Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1082043
Daniiii1982
Daniiii1982 (Rang: Einsteigerin)

Brauche einen neuen Staubsauger - mit oder ohne Beutel?!

Hallo zusammen,

mein guter alter Vorwerk Staubsauger hat nach rund 8 Jahren leider seinen Dienst eingestellt und eine Reparatur lohnt sich nicht mehr.
Nachdem es bis Weihnachten noch ein paar Tage hin sind (lach...) muss ich wohl selber um das Thema kümmern :)
Bisher bin ich mit meinem klassischen Staubsauger mit Beutel sehr gut gefahren, allerdings schwört eine sehr gute Freundin von mir auf ihren beutellosen Dyson Staubsauger.
Daher die Frage an euch: Was könnt ihr empfehlen? Ein Modell mit oder ohne Beutel?

Welche Modelle habt ihr? Seid ihr zufrieden damit?

Danke für eure Info,

Dani

Anzeige

7 Antworten

1079217
Trump_El_Tier_2017

Trump_El_Tier_2017

Rang: Doktor (2.831) | Haushalt (6), Staubsauger (5)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2017 21:39)

1

Ich habe z.Zt. einen Dysan ohne Beutel. Saugt gut, aber höllisch laut wie die Turbine von einem startenden Flugzeug, eine Riesensauerei ihn zu entleeren und er muss jedesmal aufwändig zerlegt und gereinigt werden. Da sind ja auch jede Menge spezieller Filter drin, wenn mal einer kaputt ist, zahlst du dich dumm und dämlich für einen neuen. Mein nächster Staubsauger wird wieder ein Beutelsauger.

5 Kommentare

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

^^ Willkommen im Club

1079217
Trump_El_Tier_2017
Trump_El_Tier_2017

Empfehlung für einen Beutelsauger: Dirt Devil, beste Leistung und Qualität aber ein Bruchteil des Preises wie die horrend überteuerten Vorwerk-Teile.

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Zu spät, meiner ist noch nicht alt, meine Lebensgefährtin hat auch einen neuen und verschenken will ich ihn nicht, habe schon überlegt ihn bei Ebay zu versteigern

1079217
Trump_El_Tier_2017
Trump_El_Tier_2017

der Tip sollte auch für die Fragestellerin sein

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

sorry

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

Anzeige
1040529
spelman

spelman

Rang: Albert Einstein (20.838) | Haushalt (65), Staubsauger (7)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.11.2017 00:17)

2

Ich bin Dyson-Nutzer der ersten Stunde, und dieses Gerät funktioniert immer noch tadellos. Kein Ersatzteil, kein Beutel, einfach nix. Der hat sich trotz des höheren Preises definitiv bezahlt gemacht.

Einschränkung: das Entleeren des Behälters staubt, und man macht es am Besten draußen. Wenn das nicht geht, ist ein Beutel-Säuger vielleicht doch besser. Einigermaßen staubarm geht das Leeren, wenn man einen Müllbeutel über den Behälter stülpt und den Inhalt direkt in den Beutel schüttet. Oft sitzt der Dreck aber schon ein wenig fest (Haare verfitzen sich), und man muß ein wenig nachhelfen. Nur schütten geht meist nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

31404
Labradorine

Labradorine

Rang: Mileva Einstein15 (202.304) | Haushalt (92), Staubsauger (6)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2017 21:41)

3

Schau dir am besten Tests im Internet von aktuellen Modellen an.

Ich kenne auch Leute, die einen Dyson haben, da brach allerdings schon nach ein paar Wochen irgendein Plastikteil ab. Das Problem ist, dass die Dyson-Staubsauger ganz oder zumindest fast nur aus Plastik bestehen.

Für Allergiker könnte es schwierig sein mit einem Dyson, wenn sie den Behälter ausleeren müssen und Staub hochfliegt.

Dass so ein Sauger generell schlecht ist, will ich aber nicht sagen. Ich denke, man muss gucken, was man für sich selbst praktisch findet.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

995920
osmondit

osmondit

Rang: Albert Einstein6 (80.390) | Haushalt (35)

57 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2017 22:28)

4

Hallo, Dyson ist sehr gut (keine Frage), aber auch sehr teuer. Und: shr schwer und etwas unhandlich. Ich bin nach langen Jahren unhandlichen Vorwerks (inkl. der unhandlichen Teppichbürste) mit meinem Miele Staubsauger sehr zufrieden. Leicht, handlich, gut verstaubar. Und bezahlbar. Dafür muß ich ab und an auch mal nen Staubbeutel kaufen. Hinweis: die Dyson Akkusauger sind zwar auch gut, aber extrem unhandlich, schwer (Akku Gewicht). Keine Kaufempfehlung für vollwertigen Bodenstaubsauger-Ersatz. mfgo

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

830
heirote

heirote

Rang: Albert Einstein11 (147.950) | Haushalt (134), Staubsauger (40)

21 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.11.2017 17:42)

5

Welch ein Frage. Natürlich nur mit Beutel. Schließlich will ich den ganzen Feinstaub nicht einatmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1076559
Oldiefreak

Oldiefreak

Rang: Master (1.233)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2017 21:36)

6

Die neueren Modelle von Dyson ect. sind sehr viel leiser als die mit Beuteln. Sie sind außerdem Handlicher und haben Akku's, sodass man sie überall hin mitnehmen kann. Also ich wäre für einen Beutellosen.

2 Kommentare

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Mein Dyson ist etwa 6 Wochen alt, also das neueste Modell, laut ist er wirklich nicht, mein alter ist lauter

1076559
Oldiefreak
Oldiefreak

Genau:)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

635289
BigBoy1xy

BigBoy1xy

Rang: Albert Einstein14 (183.031) | Haushalt (232), Staubsauger (13)

99 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2017 23:09)

7

Ich hatte immer einen Beutellosen,aber keinen Dyson,spart Geld weil man keine Beutel kaufen muss und man keine Vorrätig haben muss und nicht nach den passenden suchen muss.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Auch ich habe einen Dyson, sehne mich aber nach einem Beutelstaubsauger,
er hygienischer, Beutel raus, neuer Beutel rein, wie Labradorine schon schrieb, es ist schmutzige Arbeit ihn zu entleeren, nun habe ich ihn mir gekauft und habe den Anderen in der Garage, wechseln geht nicht weil der Dyson einfach zu teuer war, also mein Fazit?


Merde

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!