Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072957
Erwin.
Erwin. (Rang: Nobelpreisträger)

Ist man verpflichtet geschlechterneutral zu sprechen bzw. zu schreiben?

Wenn bspw. im Unternehmen gefordert wird, dass man Emails geschlechterneutral verfassen soll, ist man dann dazu verpflichtet oder kann man sich dem auch verweigern ohne die Angst zu haben den Job zu verlieren?

Anzeige

5 Antworten

31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (201.359) | Sprache (1.209), Geschlecht (21)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (12.10.2017 21:28)

1

Ich glaube kaum, dass du dafür eine Abmahnung bekommen kannst und wüsste auch nicht, wo so etwas geregelt sein soll - eventuell in irgendwelchen betrieblichen Vorschriften? Ist das eine öffentliche Einrichtung oder Behörde? Da könnte es schon Vorschriften geben...

Sich zu weigern ist generell doof - das produziert nur Ärger und es lohnt sich nicht, wegen so einem "Pillepalle" Ärger zu riskieren.

Also schreibe die E-Mails einfach wie gefordert und gut ist. Wie im Übrigen sollen solche geschlechtsneutralen E-Mails überhaupt aussehen?


Ergänzung vom 12.10.2017 21:29:

Oder geht es bei deiner Frage um Antidiskriminierung? Stellenanzeigen dürfen ja meines Wissens nach in der EU nicht mehr nur auf Männer oder nur Frauen bezogen sein.

3 Kommentare

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

Wenn das Unternehmen bestimmte Anreden und Formulierungen wünscht , muß man das als Mitarbeiter auch so umsetzen.

Und wenn man sich weigert , ist das natürlich ein Grund für Ärger . Was bitte sollte man als vernünftigen Grund angeben für die Weigerung ?

1081623
Tabgha
Tabgha

Hi, er schreibt selbst: E-Mails

31404
Labradorine
Labradorine

@Tabgha: Ja. Es gibt auch geschäftliche E-Mails.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
748871
ameise99

ameise99

Rang: Maria Montessori (11.203) | Sprache (5)

35 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (12.10.2017 21:53)

2

Unternehmen und dadurch auch verantwortliche Mitarbeiter sind gesetzlich verpflichtet nach aussen (Diskriminierung) auf die Formulierung m/w zu achten. Es geht hier um Anzeigen bez. Schadenersatzansprüchen. Diese Anzeigen von Mitbewebern m/w können sehr teuer werden.


Ergänzung vom 12.10.2017 21:58:

Im Innenverhältnis sollte man die Kollegialität in den Vordergrund stellen. Beleidigungen gegenüber dem anderen Geschlecht darf hier auch nicht zählen. Dies würde die gleichen Konsequenzen fördern.

4 Kommentare

1081623
Tabgha
Tabgha

- Unternehmen sind verpflichtet - nach aussen - -

hört sich ja gut an. Welches Gesetz wäre das denn bitte?
Paragraph?

748871
ameise99
ameise99

Im heutigen Zwitalter werden Rechtsgeschäfte mit mail abgeschlossen. Gesetzliche Bestandteile wurden schon vor ca. 10 Jahren festgelegt. HGB-P gerne auf Anfrage.

748871
ameise99
ameise99

Hast du schon mal etwas gehört von DISKRIMINIERUNG. Stellengesuch eines Unternehmens per mail oder Internet oder Zeitung oder sonstige Medien. Beispiel Unternehmen sucht Sekretär 20-30 Jahre. Ich bewerbe mich und werde abgelehnt. Das Unternehmen kann sich sehr warm anziehen. Vielleicht weil ich weiblich bin oder nicht dieses Alter besitze. Mit Nachweis gibt es Schadenetsatzansprüche in Höhe x Jahre x Monate.

748871
ameise99
ameise99

All dies muss ein Arbeitgeber nur auf sich nehmen, da m/w vergessen wird. Auch hier gern Paragraph nach Anfrage. Dies läuft auch in Richtung zehn Jahre

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

1081623
Tabgha

Tabgha

Rang: Einsteigerin (4)

92 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (12.10.2017 22:51)

3

Geschlechterneutral eine E-Mail verfassen?
Da gehts wohl erst mal um die Begrüßung - und mit: Sehr geehrte Damen und Herren (was Usus ist in der Korrespondenz) liegt man nie falsch.
Eine geschlechterneutrale Begrüßung wäre:
Sehr geehrte Firma, --

Ein Unternehmen kann nicht verpflichtet werden, irgendeinen Briefstil einzuhalten. Sie könnten sogar unfreundliche Korrespondenz verschicken.

Wenn deine Firma da os großen Wert darauf legt, geschlechtsneutral in Wort und Schrift zu sein, so gäbe es wohl höchstens eine mündliche Auffordern, beim nächsetn Mal dies und das so und so zu handhaben.

Ein Grund für eine Kündigung wäre das nicht, wenn man das mal "übersieht" - falsch amcht - da es nicht gravierend in die Geschäftsereignisse eingreift, keinen Schaden anrichten kann.

Die einzigen gesetzlichen Vorgaben für die kaufmännisch Korrespondenz, also die Geschäftsbriefe, sind diese hier:

Gesetzliche Vorschrift
Pflichtangaben auf Geschäftsbriefen
https://www.hk24.de/produktmarken/beratun g-service/recht_und_steuern/wirtschafts.. . kopieren

1 Kommentar

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1071367
Kleidchen

Kleidchen

Rang: Mileva Einstein (18.866) | Sprache (61)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (13.10.2017 01:54)

4

Eine Firma, die sich ein modernes und geschlechtsneutrales Images geben will oder schon hat, kann es sich kaum leisten, wenn Mitarbeiter sich nicht an solche Vorgaben halten.
Schließlich identifizieren die Gesprächspartner die Firma mit dem Schreiber der Mails.
Du kannst ja auch keine rassistischen Sprüche in den Mails von dir geben.
Auch im internen Mailverkehr sollte man da den Firmenstil pflegen, sonst sind Fehler vorprogrammiert.

2 Kommentare

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

ich verstehe gar nicht , warum das überhaupt eine Frage sein kann . Wenn man als Firma in der Aussendarstellung etwas bestimmtes wünscht, muß der Mitarbeiter das auch umsetzen.

Wenn keine Anrede gewünscht ist , auch das , als Beispiel.

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Erwin hat Probleme mit Emarzpanion oder wie das heißt zur Weihnachtszeit.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1081337
Odina

Odina

Rang: Bachelor (590)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (13.10.2017 09:38)

5

Wenn es holprig wird entscheide ich mich für die nicht sprachverstümmelnde Form und wenn es dem Arbeitgeber nicht paßt, dann soll er mich doch vors Arbeitsgericht schleppen.

Wenn er unbedingt peinlich-holprige Geschäftsbriefe haben will, dann soll er sich einen menschlichen Schreibcomputer zulegen auf Minijobbasis.

Die machen alles mit.

1 Kommentar

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Jetzt hast du ja mal richtig auf des Mouse-Pad gehauen, Odina.
Ich finde es sehr lustig, wenn sich diejenigen, die sich für die Rechte der Frauen neuderdings ach so stark machen (sobald mal Außereuropäer ins Spiel kommen) so erhebliche Probleme mit der konkreten Umsetzung haben.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

nicht bewertet

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

Im job muß man sich natürlich dran halten , ist doch logisch .
Ist ja kein Grundrecht in Gefahr nur die kindliche Trotzhaltung : Nee , das mache ich nicht.

415542
Frauke007
Frauke007

genau

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!