Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072063
KleinerDrache
KleinerDrache (Rang: Albert Einstein2)

Waren die Vorfahren der Rosenbergs die 1953 in den USA vom Staat hingerichtet wurden deutsch ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethel_und_J ulius_Rosenberg kopieren

und in welchem Jahr kamen sie in die USA ?

Anzeige

2 Antworten

912761
aquana

aquana

Rang: Mileva Einstein25 (321.874) | Geschichte (2.825), Kalter Krieg (36)

52 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2017 16:01)

1

Zu lesen S. 256 rechte Seite:

https://books.google.de/books?id=U43lDQAA QBAJ&pg=PA256&lpg=PA256&dq=... kopieren

Nein, sie waren keine Deutschen und kamen Ende des 19./Anfang des 20. Jhds. nach Amerika!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
995920
osmondit

osmondit

Rang: Albert Einstein6 (80.087) | Geschichte (1.552), Kalter Krieg (77)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2017 18:43)

2

Hallo, die Mutter (Tessie Feit Greenglass) von Frau Ethel Rosenberg, geborene Greenglass stammt aus Galizien (K u. K Monarchie), heute zwischen Ukraine und Polen aufgeteilt. Muttersprache: hebräisch. Vater Barnett Greenglass stammt aus Minsk, Weißrußland.
Der Vater von Julius Rosenberg hieß Harry R. Seine Frau hieß Sophie geb. Cohen. Beide kamen aus dem gleichen Schtetl in Polen (Rußland? Ukraine?). mfgo


https://www.findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi ?page=gr&GRid=137297532 kopieren https://www.findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi ?page=gr&GRid=137297457 kopieren https://www.findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi ?page=gr&GRid=129539535 kopieren

2 Kommentare

1081623
Tabgha
Tabgha

Muttersprache Hebräisch in Europa in dieser Zeit? Das bezweifel ich stark.
Wars nicht eher Jiddisch und Galizisch - oder Ukrainisch, Polnisch - Russisch?

995920
osmondit
osmondit

.. im angeführten Link heißt es: hebräisch (hebrew). Ich habe diese Angabe ungeprüft (so wie von unserer Qualitätspresse auch nicht anders gewohnt, übernommen. Siehe Link, mit Google in Deutsch übersetzt - sowie Originaltext englisch. mfgo

https://www.findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi ?page=gr&GRid=137297532 kopieren
Zitat (Übersetzung von Google): Laut Einwanderungspapieren ging Theresia am 9. August 1904 an Bord der Kronprinz Wilhelm ab und kam am 16. August 1904 in New York an. Ihre Muttersprache wurde als Hebräisch aufgeführt und ihr letzter Wohnort war Kornbornia, die sich jetzt in Polen befindet.

According to immigration paperwork, Theresa departed Bremen on 9 Aug 1904 aboard the Kronprinz Wilhelm and arrived in New York on 16 Aug 1904. Her native language was listed as Hebrew and her last residence was Kornbornia, which is now in Poland.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ereignisse des kalten Krieges?

    Antwort: Tunnelbau Ost- Westberlin Spionageflugzeuge über Russland Bundeskanzler Brandt stürzte über eine Spionageaffäre aus Ostberlin. RAF wurde von der DDR aufgenommen und fühlte sich sicher. ... Alle Antworten ansehen

  • Wer war der "Schöpfer" des begriffes "kalter Krieg"?

    Antwort: Der Tipp scheint gut zu sein, aber anders als beim schon 1946 bei Churchill auftauchenden "Eisernen Vorhang" findet man beim Begriff des Kalten Krieges keine präzisen Angaben. Foster Dulles ist aber plausibel, weil er 1953 bis 1959 als Außenminister (Foreign Secretary) Eisenhowers (Präsident 1953-1961) eine Politik des "Containment" (Eingrenzung= Verhinderung weiterer Ausbreitung des Sowjetsystems) ... Alle Antworten ansehen

  • Der rote Knopf (Kalter Krieg)

    Antwort: En "Roten Knopf" in dem Sinne gabs nicht, es gab ein System , das eine Atomkrieg auslöste, bzw den Gegenschlag. Das wr aber nicht nur ein einzelner Roter Knopf, den man drückte. In den USA war das der sogenannte "football", das war (und ist, soweti ich weiß) ein Koffer, der mit einem bestimten Code geöffnet wrden konnte und ach vecshienden Sicherheitsabfragen den Atomschlag freigab ... Antwort ansehen

  • Wie war das Verhältnis von China und Deutschland im kalten Krieg?

    Antwort: 1947 - 1972 war die heiße Periode des Kalten Krieges. Bis 1971 galt Taiwan-China als das anerkannte China; so lange hatten D und die Volksrepublik keine diplomatischen Berührungspunkte. Faktisch gab es keine Konflikte zwischen den beiden Mächten, von den allgemeinen ideologischen Anwürfen des Kommunismus gegen den Westen (und umgekehrt) abgesehen. Die einzelnen europäischen Staaten lagen nicht ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!