Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

620335
Hanibal24
Hanibal24 (Rang: Max Planck)

Samsung Profilfreigabe Hack?

Hallo, heute morgen um 5 Uhr hat mich eine Handynummer angerufen. Ich habe nicht rechtzeitig abgenommen, so dass die Nummer aufgelegt hat.
Nun habe ich zurückgerufen um zu erfahren was die wollten.
Anstatt dass jemand dran ging, hörte ich für eine kurze Zeit Geräusche, welche mich an ein Faxgerät erinnerten, aber nicht gleich waren.
Nach ein Paar Minuten guckte ich nochmal aufs Handy und stellte fest, dass die Funktion Profilfreigabe aktiviert wurde. Diese habe ich dann über das Internet wieder gelöscht.

Haben die jetzt meine Daten, bloß durch einen Anruf?

Anzeige

1 Antwort

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

ist wahrscheinlich ein Ping-Anruf gewesen.

.........

Nummer bei Bundesnetzagentur prüfen

Wer bereits auf einen Ping-Anruf hereingefallen ist und von seinem Mobilfunkprovider zu Kasse gebeten wird, muss die Kosten nicht zwingend tragen. Die Bundesnetzagentur führt eine Liste von Telefonnummern, die bereits als Betrügernummern bekannt sind. Die Mobilfunkbetreiber dürfen diese Nummern dann nicht beim Kunden abrechnen. Die „Maßnahmenliste“ ist online frei einsehbar auf der Website der Bundesnetzagentur.


https://www.test.de/Ping-Anruf-Achtung-dieses-Telefonat-wird-teuer-5241282-0/ kopieren

620335
Hanibal24
Hanibal24

Ich habe die jetzt zur sicherheit gemeldet.
Aber ich glaube dass es nicht ums Geld direkt geht, sondern dass die durch diesen "Soundbefehl" auf meine persönlichen Daten aus waren. Schließlich hat mein Handy danach eine Profilfreigabe gemacht.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!