Anzeige

Neueste Antworten

1061568
Scooby-Doo
Scooby-Doo (Rang: Leonardo daVinci)

Ungefähr wie viele Fragen kann man einem anderen (Freund, Bekannten, Gesprächpartner auch allgemein) innerhalb einer Stunde stellen, ohne dass es entschieden "zu viel" wird?

Welche Anzahlk von Fragen pro angemessenem Zeitraum wird als zuviel empfunden und nach wie vielen Fragen sollte man dann aufhören zu fragen.

Fragen im Minutentakt sind weder in einem Wissensforum noch in einer zwanglosen Unterhaltung ratsam. Im Interview muss der Journalist allerdings auch einmal ein wenig mehr Fragen stellen dürfen, das ist schon auch richtig. Es geht hier um ein normales Gespräch.

Bitte jetzt nicht fragen, was ein "normales Gespräch" sei. Sonst muss man endlos Vorarbeit leisten, bevor es zu Antworten kommen kann.

Anzeige

11 Antworten

1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein10 (139.971) | Psychologie (424), unterhaltung (32), Fragen stellen (29)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 22:05)

1

Das bleibt dir überlassen, Hauptsache ist genug Zeit zwischen den Fragen und es sind keine Kettenfragen jede 2-3 Minuten.


Ergänzung vom 07.11.2017 22:07:

Der Befrage muss ja wenigstens Zeit zum überlegen und antworten haben, um dir korrekte Antworten geben zu können.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1080283
Meersalz

Meersalz

Rang: Doktorand (1.879) | Psychologie (8)

5 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (12.11.2017 04:57)

2

Vier bis fünf fundierte Fragen würde ich sagen, innerhalb einer stunde, sonst wird das ein eher unmusikalischer Vortrag mit kurzen, gestoßenen, betonten Tönen. Das nenne ich ein Fragenstakato.

2 Kommentare

1061568
Scooby-Doo
Scooby-Doo

Du meinst Stakkato, verstehe. :)

Danke!

1080283
Meersalz
Meersalz

Ach meine Schande, vertippt sag ich jetzt mal...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1068215
The_Rese

The_Rese

Rang: Sophie Germain (10.289) | Psychologie (48)

5 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (12.11.2017 05:02)

3

Das kann man schlecht mit einer Zahl beantworten.


Ergänzung vom 12.11.2017 05:04:

Man muss, wie in vielen anderen Lebenslagen und Wechselfällen, eine Intuition haben, ein feines Gespür kann man entwickelt, sowohl wann man jeweils fragen kann, als auch was man überhaupt von der Thematik fragend ansprechen kann, das versteht sich eigentlich ganz von selbst.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081291
Grautier35

Grautier35

Rang: Student (310) | Psychologie (8)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 22:10)

4

Hier stimmt etliches nicht.

Jemand stellt Trollfrasgen und wird nicht deaktiviert. Der nächste ist ein seriöser Mensch und wird rausgehauen. Soll man da noch irgendeine Form von Respekt haben von deren "Arbeit".

Ich kann darüber nicht mehr lachen. Es ist zu gruselig.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1071033
Suedlander9

Suedlander9

Rang: Albert Einstein (16.196) | Psychologie (32)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 22:12)

5

Man muß den Unterschied kennen um seinen Gegenüber Gestellten das gleiche Gefühl zu vermitteln als man es selbst will.

Denn dann ist man sich selbst und erwartet es auch von seinem Gegenüber.

Das heißt: wer die Konversation startet soll auch die Hand darüber haben. Daß es im Laufe der Zeit sich verändern kann ist normal. Da zählt wer was erzählen will und aus welchem Grund.

Der Grund ist """immer""" entscheidend.

So aus neugier, als Geschäfftlichen Gründen, als Reiz und und und.

Wir unterhalten uns nicht aus rein anderen Interessen, es ist immer ein eigen Interesse da.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein23 (301.210) | Psychologie (2.483), Fragen stellen (42), Menschenkenntnis (21)

38 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 22:39)

6

- das kommt ganz auf den Schwierikeitsgrad der Fragen an - und oft
wirft die erste Antwort eine weitere Frage auf - Geschäftlich muß man
dann sagen, so jetzt noch 1-2 Punkte, die Ihnen wirklich wichtig sind und
dann ist Schluß für heute -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1071109
Knuspel

Knuspel

Rang: Marie Curie (12.242) | Psychologie (88)

46 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 22:48)

7

Naja was hier abläuft mit FS die etliche Fragen stellen und welche Absicht diese haben weiß wohl mittlerweile jeder,und wer das unterstützt weiß auch jeder.Einem Freund,Bekannten oder Gesprächspartner muss ich nicht etliche Fragen stellen innerhalb einer Stunde. Mit dem möchte ich mich ganz einfach nur unterhalten und mehr nicht.Vermutlich würde das Gegenüber irgendwann kapitulieren bei etlichen Fragen in einer Stunde weil keinen Bock mehr drauf,und weil sich das Gegenüber irgendwann mal doof vorkommen würde in der Gesamtsituation. Mir geht es hier so wie vielen anderen auch,und deswegen lässt man sich so gut wie nicht mehr blicken.Ich habe keinen Bock mehr auf etliche Fragen die ständig hintereinander gestellt werden,oft sind es zehn und mehr. Kein FS kann mir weis machen das da eine ehrliches Interesse besteht an jeder einzelnen Frage,mit anderen Worten" Verar.... kann ich mich selber.." In diesem Sinne viel Spaß beim fragen und keiner will es wirklich wissen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

936289
MrFriedemann

MrFriedemann

Rang: Albert Einstein3 (49.054) | Psychologie (4.814), Menschenkenntnis (12), unterhaltung (10)

12 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.11.2017 09:58)

8

Damit es nicht zum "Verhör," wird höchstens 10 - 15 Fragen in einer Stunde...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1079177
Gorkotzola

Gorkotzola

Rang: Albert Einstein (20.065) | Psychologie (86)

60 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.11.2017 23:01)

9

Fragen nur um was zu Fragen zeugt nicht wirklich von Interesse und das registriert man relativ schnell.
Die beliebtesten Fragen sind... wo bist du.. was machst du?
Was soll man darauf antworten?..... tz

Cyber-Sex funktioniert nur, wenn man es wie Mädelz angeht.

Erstmal tonnenweise rumjammern wie Scheiße der Tag war und der Chef sowieso und die nervigen Eltern und der bescheuerte Bruder und und und
... und dann irgendwann fragen... und wie war dein Tag?

DARAN kann sie sich doch wunderbar hocharbeiten.
Sie sagt dir, dass sie neuerdings den Kaffee im Büro GRATIS bekommen, aber das Zuckerstückchen muss zu sich immer persönlich im Büro vom Chef abholen ;)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068777
tenno5034

tenno5034

Rang: Albert Einstein (20.671) | Psychologie (237), Fragen stellen (12)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.11.2017 10:13)

10

Sorry, aber ein normales Gespräch besteht nicht im Ausfragen des Gegenübers!
Das sind schlechte Umgangsformen!

Wenn Dir jemand etwas erzählen möchte, tut er das von sich aus. Schweigen wird er auch, wenn er es für angebracht hält.
Lediglich wenn du paraphrasierst, also im *Dialog* mit dem Gegenüber nachfragst mit der Idee, ihn und seine Aussage besser zu verstehen, ist das in Ordnung.

Aber blosses Fragen um des Fragens willen... Da steht Dir jeder auf und geht von Dannen! Darum lässt sich deine Frage nur mit "Facepalm" und Kopfschüttel beantworten, nicht aber mit einer Zahl.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

748871
ameise99

ameise99

Rang: Lise Meitner (11.520) | Psychologie (43), unterhaltung (12)

46 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (09.11.2017 19:47)

11

Das hängt doch von Freund, Bekannten, Gesprächspartner ab. Du erkennst doch nach jeder Frage und darauffolgenden Gespräch mit Antwort die Stimmung ist. Erzähle doch auch etwas von Dir. Wenn ich als Mensch das Gefühl habe, der will mich nur ausfragen würde ich sofort reagieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

bei einen Gespräch bietet sich dem Gegenüber Gelegenheit für 1 ( mehrere ) Antworten oder beide vertiefen gemeinsam ein Thema

ein Trommelfeuer an Fragen ist in so einem Fall nicht üblich

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!