Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1070607
zaesar-1
zaesar-1 (Rang: Albert Einstein)

Was ist eine Schickse ??


Ergänzung vom 16.11.2017 21:13:

Bitte um eigene Worte bei der Antwort .

Anzeige

5 Antworten

912761
aquana

aquana

Rang: Mileva Einstein25 (325.871) | Bedeutung (1.736), Erklärung gesucht (35)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.11.2017 21:15)

1

Etymologie

Schickse, f. auch Schicks f. geringschätzig ‘Frau, Mädchen’, in der Studentensprache ‘leichtes Mädchen, *********’ zuvor Schicksel n. ‘Judenmädchen’, aus dem Rotw. (18. Jh.). Durch Umkehrung der Bedeutung aus jidd. schickzo, schickzel, schickzeche ‘nichtjüdisches Mädchen, christliches (Dienst)mädchen’, eine feminine Ableitung von jidd. schekez ‘nichtjüdischer, christlicher junger Mann’, eigentl. ‘Greuel, Abscheu vor dem Unreinen’, hebr. šęqęs ‘Unwürdiges, Abscheuliches’. Auch hier die Umkehrung Schekes, Scheeks m. ‘Judenjunge’, dann allgemein (bes. omd.) ‘junger Mann, Liebhaber, fester Freund’

https://www.dwds.de/wb/Schickse kopieren


Ergänzung vom 16.11.2017 21:16:

Deine Ergänzung kam zu spät...^^

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1030662
Allie

Allie

Rang: Professorin (4.850) | Bedeutung (7)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.11.2017 21:23)

2

Ein leichtes Mädchen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

930
Sique

Sique

Rang: Albert Einstein23 (302.473) | Bedeutung (784)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.11.2017 21:14)

3

Das ist die jiddische Bezeichnung für eine nicht-jüdische Frau.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein23 (302.290) | Bedeutung (357), Erklärung gesucht (7)

89 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.11.2017 22:41)

4

- kenne ich aus dem Ruhrgebiet - ist dort nicht unbedingt so negativ
besetzt - oft auch eine junge attraktive Frau -

1 Kommentar

1081623
Tabgha
Tabgha

Na ja, sie gelten aber allesamt als zickig, das schon.
Ist aber sonst wirklich einfach ein Wort für Mädels.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein5 (64.548) | Bedeutung (170)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.11.2017 23:15)

5

1. eine nichtjüdische Frau, besonders auch eine junge attraktive Frau. Ursprünglich waren Schickßeß aber einfach nur Bauernmädchen, die in jüdischen Haushalten arbeiteten. Über das Rotwelsche ist der Begriff Schikse in abwertender Bedeutung ins Deutsche gelangt, wo er so mißbraucht und misßverstanden wurde, dass man ihn heute unbedingt meiden sollte.

2. Von ortohodoxen Juden werden gelegentlich Frauen, die nicht orthodox und fromm sind und keinen koscheren Haushalt führen, als Schickßeß bezeichnet.

Quelle: Leo Rosten, Jiddisch, eine kleine Enzyklopädie, dtv.


Ergänzung vom 16.11.2017 23:29:

Die männliche Form ist Schejgez...In Amerika sheygets, shaygerts,shaygits...
1. Ein nichtjüdischer Knabe oder junger Mann. (She is going around with a shaygets)

2.ein besonders schlauer, charmanter, frecher oder unverschämter Bursche - unabhängig davon ob er Jude oder Nichtjude ist. (Oh, he is a shejgez with the girls, oder "Kann man denn so einem schejgez denn etwas abschlagen ?)

3. Ein arroganter Schnösel

4.Ein ungebildeter Bursche ohne geistigen Ehrgeiz.(Du willst Deine Hausaufgaben nicht machen - ja soll denn ein sheygez aus dir werden ?)

Quelle: Leo Rosten, Jiddisch, eine kleine Enzyklopädie, dtv.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1030662
Allie
Allie

„Schickse, (jidd.), weibl.,-n: (ursprüngl.) nichtjüdisches Mädchen, (heute abschätzig) aufgetakelte weibliche Person, *********.“
Quelle: „Das moderne Fremdwörterbuch“

1081623
Tabgha
Tabgha

eigene Worte - nee, weil umfangreich und nicht einfach nur mit: beleidigendes Wort für nichtjüdische Frau - abgetan werden kann.
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/21468 kopieren

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!