Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

38210
Mambo.Kings
Mambo.Kings (Rang: Albert Einstein11)

Ist die neue Hymne von Hannover 96 gotteslästerlich?

Man hat dafür Georg Friedrich Händels "Halleluja" aus dem Oratorium "Der Messias" als Vorlage genommen.

Müssen wir jetzt alle dem Fußballgott huldigen?


https://www.ndr.de/orchester_chor/radioph ilharmonie/NDR-Radiophilharmonie-Hymne-.. . kopieren


Ergänzung vom 24.10.2017 10:11:
Anzeige

6 Antworten

33596
gretchen1843

gretchen1843

Rang: Mileva Einstein8 (104.694) | musik (314), religion (290), Sport (122)

25 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 10:27)

1

Ich finde es nicht gotteslästerlich, ich finde es nur ärmlich und auch unpassend. Gibt es niemanden, der Fußball-Fan und in der Lage ist, seine Begeisterung für diesen "Sport" (manchmal bezweifle ich, dass das noch als Sport zu bezeichnen ist) in einer eigenen Komposition auszudrücken oder die Musik nicht unbedingt im religiösen Bereich zu "klauen"?

2 Kommentare

38210
Mambo.Kings
Mambo.Kings

Eigentlich ist der Song „Alte Liebe“ die Hymne von Hannover96.
https://youtu.be/YPgk3nk5t4M kopieren

33596
gretchen1843
gretchen1843

Na, schau mal, wozu musste es dann diesen "Klau" geben? Klingt doch gut, diese Hymne. Wollte sich da wieder jemand profilieren? Wie leider recht oft auch außerhalb des Sports, was man manchmal nicht nachvollziehen kann.
Hab einen guten Dienstag.
Gretchen

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige
1072751
Dummerwolf

Dummerwolf

Rang: Galileo Galilei (11.867) | musik (43), Sport (22), religion (9)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 10:11)

2

Ich kann an der Hymne nichts gotteslästerliches entdecken.
An keiner Stelle wird Gott gelästert oder sein Name geschmäht.

Ob man nun diese etwas verkorkste Fanhymne mögen muß, steht freilich auf einem anderen Blatt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1074347
aufeinpaarWorte

aufeinpaarWorte

Rang: Marie Curie (12.557) | musik (139), religion (46), Sport (16)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 10:12)

3

... nicht alle müssen den Fussballgott huldigen, nur weil der Fussball auch Gott hat.

1 Kommentar

33596
gretchen1843
gretchen1843

Ich mag ihn sehr gern hören.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (147.881) | musik (1.013), religion (309), Fußball (217)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 13:49)

4

Fußballfans, das sind Leute, die meist bedingungslos einer Geschäftsidee nachlaufen, Fußball genannt, die einigen wenigen horrende Millioneneinnahmen ermöglichen, die ohne jede Moral ihren sogenannten Sport in Ländern betreiben lassen, deren Regierungen gnadenlos gegen Menschen rechte verstoßen, die es nicht stört, dass gewaltige Bestechungsgelder gezahlt werden, und dass Übertragungsrechte (z.B. der CL) für viele Millionen an private Sender verkauft werden, so dass die meisten Fans die Spiele nur sehen können, wenn sie Bezahlfernsehen haben usw. usw.
Und von solchen Menschen erwartest du eine moralische Haltung gegenüber religiösen Inhalten? Wie naiv muss man dazu sein?


Ergänzung vom 24.10.2017 13:50:

Menschen rechte -> Menschenrechte

2 Kommentare

38210
Mambo.Kings
Mambo.Kings

Wenn wir mal die Fußballfans beiseite lassen - die NDR Radiophilharmonie hat diese Hymne eingespielt.

757455
avid
avid

Na und? Für Geld machen die auch alles!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

624470
Markion2008

Markion2008

Rang: Albert Einstein8 (111.893) | religion (341), musik (218), Sport (199)

21 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 10:23)

5

Ausruf, um seiner Freude oder Erleichterung Ausdruck zu verleihen, so steht es im https://de.wiktionary.org/wiki/halleluja kopieren und bedeutet keinesfalls eine Gotteslästerung.
Ob jedoch die Fans den Text und die Melodie behalten, ist eine andere Sache.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1038603
Felis_Atrox

Felis_Atrox

Rang: Albert Einstein (17.146) | musik (249), Fußball (55), religion (55)

63 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (24.10.2017 11:06)

6

Das Halleluja von Händel Gotteslästerung? Absurd.

Oder halt die Fußball Hymne von Dingenskirchen, Hannover.

Das wäre so, als wenn man die Hymne vom 1. FC _Köln als Landesverrat bezeichnen würde. Immerhin ist DIE auf der Melodie "Highway Cathedral". Und DAS ist die inoffizielle Nationalhymne von Schottland!

Wenn du irgendwo mit einem Schotten zusammen bist, und mal sehen willst, wie er aufsteht,die Hand ans Herz legt und vor Rührung weint: Spiel Highyland Cathetral

Und in deinem Fall ist es schon mal DESHALB nicht Gotteslästerung, weil das Halleluja von Händel ja auch gar nicht GOTT ist!

2 Kommentare

33596
gretchen1843
gretchen1843

Ich würde es Missbrauch nennen.

1038603
Felis_Atrox
Felis_Atrox

Na, wenn schon, dann geschmacklos.
PASSEND ist es definitiv aber NICHT.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
906809
Gradiva
Gradiva

Allerdings, aber vielleicht anders, als man denkt. Die Hymne ist lästerlich gegenüber dem Einen, dem wahren, dem Fußballgott und bringt diesen realen Gott über die Musik und Verbindung mit einem falschen Gott, einer fiktiven, altisraelitischen, mehrere tausend Jahre alten Kopfgeburt. Wer den Fußballgott lästert, den bestraft der Videobeweis.

38210
Mambo.Kings
Mambo.Kings

Was die Zahl der Gläubigen betrifft könntest du Recht haben.

906809
Gradiva
Gradiva

Sie lechzen nach dem strafenden und belohnenden Gott. Der Fußballgott ist unbestechlich.

1081337
Odina
Odina

Unbestechlich?
Gab es da nicht mal so einen Wettskandal mit bestochenen Schiedsrichtern?

1059859
Havana
Havana

Du hast doch einen Knall Gradiva.

Also iwo hörts auf..

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!