Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1070607
zaesar-1
zaesar-1 (Rang: Albert Einstein)

Bedeutet der Fehler eines Augenblickes lebenslange Reue ??

Anzeige

12 Antworten

1080283
Meersalz

Meersalz

Rang: Doktorand (1.740)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 12:35)

1

Wenn der Fehler ein Menschenleben gekostet hat, kann das schon sein. Aber selbst dann werden Fehler von Soldaten, Polizisten, Ärzten oder Politkern und anderen Entscheidern, dieverantwortlich für Todesfölle sind oftmals wieder vergessen und auch die Reue bleibt oft aus.

Oder nimm weniger schwerwiegende Fehler, ohne unmittelbar nachweisliche Todesopfer, wie Merkels Flüchtlingsfehler. Sie sagt selbst zur Politik der lezten Monate und Jahre, sie wüsste nicht, was sie anders hätte machen sollen.

Oder nimm den Fall Anis Amri.

Inzwischen ist bekannt, dass die Behörden versagt haben, viele Behörden, die ineinandergriffen bzw. nicht (er)greifend funktionierten. Viele Personen tragen schwere und schwerste Verantwortung. Dennoch ist es schwer, jemand anderen unmittel für die 12 Todesopfer vgerantwortlich zu machen, als zunächst den selbst getöteten Mörder, der fast auf den Tag genau nur 14 Jahre alt wurde. Geboren, um 12 Menschen zu töten, kann man sagen.

Vielleicht bereuen einige Verantwortliche in ihren Ämtern, vielleicht fühlt sich keiner schuldig oder wirklich verantwortlich, denn es war ja der Amri.

So läuft es immer, wenn Fehler gemacht werden.

Nur ein guter Mensch kann gelegentlich wegen des Fehlers eines Augenblicks zu lebenslanger Reue fähig sein. Nur ein sehr sehr guter aufrechter Mensch.


Ergänzung vom 20.10.2017 12:37:

Anis Amri wurde in Italien erschossen. Mit selbst getöteten Mörder meinte ich ihn, meinte, dass er selbst getötet wurde. Aber nicht, dass er sich selbst umbrachte.


Ergänzung vom 20.10.2017 12:40:

Während der europaweiten Fahndung wurde Amri am 23. Dezember bei einer Personenkontrolle auf dem Platz des 1. Mai in Sesto San Giovanni nördlich von Mailand von einem Polizisten erschossen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Anis_Amri kopieren

Der Polizist wurde inzwischen ausgezeichnet und befördert. Er braucht sich keine Gewissensbisse und Sorgen wegen seiner Heldentat zu machen.

So relativ kann selbst töten und getötet werden sein.

Ohne richtiges Bewusstsein der Relationen kann man nicht klar denken. Die Tötung Amris war kein Fehler, sie musste bedauerlicherweise geschehen.

1 Kommentar

426323
Rehsel
Rehsel

Nur 14 Jahre alt???

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein10 (137.536) | fehler (33), Bedauern (5)

8 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 19:48)

2

Nein, man muss auch vergessen und vergeben können.
Es kommt natürlich auf die Art des "Fehlers" an und seine Folgen, aber kein Mensch ist unfehlbar.
Ein guter Anfang wäre es schon mal, Fehler einzusehen und Kritik zu akzeptieren.
Da muss man nicht sein ganzes Leben bereuen, was einmal passiert ist.

1 Kommentar

1059859
Havana
Havana

Sicher kommt es auch darauf an um welche Art von Fehler es sich handelt...manchmal ist es auch einfacher anderen zu vergeben, als sich selbst. Aber ich denk schon das es Fehler gibt die man lebenslang bereut...in Köln gabs vor ein paar Jahren mal ein illegales Autorennen in der Innenstadt bei dem der Sohn des OB tödlich ums Leben kam. Der Fahrer der in die Menge gekracht ist, war ein junger Mann...
kann ein Mensch der sowas erlebt hat später seines Lebens nochmal froh werden? Ich weiss es nicht..aber vergessen wird er wohl niemehr.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1071367
Kleidchen

Kleidchen

Rang: Mileva Einstein (19.341) | fehler (17), Bedauern (5)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 12:46)

3

Irreversible Fehler eines Augenblicks haben oft lange Auswirkungen.
Eben weil sie nicht rückgängig gemacht werden können.
Deswegen sollte man möglichst immer die Konsequenzen seines Tuns beachten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein5 (63.763)

51 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 13:17)

4

Kommt drauf an, um was für einen Fehler es sich handelt...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein16 (210.903) | fehler (56)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 19:24)

5

Nein aus Fehler lernt man und wenn man dazu steht, hat man immer eine zweite Chance, diese sollte man allerdings nicht verspielen.
Man ist nicht Gott, der keine Fehler macht.
Und Fehler sind menschlich und zeigen einem nur auf das man nicht unfehlbar ist.

1 Kommentar

1059859
Havana
Havana

Super formuliert! TOP!!!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

841592
sofia4711

sofia4711

Rang: Mileva Einstein5 (75.805) | fehler (6)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 12:41)

6

meist nur in den Fällen, wenn andere durch den Fehler schwer beeinträchtigt, verletzt oder gar getötet wurden.

Dann wird es schwer, sich selbst diesen Fehler zu verzeihen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1034504
veelelos

veelelos

Rang: Albert Einstein10 (131.530) | fehler (36)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 15:12)

7

Nicht jeder Mensch ist in der Lage eigene Fehler als solche zu erkennen und zu akzeptieren, also kann es auch lebenslangen Widerstand gegen Anschuldigungen bedeuten.

Wenn ich verpasst habe die Partnerin meiner Träume im richtigen Moment anzusprechen, kann ich das wohl bereuen, möglicherweise sogar den Rest des Lebens, allerdings sollte ich dann versuchen, erneut in Kontakt zu kommen.

Manche kleine Fehler vergesse ich und bemerke gar nicht, welche späteren Sorgen sie mir bereiten, dann kann ich sie auch nicht bereuen.

Demnach ist die Antwort "nein", das ist sehr bedingt der Fall.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1059859
Havana

Havana

Rang: Mileva Einstein (19.122)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 20:28)

8

Wenn es sich um einen schwerwiegenden Fehler mit gravierenden
oder nichtwiedergutzumachenden Auswirkungen handelt, kann dies zutreffen, ja.

-------
GLG

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1018294
inky2255

inky2255

Rang: Mileva Einstein (19.553) | fehler (7)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 12:54)

9

Sehr pauschal gesagt. Alles kann, nichts muss ^^

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (147.845) | fehler (12)

37 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 13:04)

10

Das KANN so sein, muss aber nicht. Am häufigsten ist wohl der unbedachte Moment, der zu einer unerwünschten Schwangerschaft und langjährigen Alimenten führt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1072577
Dragon2016

Dragon2016

Rang: Juniorprofessorin (3.453)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.10.2017 12:32)

11

kommt darauf an zu welcher situation das ist.
will sich zb. mein verstrittener vater mit mir versöhnen und ich lehne das ab und er stirbt kurze zeit danach dann ja.
hab ich appetit auf eis und vegesse das zu kaufen ,dann nein,ich kann das ja später noch nachholen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081337
Odina

Odina

Rang: Bachelor (894)

23 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2017 10:52)

12

Wenn man einen Fehler gemacht und nichts daraus gelernt hat außer Reue, dann war der Sinn des Fehlers das Erlernen der Reue.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

kann schon sein, ja.

1081337
Odina
Odina

Wegen BL mein Kommentar zur Antwort von Meersalz hier unten:

"Inzwischen ist bekannt, dass die Behörden versagt haben, viele Behörden, die ineinandergriffen bzw. nicht (er)greifend funktionierten.
Viele Personen tragen schwere und schwerste Verantwortung.

Dennoch ist es schwer, jemand anderen unmittel für die 12 Todesopfer vgerantwortlich zu machen, als zunächst den selbst getöteten Mörder, der fast auf den Tag genau nur 14 Jahre alt wurde.

Geboren, um 12 Menschen zu töten, kann man sagen."


Anis Amri soll erst 14 JAHRE ALT GEWESEN SEIN???

Manche Gläubige glauben einfach ALLES!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Warum nimmt ein Zigarettenautomat machmal gültige Münzen nicht an ?

    Antwort: Automaten haben verschiedene Kriterien, wann sie die Münzen annehmen und wann nicht. Wenn eine Münze nun nur leicht von den Kriterien abweicht, sei es durch Abnutzung oder zu schnell bzw. zu langsam eingeworfen, lässt er sie durchfallen. Durch das mehrmalige Einwerfen ist somit eine höhere Chance gegeben, dass der Automat das Geld nun doch irgendwann annimmt. Die Münze am Automaten zu reiben, ... Alle Antworten ansehen

  • Schuld eingestehen?

    Antwort: Ich glaube, dass es vor allem zwei Dinge gibt, die das eingestehen von Schuld schwer machen. 1. Das Biuld vom perfekten Menschen, dass uns in den Medien vorgegaukelt wird. Jugendlich, erfolgreich, schön, sexi ... = Perfekt und somit Fehlerfrei. Das Bild des menschlichen Menschen, mit Fehlern und Schwächen wird kaum gezeigt. 2. Der Hang, dass alles "professionell" sein muss. Wenn einer ... Alle Antworten ansehen

  • Welcher Fehler wird von Menschen am häufigsten begangen?

    Antwort: Menschen die leben machen Fehler, Menschen die intensiv leben, machen viele Fehler aber ich kenne auch Menschen die keine Fehler machen. Allerdings liegen die meisten davon auf dem Friedhof. Manchmal denke ich, wenn ich einen Fehler hätte, ich würde ihn sicher sofort eingestehen. Was heisst denn eigentlich "Fehler"? Das bedeutet, dass mir etwas "fehlt". Dann ist doch der Fehler eine Voraussetzung ... Alle Antworten ansehen

  • Qualitätsmanagement: Fehlerquote=5000 DPMO; Umrechnungsfaktor=0,5 --> Fehlerrate in ppm?

    Antwort: DPMO: Defects Per Million Opportunities = 5000 PPM: Parts per Milliom = 5000ppm Ergibt eine PPM Rate von 5000(das wird teuer;-)) PPM ist eine sehr strenge Auslegung der Qualitätssicherheit eines Lieferanten Doch die neuesten Verträge bei Zulieferen( wie bei mir) laufen über Incidents=Zwischenfälle die durch gelieferte Teile entstehen und jeder incident kostet einen vertraglich festgelegten ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!