Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

133318
Eschi69
Eschi69 (Rang: Albert Einstein3)

Wie oft wird bei strittigen Entscheidungen der FC Bayern München bevorzugt? Gibt es da eine Statistik zu? Das ist doch bald nicht mehr normal.

Anzeige

Zu dieser Frage wurden leider keine Antworten gegeben.

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1067200
hein
hein

Du spielst auf das Spiel gestern an, Bayern gegen Leipzig ?

133318
Eschi69
Eschi69

Ja,auch!

988999
Haenschenklein
Haenschenklein

Nur mal so:
Es gibt zwar neuerdings den Videobeweis aber nicht den Handybeweis.

Herr Ranging ist, neben seiner unbestrittenen fußballerischen Kompetenz, schon immer etwas psychisch labil gewesen und hat das gestern mal wieder bewiesen.

Ich würde mich nicht wundern, wenn er in Kürze wieder abhaut, weil er wieder einmal ein "Burnout" hat.

Fehlentscheidungen wird es immer geben, für oder gegen die Bayern, nur für die Bayern mag das keiner, ausser die Bayern Fans selber.
Ich denke das ist der Schlüssel zu dem in der Frage geäusserten Vorurteil.

Ich bin KEIN Bayern Fan!

988999
Haenschenklein
Haenschenklein

Rangnick nicht Ranging

Selbst dass macht die Autokorrektur schon kaputt.

133318
Eschi69
Eschi69

Aber im Pokal gibt es eben KEINEN Videobeweis.

1072063
KleinerDrache
KleinerDrache

Vorschlag: Elfmeterentscheidungen oder Rote Karte brauchen nicht sofort umgesetzt werden, sodnern das Spiel kann fortgesetzt werden und erst wenn sich mehrere Experten mind. 10 Minuten darüber ausgetauscht haben während das Spiel schon läuft, wird dann die Entscheidung zum Vorfall gegeben. Und dann eben erst z.B. 10 Minuten später ein Elfmeter gegeben.

133318
Eschi69
Eschi69

Oder der Schiedsrichter macht die Augen auf und sieht das, was 50.000 Zuschauer im Stadion, die von der Situation weiter weg sind als er, auch gesehen haben. Aber das ist natürlich völliger Nonsens. Das wird es nicht geben.

39985
ceriada
ceriada

Eine Statistik über Fehlentscheidungen die für Bayern Vorteile gebracht haben kann es nicht geben, denn dann hätte der Schiedsrichter vorsätzlich Bayern bevorzugt und das wäre ein Strafbestand.
Schau hier mal nach: https://books.google.de/books?id=pIiinhw7bDUC&pg=PA24&dq=schiedsrichter+... kopieren

und hier: https://books.google.de/books?id=OnvMjgEACAAJ&dq=schiedsrichter+schutz+vor+f... kopieren

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!