Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1081649
Ichbindumm1
Ichbindumm1 (Rang: Einsteiger)

Könnt ihr kontrollieren ob alles richtig ist ; Bewerbung abschreiben könnte ich irgend was noch ergänzen ?

Das ist nicht meine Bewerbung das sind Hausaufgabe :)
Danke im Voraus

.......
Sehr geehrter Herr Müller,
Über das Portal azubiyo bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und möchte mich bei Ihnen bewerben. Zurzeit besuche ich die 9 klasse der städtische (xy) und werde im Sommer 2019 mit dem mittleren Schulabschluss meine Schulzeit beenden . Ich möchte diesen Beruf erlernen , da es mein Wunsch ist in diesem Bereich zu arbeiten. Meine Lieblingsfächer sind Mathe, deutsch und Informatik. Durch ein dreiwöchiges Praktikum im Büro , konnte ich bereits Erfahrungen in den Tätigkeiten dieses Berufes sammeln. Der Kundenkontakt war für mich die tollste und am meisten Spaß gemachte Aufgabe.
Ich freue mich auf eine Einladung zum persönlichen Gespräch
.
Usw.

Anzeige

1 Antwort

31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (201.442) | deutsch (3.010), Hilfe (558)

87 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.10.2017 23:47)

1

So etwas wie "möchte mich bei Ihnen bewerben" braucht man nicht zu schreiben. Der Personaler sieht ja, dass das eine Bewerbung ist. Zudem ist der Konjunktiv ("möchte") schlecht - das wirkt so vage und zaghaft.

Arbeite an deiner Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, beispielsweise heißt es "die 9. Klasse der städtischen XY". Den mittleren Schulabschluss solltest du meines Erachtens benennen, also z. B. Fachoberschulreife.

Der Satz "Ich möchte diesen Beruf erlernen , da es mein Wunsch ist in diesem Bereich zu arbeiten." ist Unsinn.

Nenne den Beruf und schreibe direkt, was dich dafür qualifiziert (Praktikumserfahrungen, gute Mathematik-Kenntnisse, Nebenjobs o. ä.) und gehe auf deine Stärken ein (z. B. dass du deine Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit schon als Jugendgruppenleiter unter Beweis gestellt hast o. ä.).

Du musst dem potentiellen Ausbildungsbetrieb ja nahebringen, warum er dich nehmen soll. Da reicht ein bloßes "Ich will gerne in dem Beruf arbeiten." nicht aus.

Schreibe auch, warum dich gerade der Betrieb angesprochen hat. Schau dir dazu die Website des Betriebes an, gehe genau auf die Stellenanzeige ein.


Korrektur:
Meine Lieblingsfächer sind Mathematik, Deutsch und Informatik. Durch ein dreiwöchiges Praktikum im Büro konnte ich bereits Erfahrungen in <konkrete Tätigkeiten nennen: Was hast du gemacht?> sammeln. Der Kundenkontakt war <vernünftigen Teilsatz formulieren>.

So etwas wie "am meisten Spaß gemachte" gibt es nicht!

Das mit dem "Ich freue mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch." ist gut.


Ergänzung vom 14.10.2017 23:49:

Die Tipps gelten für Hausaufgaben und echte Bewerbungen.

Deine Hausaufgaben sollen dich ja aufs spätere Leben vorbereiten...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1055419
Robbie-
Robbie-

Und wenn dein eventueller Arbeitgeber dann etwas aus der Bewerbung googlet findet er diese Seite und lehnt dich ab :D

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!