 (30.925) | deutsch (57), Grammatik (30), rechtschreibung (6)

105 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (12.10.2017 18:40)

2

Du kannst beide Begriffe benutzen, sie verändern nicht den Inhalt
eines Satzes!

Es handelt sich bei dem Wort: "Geschmackssache", um ein Wohlklangs "s"
welches eingeschoben wurde!

Mit Gruss Inga

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081271
Parlamentarier

Parlamentarier

Rang: Bachelor (943)

37 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2017 05:39)

3

Da zeigt sich der Germanist. :-)

Wer oder Was ist es? Die Geschmacksache.
Wessen Sache ist es (Genitiv)? Eine Sache DES Geschmacks. Der Genitiv ist durch ein zusätzlliches S gekennzeichnet.

2 Kommentare

1081623
Tabgha
Tabgha

Würde ich auch spontan als einzig richtige Schreibweise sehen - jedoch wurde das gestrichen - kannst nun beides scheriben, das Verlaufs-S kannste einfach weglassen.
Das ist die "gute neue Rechtschreibung".

1081271
Parlamentarier
Parlamentarier

:-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1072745
johannchen84

johannchen84

Rang: Sophie Germain (10.469) | deutsch (39), Grammatik (31), rechtschreibung (9)

5 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (16.10.2017 22:12)

4

Geschmackssache dann, wenn es ums Bewerten geht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Antwort schreiben

4096
Achtung, dieses Formular wurde vermutlich mehrfach abgesendet. Bitte überprüfe deine Inhalte, bevor du das Formular ein weiteres Mal absendest.
Diese Frage:

  • Kommentare
1068215
The_Rese
The_Rese

Das ist ja wie früher, gleich drei Fragen von COSMiQ-Experten in einer einzigen Minute (um 16:56 Uhr) nachdem zuvor am Nachmittag Schweigepausen von bis zu einer Stunde üblich waren... das Forum lebt auf, oder sind es letzte Herzschläge?

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Der Duden zeigt in der Wortbedeutung keinen Unterschied.

1068215
The_Rese
The_Rese

Ja, nun frage ich mich auch, gibt es vielleicht wirklich keinen?

Der (geistige) Ökonom würde aber doch dann niemals ein weiteres "s" einfügen, man spart sich doch alles Überflüssige. Alles Unnötige weglassen, oder?

912761
aquana
aquana

Ich schreibe schon immer Geschmacksache, weil man das 2. s ja nicht mitspricht, allerdings schreibe ich die Geschmacksfrage mit eingefügtem s.

Fragt mich aber bitte nicht, warum!^^
Begründen kann ich das nicht...

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Ich oute mich jetzt mal und gestehe, die Variante mit nur einem s war mir gar nicht geläufig - ich hätte es IMMER mit 2 geschrieben.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

das 2. s spricht man sehr wohl, irgendwie.

1068215
The_Rese
The_Rese

Sehr ehrlich, Du bist aber in bester Gesellschaft. Ich ertappte mich nämlich wirklich dabei, mir die Frage zu stellen "Wie schreibnt man es eigentnlich?"
Daran erkennt man, dass ich an EINE Schreibweise dachte.

Was ich allerdings wusste, am Beispiel "Schadensersatz und Schadenersatz", da meine ich mich zu erinnern, dass es auch beide Formen gibt - und dass sie es aber unterscheiden, ich muss mich da aber erneut nochmals vertiefen und etwas schlauer machen...

Vielen Dank, sehr interessant ist das alles.

912761
aquana
aquana

Ach, dann machst du eine Pause beim Sprechen?
Geschmacks-sache? Blödsinn! Als einzelne Worte stehen Geschmack und Sache..., warum dann ein zusätzliches s?

Gerade heute habe in meiner Antwort dieses Wort geschrieben.
Beweis:
http://www.cosmiq.de/qa/show/4100437/Ist-der-Brauch-in-Deutschland-ausgestorben-... kopieren

1068215
The_Rese
The_Rese

Auch interessant, aquana... man lernt nie aus...

1068215
The_Rese
The_Rese

Geschmacksache und Geschmackssache klingen völlig anders. Das zweite s hört man deutlich, sonst würde man ja vollkommen falsch lesen! Das muss ich schon sagen.

1068215
The_Rese
The_Rese

Du sprichst entweder: Geschmack - Sache

Oder du sprichst: Geschmacks - Sache

Das ist doch absolut klar wie Klosbrühe, dass man das zweite "s" verdammt deutlich hört!

1068215
The_Rese
The_Rese

Ist jetzt bei Dir der Groschen gefallen, aquana? Lol :)))

1068215
The_Rese
The_Rese

Eine minimale Pause gehört zum richtigen Lesen, in der Tat!

912761
aquana
aquana

Ja, wir streiten um des Kaisers Bart und da wir zu keinem Ergebnis kommen werden, klinke ich mich aus.

Jeder nach seinem Gusto!

Viel Spaß noch...^^

1068215
The_Rese
The_Rese

Man sagt doch lesend auch niemals "Unternehmenstrategie", sondern

Unternehmensstrategie, und man spricht mit Mini-Pause: Unternehmens - Strategie

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

so ist das.

Eulsche hat wohl einen Sprachfehler^^

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

oder einen Sprachsfehler^^

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

und ich glaube nicht, daß das eine Ansichtsache sein kann^^

1068215
The_Rese
The_Rese

Eulsche ist ein bisschen sehr von sich übertzeugt, aber soll sie bleiben^^

Sie klinkt sich ja lieber aus, wenn es ans Farbebekennen geht...

1068215
The_Rese
The_Rese

Ist auch keine Gusto/Ansichtssache, ich habs ihr schon per PN schriftlich gegeben, dfer Inhalt soll kein Geheimnis bleiben,m ich schrieb ihr ((als Nachruf, sie hatte sich ja schon ausgeklinkt):

Mit Gusto hat es eigentlich weniger zu tun, das kann nicht jeder "nach Gutdünken" regeln, dafür gibt's ganz klare Vorschriftem und Regeln unserer Sprache und nachgerade auch der Aussprache...

Aber wen Leute immer glauben, in mir vor sich zu haben, zu witzig manachmal.

Das Gusto-Spiel kann man mit Minderjährigen machen.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Nicht zanken.

Müßte es nicht Gutsdünken heißen?

1068215
The_Rese
The_Rese

"man ach mal" - wäre auch ein nettes neues Dreifach-Idiom. Manchmal eben.

LG, nun muss ich weiter...

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Ichs auch! LG

1068215
The_Rese
The_Rese

Hahaha, wenn es nach Gutsherren- oder Gutsfrauenart geht, nach nach Gutsdünken^^

1068215
The_Rese
The_Rese

dann nach Gutsdünken, die viel zu schnellen Finger aber auch..

(Spaß, alles nur Schabernack) Schabersnack?

912761
aquana
aquana

Ich zanke mich nicht und ich kann mich auch jederzeit ausklinken, da muss ich niemanden fragen.

Schönen Abend noch!

Gruß aquana

1068215
The_Rese
The_Rese

Nein, das "Zanken" ist hier noch ein bisschen falscher diagnostiziert, als es schon mit dem "Gusto" war, hell und klar, glockenklar. Nicht immer past ein Begriff zur Beschreibung der tatsächlichen Umstände - es geht nicht immer nach Gusto. Es soll auch Objektives und Wirkliches geben, schlichtweg Tatsachen, an die sich jeder zu halten hat. Aber wer meint, er soll ausscheren, bitteschön...

1068215
The_Rese
The_Rese

Ich wünsche ebenfalls einen schönen Abend!

1068215
The_Rese
The_Rese

past - passt und jetzt pst!

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

nette diskussion hier :


http://www.konjugation.de/posts/list/271_geschmacksache_oder_geschmackssache.pag... kopieren

ob das zweite s eine epenthese ist , sei dahingestellt; , die überwiegende Mehrheit der Zusammensetzungen mit Geschmack- haben ein -s

http://www.canoo.net/wordformation/geschmack:N:M kopieren

Nur Geschmacksinn nicht.

1081271
Parlamentarier
Parlamentarier

Meine Antwort lesen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!